Ideen Wo Man Zinnien In Ihrem Garten Pflanzt


Ideen Wo Man Zinnien In Ihrem Garten Pflanzt

Zinnien sind als eigenstĂ€ndige Pflanze beliebt oder können ergĂ€nzend zu einem kompletten Blumengarten eingesetzt werden. Die Pflanzen sind in Nordamerika beheimatet und sind weniger empfindlich gegenĂŒber Boden und Wasser als viele Pflanzen des gleichen Typs. Sie erfordern jedoch einige Wartungsarbeiten und sind nicht selbstreinigend.


Zinnien sind als eigenstĂ€ndige Pflanze beliebt oder können ergĂ€nzend zu einem kompletten Blumengarten eingesetzt werden. Die Pflanzen sind in Nordamerika beheimatet und sind weniger empfindlich gegenĂŒber Boden und Wasser als viele Pflanzen des gleichen Typs. Sie erfordern jedoch einige Wartungsarbeiten und sind nicht selbstreinigend. Dies bedeutet, dass Sie die BlĂŒten nach dem Tod zurĂŒckschneiden mĂŒssen, was Ihnen genĂŒgend Gelegenheit gibt, einige Samen fĂŒr zukĂŒnftige Pflanzungen zurĂŒckzulegen. Hier sind einige Ideen, wo Sie Zinnien in Ihrem Garten pflanzen können.

Blumenbeete

Wo Sie Zinnien fĂŒr Beete setzen, hĂ€ngt davon ab, welche Art von Zinnien Sie verwenden möchten. Einige Sorten sind zierlich, nur etwa 6 cm groß, aber andere Sorten können 2 Fuß oder mehr in der Höhe erreichen. Achten Sie darauf, fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe Ihrer Pflanzen zu planen, damit Ihre Zinnien Blumen, die hinter ihnen wachsen, nicht verdrĂ€ngen.

Zaunlinien

Zinnien eignen sich hervorragend zum BegrĂŒnen. Weil sie den Boden nicht besonders wĂ€hlerisch machen, machen sie sich entlang von ZĂ€unen gut, wo die BodenqualitĂ€t entlang derselben Linie betrĂ€chtlich abweichen kann. Wenn Sie sich der BodenqualitĂ€t nicht sicher sind, ist die Verwendung von Zinnien fĂŒr eine Zaungrenze oder entlang der Vorderseite des Hauses eine gute Idee. Dies sorgt fĂŒr Farbe im Sommer und hat den zusĂ€tzlichen Vorteil, ein wunderbarer Attraktor fĂŒr Schmetterlinge zu sein.

Baum- oder Gartengrenzen

Um ihre Gesundheit zu schĂŒtzen, sollten BĂ€ume einen Schutzrand haben, der ungefĂ€hr dem Durchmesser der Krone entspricht. Viele HeimgĂ€rtner verwenden den Zinnie, um die Ă€ußere Kante dieser Grenze zu definieren, weil sie voll und bunt sind und das Laub in der richtigen Dichte wĂ€chst, um eine effektive Grenze zu schaffen.

Zinnie-Boden

Der Zinnia ist nicht pingelig in Bezug auf den Boden, auf dem er wĂ€chst, aber es wird gesĂŒnder und stĂ€rker sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, den Boden vor der Pflanzung zu konditionieren. Mischen Sie 1 Teil gesiebten Kompost mit 3 Teilen des vorhandenen Bodens zusammen mit einer Gipsspachtelmasse. Nachdem Sie den Boden einmal konditioniert haben, können Sie ihn gesund halten, indem Sie gesiebter Kompost unter jede neue Mulchverteilung legen, so dass die NĂ€hrstoffe auf natĂŒrliche Weise langsam durch den Boden hindurch arbeiten können.

Zinnienwasserbedarf

Einer der hĂ€ufigsten Fehler bei Zinnien ist das ÜberwĂ€ssern. Der Zinnia tut gut in feuchter Erde, aber nicht in nassem Boden. Eine weitere Gefahr bei zu nassem Boden besteht darin, dass er das Wachstum von Bakterien und Pflanzenkrankheiten fördert und dazu fĂŒhren kann, dass Ihr Zinnien krank oder infiziert wird.

SchÀdlinge und Krankheiten vermeiden

Der beste Weg, einen Zinnia gesund zu erhalten, besteht darin, den Boden gesund zu halten. Wenn Sie Probleme mit Pilzbewuchs haben, mischen Sie 1 Esslöffel Backpulver mit einem Liter Wasser und verwenden Sie es auf dem Boden unter den Pflanzen. Vermeiden Sie die BewÀsserung der PflanzenblÀtter, da dies das Bakterienwachstum fördern kann.

Um zu vermeiden, dass Insekten Ihre Zinnien fressen, ergĂ€nzen Sie Ihren Garten mit MarienkĂ€fern oder Gottesanbeterinnen. Diese fleischfressenden Insekten leben von BlattlĂ€usen und Milben, zwei der hĂ€ufigsten InsektenschĂ€dlinge, die Sie mit Zinnien beunruhigen mĂŒssen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Oktober - die schönsten Höfe Norddeutschlands (NDR).