Wie Zu Waschen Neopren


Wie Zu Waschen Neopren

Neopren ist ein Spezialgewebe, das allgemein fĂŒr wasserbezogene SportgerĂ€te verwendet wird. Es wird hĂ€ufig zum Tauchen, Surfen und Wasserski-Schutzkleidung und -ausrĂŒstung verwendet. Dies bedeutet, dass Ihre neoprenbasierten Artikel nicht nur stĂ€ndig von Schweiß und anderen schmutzigen Materialien angegriffen werden, sondern auch mit Salzwasser und Wasserbehandlungschemikalien beschossen werden.


Es ist wichtig zu verstehen, dass, wĂ€hrend Neopren haltbar ist, wenn Sie Ihre Sportartikel nicht ordentlich und saubere Ansammlung interessieren, es den Zustand und die Lebensdauer Ihres Neopren beeinflussen kann. Waschen Sie Ihr Neoprengewebe regelmĂ€ĂŸig, vorzugsweise nach jedem Gebrauch, um es fĂŒr lange Zeit in erstklassigem Zustand zu halten.

Schritt 1 - SpĂŒlen

Besonders bei grĂ¶ĂŸeren Artikeln auf Neoprenbasis sollten Sie nach jedem Gebrauch mindestens drei oder vier Minuten lang spĂŒlen. Versuchen Sie, mit sauberem, frischem Wasser in einem gerichteten Spray zu spĂŒlen. Ein Duschkopf mit einem abnehmbaren Griff wird fĂŒr kleinere GegenstĂ€nde arbeiten, so dass Sie das Spray in die Wanne richten können.

FĂŒr grĂ¶ĂŸere GegenstĂ€nde, wie zum Beispiel TaucherausrĂŒstung, hĂ€ngen Sie sie draußen auf und sprĂŒhen Sie sie grĂŒndlich mit einem Gartenschlauch. Alternativ, wenn Sie keinen Zugang zu einem Außenraum und Gartenschlauch haben, können Sie den Gegenstand vollstĂ€ndig in Wasser tauchen, das Wasser herausdrĂŒcken, die Wanne ablassen, die Wanne mit sauberem Wasser fĂŒllen und den Vorgang ein- oder zweimal wiederholen, um grĂŒndlich sein.

Was auch immer die Methode ist, spĂŒlen Sie noch eine Minute oder zwei, nachdem das Wasser sauber und klar aussieht, wenn es vom Neopren ablĂ€uft.

Schritt 2 -Reinigung

Sie können zwar speziell fĂŒr Neopren einen Reiniger kaufen, sie sind aber in der Regel teuer und haben keinen großen Vorteil gegenĂŒber billigeren, hĂ€ufigeren Reinigungslösungen. Ein mildes Waschmittel, funktioniert oft gut auf Neopren. Sie können auch ein mildes Shampoo wie Baby-Shampoos verwenden.

Welches auch immer Sie verwenden, denken Sie daran, dass es nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, die Reinigung durchzufĂŒhren. Sie möchten 1/2 bis 1 Teelöffel je nach GrĂ¶ĂŸe des zu reinigenden Artikels hinzufĂŒgen. Wenn Sie mehr hinzufĂŒgen, erschweren Sie es nur noch, nach Abschluss der Reinigung völlig sauber zu spĂŒlen.

Geben Sie Ihren Reiniger nicht direkt auf das Neopren. Das Beste, was zu tun ist, ist, eine Wanne mit einer ausreichend großen KapazitĂ€t zu fĂŒllen, um das gesamte Objekt zu versenken, und dann, bevor das Neopren tatsĂ€chlich eingetaucht wird, das Reinigungsmittel grĂŒndlich in das Wasser zu mischen.

HINWEIS: Wenn der Gegenstand klein genug ist, können Sie dies mit einer Toplader-Waschmaschine tun. Sie möchten nicht, dass es den gesamten Waschzyklus durchlĂ€uft, aber Sie können eine kleine Menge Waschmittel einfĂŒllen und es der Waschmaschine ermöglichen, es fĂŒr Sie zu mischen, es dann anzuhalten, zu öffnen und Ihr Neopren einzulegen.

Waschen Sie Ihren Artikel von Hand wie eine empfindliche Kleidung. Waschen Sie es vorsichtig, drĂŒcken Sie das verschmutzte Wasser heraus und lassen Sie es etwas lĂ€nger einweichen.Wenn das Neopren besonders schmutzig oder schmutzig ist, sollten Sie es ĂŒber Nacht einweichen.

SpĂŒlen Sie dann mehrmals, bis keine Blasen oder Seifenlaugen mehr von Ihrem Reiniger auftauchen.

Schritt 3 - Trocknen

Sie sollten Ihr Neopren niemals in einem Trockner trocknen. AufhĂ€ngen an die Luft trocknen. Der Trick ist, dass es nicht erlaubt ist, in der direkten Sonne zu trocknen, da UV-Strahlen dazu fĂŒhren können, dass Ihr Neopren schneller zusammenbricht.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tutorial: Neoprenanzug / Wetsuit Pflege.