Wie Zu Einer Schallmauer Mit Hut-Kanälen Teil 1


Wie Zu Einer Schallmauer Mit Hut-Kanälen Teil 1

Was Sie brauchen Dies ist Teil 1 einer 2-teiligen Serie. Klicken Sie hier, um zu Teil 2 zu gelangen.) Die in vielen modernen H√§usern verwendeten Trockenbauplatten sind keine effektive Methode, Schallschutzw√§nde zu erhalten. Dies liegt daran, dass die Verkleidung normalerweise direkt an einem Metall- oder Holzrahmen befestigt ist und vibrieren wird, wenn Schallwellen von der anderen Seite der Wand auftreffen, die durch den starren Rahmen √ľbertragen werden.


Was Sie brauchen

Dies ist Teil 1 einer 2-teiligen Serie. Klicken Sie hier, um zu Teil 2 zu gelangen.)

Die in vielen modernen H√§usern verwendeten Trockenbauplatten sind keine effektive Methode, Schallschutzw√§nde zu erhalten. Dies liegt daran, dass die Verkleidung normalerweise direkt an einem Metall- oder Holzrahmen befestigt ist und vibrieren wird, wenn Schallwellen von der anderen Seite der Wand auftreffen, die durch den starren Rahmen √ľbertragen werden. Schallwellen k√∂nnen auch von der Decke oder anderen W√§nden aufgenommen und in einen Raum abgestrahlt werden, da dort nichts zu d√§mpfen ist. Schallwellen k√∂nnen auch zu benachbarten B√∂den und auch durch Decken schwingen. Der L√§rm strahlt sehr leicht durch Strukturen aus, da es dort wenig zu begrenzen gibt.

Eine schalldämpfende Schicht kann durch Anbringen speziell geformter Metallkanäle, die als Hutkanäle bekannt sind, konstruiert werden, da ihre Form wie ein Zylinder ist, und dann an die existierende Wand Schallschutzmaterial an die Kanäle anlegt. Die Hutkanäle reduzieren den direkten Kontakt mit den Wänden und bieten eine Möglichkeit, Schall in den Totraum zu leiten.

Schritt 1 - Befestigen der Hutschienen an der Wand

Die Hutschienen aus Aluminium oder verzinktem Stahl k√∂nnen mit Schrauben an einer vorhandenen Wand oder an gleichm√§ő≤ig beabstandeten Wandleisten befestigt werden. Die Hutschienen sind rechtwinklig zu den Furringleisten montiert, wobei der gr√∂√üere der beiden Flansche oben liegt. Um einen zus√§tzlichen Grad an Schalld√§mmung zu erzielen, k√∂nnen isolierende Soundclips, die sogenannten Fl√ľsterclips, verwendet werden. Diese werden an der Wand oder an den Furrstreifen befestigt, und die Hutkan√§le werden dann in diese Clips vom Abstandshalter eingeklipst, um die Kan√§le weiter von der Wand zu isolieren. Die Kan√§le k√∂nnen mit einer Metalls√§ge auf die gew√ľnschte L√§nge geschnitten werden. Stellen Sie sicher, dass die √Ėffnung des Bodens oder des unteren Kanals nach oben zeigt. Die √Ėffnung in den anderen Kan√§len sollte nach unten zeigen.

Schritt 2 - Schallabsorbierendes Material zwischen den Kanälen befestigen

Ein Schalld√§mmmaterial kann verwendet werden, um die Wand wie Tapeten mit einem mit einer Rolle versehenen Kontaktklebstoff abzudecken, bevor die Verkleidungsstreifen oder Hutkan√§le befestigt werden. Die Dicke der L√§rmschutzwand h√§ngt von der erforderlichen Kontrolle ab. Schalld√§mmendes Isoliermaterial kann dann an der Wand zwischen den Hutkan√§len angebracht werden oder kann sogar durch die Hutkan√§le an Ort und Stelle gehalten werden. Ein schallabsorbierendes Band kann dann entlang der L√§nge der Hutkan√§le aufgebracht werden. Wenn die trockene Wand an den Kan√§len befestigt ist, wirkt das Band als ein schalld√§mpfendes Kissen. Das Hinzuf√ľgen von Masse zwischen den Kan√§len verbessert die schallabsorbierenden Eigenschaften der Wand. Die W√§rmed√§mmung wird auch durch eine Deckenisolierung verbessert. Achten Sie bei der Befestigung des schalld√§mmenden Materials darauf, dass es steif ist. Dies ist so, dass es vertikal bleibt, wenn es zwischen den St√ľtzkan√§len installiert wird.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Schallgeschwindigkeit.