Verdrahtung Eines Solarkollektorsystems


Verdrahtung Eines Solarkollektorsystems

Was Sie ben├Âtigen Wenn Sie planen, ein Solarkollektorsystem zu Ihrem Haus hinzuzuf├╝gen, m├╝ssen Sie unbedingt sicherstellen, dass die Verkabelung korrekt durchgef├╝hrt wird. Obwohl es nicht viele M├Âglichkeiten f├╝r ein Solarpanelsystem gibt, zu scheitern, ist eine fehlerhafte Verdrahtung eine der wenigen.


Was Sie ben├Âtigen

Wenn Sie planen, ein Solarkollektorsystem zu Ihrem Haus hinzuzuf├╝gen, m├╝ssen Sie unbedingt sicherstellen, dass die Verkabelung korrekt durchgef├╝hrt wird. Obwohl es nicht viele M├Âglichkeiten f├╝r ein Solarpanelsystem gibt, zu scheitern, ist eine fehlerhafte Verdrahtung eine der wenigen. Die zus├Ątzliche Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass die Verdrahtung richtig gemacht wird, kann Ihnen Kopfschmerzen in der Zukunft sparen. Ein guter Verdrahtungsaufwand verhindert Energieverlust, ├ťberhitzung und Brandsch├Ąden.

Schritt 1 - W├Ąhlen Sie den besten Draht aus

Wenn Sie entscheiden, welche Art von Draht Sie f├╝r Ihr Solarpanelsystem kaufen m├Âchten, m├╝ssen Sie die Gesamtspannung des Systems sowie die Entfernung ber├╝cksichtigen, die die Dr├Ąhte haben werden. zu rennen. H├Âhere Spannungen und gr├Â├čere Entfernungen zwingen Sie, gr├Â├čere Dr├Ąhte zu verwenden. Wenn Sie die Komponenten f├╝r Ihr Solarmodulsystem in einem Kit erwerben, sollten Sie eine Tabelle erhalten, in der der richtige zu verwendende Draht beschrieben wird. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, da Sie keinen Draht verwenden m├Âchten, der zu klein ist. Draht, der nicht gro├č genug ist, kann ├╝berhitzen und Feuer fangen, das Ihrer Familie und Ihren Besitzt├╝mern schaden kann.

Schritt 2 - Anschlie├čen der Solarmodule

Sobald Sie den Draht f├╝r Ihr System erworben haben, m├╝ssen Sie die Solarmodule anschlie├čen. Die Anzahl der Dr├Ąhte, die Sie durch das System f├╝hren, wird von der Gr├Â├če Ihres Systems bestimmt. Dazu m├╝ssen Sie den Draht auf L├Ąnge schneiden, die Beschichtung abziehen und an den Eingangsklemmen des Ladereglers befestigen.

Wenn Sie ein gro├čes System verdrahten, verwenden Sie am besten mehr als ein Terminal. Sie m├Âchten nicht, dass das Terminal ausbrennt, weil zu viele Panels daran angeschlossen sind.

Schritt 3 - Schlie├čen Sie den Laderegler an

Wenn die Panels an ihrem Platz sind, k├Ânnen Sie nun die Dr├Ąhte vom Ausgang des Ladereglers zur Batteriebank f├╝hren. Der Draht, mit dem Sie den Laderegler betreiben, kann derselbe sein wie der Draht, mit dem Sie die Solarpanele an den Laderegler angeschlossen haben. Dies wird ein dicker Draht sein. Wieder werden Sie den Draht auf L├Ąnge schneiden, die Beschichtung abziehen und den blanken Draht an den Batterien befestigen.

Schritt 4 - Anbringen des Wechselrichters

Der Wechselrichter wandelt die Solarleistung in 120-Volt-Wechselstrom um. Wenn Sie wirklich schwer f├╝r die fr├╝heren Verbindungen verwenden, k├Ânnen Sie fortfahren und es hier wieder verwenden. Sie sollten jedoch versuchen, den schwersten Draht zu kaufen, der mit Ihrem System funktioniert. Viel Energie flie├čt durch diese Dr├Ąhte und Sie wollen sicherstellen, dass sie damit umgehen k├Ânnen. Die Dr├Ąhte, die zum Wechselrichter f├╝hren, sollten nicht l├Ąnger als 6 Fu├č sein.

Schritt 5 - Schlie├čen Sie das Leistungsschalterfeld und den Generator an

Das Leistungsschalterfeld und der Generator werden an den Wechselrichter angeschlossen. Das Unterbrecherfeld wird am Ausgangsanschluss angeschlossen und der Generator wird am Eingangsanschluss angeschlossen.Drei Dr├Ąhte werden sowohl von der Schalterplatte als auch vom Generator ausgehen; ein hei├čer Draht, ein neutraler Draht und ein Erdungskabel. Sie m├╝ssen den Draht abschneiden, den Draht abisolieren und zu seinen jeweiligen Komponenten f├╝hren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie funktioniert ein Sonnenkollektor? | frage-trifft-antwort.de | Planet Schule.