Wie Man Einen Kellerboden


Wie Man Einen Kellerboden

Ein wasserdichter Kellerboden ist wichtig fĂŒr Ihr Zuhause. Der Keller ist die Struktur, auf der der Rest des Hauses. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass es stabil ist. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Kellerboden zu imprĂ€gnieren und die IntegritĂ€t der Struktur Ihres Hauses zu schĂŒtzen. Schritt 1 - Auf Lecks und Risse prĂŒfen Alle Möbel und andere GegenstĂ€nde aus dem Raum entfernen.


Ein wasserdichter Kellerboden ist wichtig fĂŒr Ihr Zuhause. Der Keller ist die Struktur, auf der der Rest des Hauses. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass es stabil ist. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Kellerboden zu imprĂ€gnieren und die IntegritĂ€t der Struktur Ihres Hauses zu schĂŒtzen.

Schritt 1 - Auf Lecks und Risse prĂŒfen

Alle Möbel und andere GegenstĂ€nde aus dem Raum entfernen. Bewahren Sie diese GegenstĂ€nde an einem sicheren Ort auf. ÜberprĂŒfen Sie den Keller auf Risse. Es ist wichtig, die Risse jetzt zu beheben, damit Sie spĂ€ter keine Probleme mit dem Fundament haben. Wenn Sie Risse finden, die grĂ¶ĂŸer als der Haaransatz sind, verwenden Sie Epoxidkleber, um diese zu fĂŒllen, bevor Sie mit dem Abdichten beginnen.

Verwenden Sie einen Meißel, um die losen Teile in den Rissen abzureißen, um sie zu glĂ€tten. Mischen Sie den Zement in einem Eimer gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf der Verpackung. Die Konsistenz sollte wie Kuchenteig sein. Es sollte dick sein, aber trotzdem leicht zu gießen sein.

FĂŒllen Sie den Zement in die Löcher und Risse, die Sie im Untergeschoss finden. Verwenden Sie einen Gummiflosser, um den Bereich auszurichten. Lassen Sie diese Flecken 48 Stunden vor der ImprĂ€gnierung vollstĂ€ndig trocknen.

Schritt 2 - SprĂŒhen Sie die Fußböden

SprĂŒhen Sie die Fußböden mit einem Gartenschlauch. BesprĂŒhen Sie sie so, dass sie feucht sind, und lassen Sie die wasserfeste Mischung bleiben, aber nicht zu nass, sodass das Wasser zu PfĂŒtzen wird. Verwenden Sie eine VernebelungsdĂŒse am Ende des Schlauchs, um sicherzustellen, dass sie langsam herauskommt. Wenn Sie zu viel Wasser versprĂŒhen, warten Sie entweder, bis es verdunstet, oder wischen Sie es mit einem Handtuch ab.

Schritt 3 - Wasserabweisende Materialien auftragen

Sobald Sie den Bereich beschlagen haben, tragen Sie die Abdichtungsmischung mit einem Mopp auf. Beginne in einer Ecke des Bodens und arbeite dich hinĂŒber und hinunter zum anderen Ende. Sobald dieser Abschnitt getrocknet ist, wiederholen Sie diesen Schritt noch einmal fĂŒr einen weiteren Anstrich. Bedecken Sie den Boden erneut, bevor Sie den zweiten auftragen.

Nachdem Sie die letzte Schicht fertiggestellt haben, lassen Sie die Böden 72 Stunden lang trocknen. Die OberflÀche muss vollstÀndig trocken sein, bevor Sie die Möbel austauschen, die in der Zwischenlagerung aufbewahrt wurden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Estrich gießen / verlegen - Heimwerker SPEZIAL.