Wie Man Einen Ofenventilatorriemen Festzieht


Wie Man Einen Ofenventilatorriemen Festzieht

Was Sie brauchen Ein OfenlĂŒfter muss alle paar Monate gewartet werden, damit er reibungslos lĂ€uft. Eines der hĂ€ufigsten Probleme bei einem Ofenventilator ist, dass sich der Keilriemen abnutzt und der Ventilator unregelmĂ€ĂŸig quietscht oder dreht. Wenn Sie dieses Problem mit Ihrem Ofenventilator bemerkt haben, ist es an der Zeit, den Ventilatorriemen anzuziehen.


Was Sie brauchen

Ein OfenlĂŒfter muss alle paar Monate gewartet werden, damit er reibungslos lĂ€uft. Eines der hĂ€ufigsten Probleme bei einem Ofenventilator ist, dass sich der Keilriemen abnutzt und der Ventilator unregelmĂ€ĂŸig quietscht oder dreht. Wenn Sie dieses Problem mit Ihrem Ofenventilator bemerkt haben, ist es an der Zeit, den Ventilatorriemen anzuziehen. Sie brauchen keinen Profi fĂŒr diesen Job, mit den richtigen Tools und dieser Anleitung können Sie die Arbeit selbst erledigen. Hier ist, wie Sie den LĂŒfterriemen an Ihrem Ofenventilator anziehen mĂŒssen.

Schritt 1 - Ausschalten der Stromversorgung

Der erste Schritt beim Festziehen Ihres Ofenventilatorriemens ist das Ausschalten der Stromversorgung. Versuchen Sie nicht, mit dem Netzteil zu arbeiten.

Schritt 2 - Entfernen Sie die Schrauben

Verwenden Sie den Schraubenzieher und schrauben Sie die Schrauben, um die Abdeckung auf dem Motor Ihres Ofenventilators zu entfernen.

Schritt 3 - Entfernen Sie die Abdeckung

Entfernen Sie die Abdeckung des LĂŒftermotors und legen Sie sie zur Seite, bewahren Sie die Schrauben an einem Ort auf, an dem Sie sie nicht verlieren.

Schritt 4 - Suchen Sie den Motor

Finden Sie die Motorhalterung am Ofenventilator und suchen Sie nach dem Ventilatorriemen. ÜberprĂŒfen und sehen Sie, wie locker der LĂŒfter ist, dies ist normal fĂŒr jeden LĂŒfterriemen mit konstanter Nutzung.

Schritt 5 - Die Einstellmutter

Finden Sie die Einstellmutter am Motor nahe der Basis oder Seite des Motors. Es wird zwei große NĂŒsse geben, die entweder von der Seite oder der Basis des Motors hervorstehen; Dies sind die Einstellmuttern, die Sie einstellen mĂŒssen, um den Keilriemen zu spannen.

Schritt 6 - Einstellen der Muttern

Drehen Sie die Mutter mit dem verstellbaren SchraubenschlĂŒssel gegen den Uhrzeigersinn, um die Mutter zu lösen. Sobald Sie die Muttern gelöst haben, können Sie den Motor hin und her bewegen.

Schritt 7 - Schieben Sie den Motor nach hinten.

Schieben Sie den Motor jetzt nach hinten in den ErdhĂŒgel. Wenn Sie den Motor nach hinten drĂŒcken, erhöht sich die Spannung am Keilriemen.

Schritt 8 - Ziehen Sie die Mutter fest

Ziehen Sie die Mutter bei nach hinten geschobenem Motor fest, damit sich der Motor nicht hin- und herbewegt.

Schritt 9 - ÜberprĂŒfen Sie den LĂŒfterriemen

ÜberprĂŒfen Sie mit dem Lineal die Spannung oder das Spiel des LĂŒftergĂŒrtels. Sie sollten eine Biegung von Ÿ Zoll auf dem Keilriemen haben.

Schritt 10 - Justieren Sie die Mutter

Wenn Sie keinen Ÿ Zoll Flex am Riemen haben, lockern Sie die Mutter und stellen Sie den Motor wie in Schritt 8 wieder ein, bis Sie den gewĂŒnschten Flex auf dem Gurt haben GĂŒrtel.

Schritt 11 - Ziehen Sie die Mutter fest

Sobald Sie die erforderliche Menge an Flex am Riemen erreicht haben, ziehen Sie die Mutter fest an.

Schritt 12 - Ersetzen Sie die Abdeckung

Setzen Sie die Abdeckung auf den Motor und schalten Sie die Stromversorgung ein. ÜberprĂŒfen Sie jetzt Ihren Ofenventilator. Es sollte gut funktionieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Lasso / Schlinge bzw. Rettungsknoten richtig knoten / binden - Anleitung - Tutorial.