Wie Man Azaleas


Wie Man Azaleas

Wenn es Zeit ist, eine Azalee im Garten zu bewegen, geraten Sie nicht in Panik. Der offensichtliche erste Gedanke ist, dass der FrĂŒhling die beste Zeit ist, um Azaleen zu bewegen, aber es ist nicht unbedingt so. Der Herbst ist eigentlich der bevorzugte Zeitpunkt, um eine Azalee zu verpflanzen. Hier sind einige Überlegungen und grundlegende Schritte zu befolgen.


Wenn es Zeit ist, eine Azalee im Garten zu bewegen, geraten Sie nicht in Panik. Der offensichtliche erste Gedanke ist, dass der FrĂŒhling die beste Zeit ist, um Azaleen zu bewegen, aber es ist nicht unbedingt so. Der Herbst ist eigentlich der bevorzugte Zeitpunkt, um eine Azalee zu verpflanzen. Hier sind einige Überlegungen und grundlegende Schritte zu befolgen.

Schritt 1 - Umpflanzen, wenn das Wetter kĂŒhl ist

In vielen Teilen der USA bringt der Fall die benötigte Feuchtigkeit in Form von Regen. Auch wenn im FrĂŒhjahr der Regen fĂ€llt, muss sich die Azaleenpflanze mit ihrem faserigen Wurzelballen gut etablieren. Die Umpflanzung im Herbst gibt den Wurzeln der Pflanze also zusĂ€tzliche Zeit, sich in ihrer neuen Umgebung zu akklimatisieren und einen Vorsprung in der nĂ€chsten Vegetationsperiode zu bekommen. In jedem Fall ist es laut US National Arboretum am besten, keine Azaleen zu verpflanzen, wenn der Regen fĂ€llt und die Tagestemperaturen die niedrige Marke von 80 Grad Fahrenheit erreichen. Falls unbedingt notwendig, vergewissern Sie sich, dass ausreichend BewĂ€sserung vorhanden ist.

Schritt 2 - Transplantation am frĂŒhen Morgen

Die Minimierung des Transplantationsschocks ist das Ziel. Bewegen Sie dazu die Azaleenpflanze am frĂŒhen Morgen an ihren neuen Standort. Der spĂ€te Nachmittag funktioniert auch, je nachdem, welche Zeit am kĂŒhlsten ist.

Schritt 4 - Bereiten Sie ein neues Loch vor

Bereiten Sie das Loch an der neuen Stelle vor, bevor Sie die Azalee ausheben. Achten Sie darauf, dass das Loch die gleiche Tiefe wie die zu transplantierende Azalee hat und breiter als der Wurzelballen ist.

Schritt 5 - Graben Sie die Azaleenpflanze

Graben Sie mit einer Schaufel ein etwa 12 bis 18 Zoll großes Loch um den Stamm. Entfernen Sie einen Teil des Bodens unter den Wurzeln und tippen Sie dann unten auf die Schaufel, um die Wurzeln aus dem Boden zu lösen. Die Schaufel hin und her bewegen, bis der gesamte Wurzelballen angehoben ist. Sei sanft, denn die Erhaltung des Wurzelballs ist wichtig fĂŒr das Überleben der transplantierten Azalee. Lege den Wurzelballen auf eine Plane, um ihn an den neuen Platz im Garten zu transportieren.

Schritt 6 - An neuen Standort pflanzen

Sofort Azalee transplantieren (oder in angefeuchteten Sackleinen einwickeln, bis die Verpflanzung möglich ist). Setzen Sie den Wurzelballen in das neue Loch und bedecken Sie ihn mit Erde. Stecke den Boden nicht in den Stamm der Azaleenpflanze. Boden mit den HĂ€nden an den Wurzeln anfeuchten und Lufttaschen herausdrĂŒcken.

Schritt 7 - Wasser und Mulch

Die transplantierte Azalee grĂŒndlich mit einem Gartenschlauch wĂ€ssern. Wasser langsam und lĂ€sst es in den Boden sickern. Dadurch werden alle Bereiche freigelegt, die etwas mehr Boden benötigen. Nach der Verpflanzung wöchentlich fĂŒr die ersten Wochen wĂ€ssern. Bewerben 1 bis 2 Zoll Mulch ĂŒber den Wurzelballen, mit Kiefernnadeln oder Rinde, Eichenlaub oder HolzspĂ€ne. Die Idee des Mulchs ist es, so viel Luft und Feuchtigkeit wie möglich zur Azalee durchzulassen.

Wenn die Verpflanzung im FrĂŒhling stattfindet, kann die Sonne dazu fĂŒhren, dass die neu transplantierten AzaleenblĂŒten welken.Geben Sie der Pflanze eine zusĂ€tzliche BewĂ€sserung und sie sollte bald wieder aufstehen. Wenn Sie im Herbst transplantieren, beachten Sie, dass lĂ€ngere Trockenperioden im Winter die Azaleen austrocknen. Geben Sie der Pflanze eine grĂŒndliche BewĂ€sserung wie bei einer DĂŒrre im Sommer.

Die transplantierte Azalee wird bald an ihrem neuen Platz zu Hause sein und den Garten mit farbenfrohen und schönen BlĂŒten und BlĂ€ttern schmĂŒcken.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Azalea Satsuki.