Wie Man Ein Leichtes Vorschaltgerät Prüft


Wie Man Ein Leichtes Vorschaltgerät Prüft

Wenn Sie Probleme mit dem Einschalten eines fluoreszierenden Lichts haben und die einfachen Lösungen ausprobiert haben, kann das Problem mit einem schlechten Vorschaltgerät entstehen. Denn ohne einen funktionierenden Ballast kann man kein Arbeitslicht haben. Ein elektrisches Vorschaltgerät kann jedoch schnell und einfach mit den richtigen Werkzeugen überprüft werden.


Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um herauszufinden, ob dieses Teil ersetzt werden sollte.

Schritt 1 - Sicherheit

Bei der Arbeit mit Elektrizität ist Sicherheit immer oberstes Gebot. Setzen Sie daher Schutzbrillen auf und schalten Sie die Beleuchtung aus, bevor Sie etwas anderes tun. Lassen Sie die Leuchte abkühlen und den gespeicherten elektrischen Strom ableiten, bevor Sie die Lampe ausbauen. Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, bis Sie es wieder benutzen können.

Schritt 2 - Prüfen Sie das Aussehen des Ballastes

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Schutzabdeckung befestigt ist, und legen Sie sie beiseite. Untersuchen Sie den Ballast genau auf Undichtigkeiten. Wenn Sie Anzeichen dafür sehen, brauchen Sie nicht weiter zu testen. der Ballast muss ersetzt werden.

Tipp: Sie können diesen Test fortsetzen, nachdem Sie einen neuen Ballast installiert haben, wenn Sie das Bedürfnis verspüren.

Schritt 3 - Lokalisieren Sie die Grabsteine ​​und Verkabelung

Testen Sie die Hochspannungsseite des Vorschaltgeräts, um sicherzustellen, dass der Strom zwischen den Drähten und den Grabsteinen kontinuierlich fließt. Die Grabsteine ​​sind die Plastikbeschläge an beiden Enden, wo die Glühbirnen sitzen. Diese enthalten kleine Metallleiter, und Sie sollten entweder einen oder zwei Drähte zu jedem einzelnen sehen.

Schritt 4 - Testen Sie die Spannung

Drehen Sie das Voltmeter auf den Ohmwert. Berühren Sie die Sonden mit einem weißen Draht und einem farbigen Draht, der vom Vorschaltgerät kommt. Der Spannungsmesser sollte einen kontinuierlichen Stromkreis oder einen Kurzschluss anzeigen. Jede andere Anzeige zeigt an, dass der Ballast ersetzt werden muss. Testen Sie auch die Spannung der anderen farbigen Drähte auf der Hochspannungsseite und testen Sie dann die Drähte vom Transformator. Schließlich testen Sie die Drähte von der Leistungsseite des Vorschaltgeräts.

Schritt 5 - Überprüfen Sie die Kabelverbindungen

Wenn alle Ihre Messwerte keine elektrischen Probleme mit dem Vorschaltgerät anzeigen, aber Sie immer noch nicht in der Lage sind, das Licht zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass alle Drahtverbindungen zu jedem der Grabsteine ist sicher und das die Metallverbinder in den Grabsteinen nicht korrodiert sind.

Schritt 6 - Setzen Sie die Lampe wieder ein

Schrauben Sie die Schutzabdeckung wieder auf und setzen Sie die Lampe wieder in die Halterung ein. Dann können Sie das Licht wieder einschalten und testen, ob Ihre Probleme gelöst wurden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Körperverletzung einfach erklärt! #jurafüralle.