Wie Man Einen Pool Schockt


Wie Man Einen Pool Schockt

Der Prozess zum Schock a Pool ist normalerweise der letzte Ausweg. Im Laufe der Zeit können chemische Ungleichgewichte, Umweltbedingungen, Überbeanspruchung, Betriebsmängel (z. B. durch ein ineffizientes Filtersystem) dazu beitragen, dass Ihr Pool aus dem Gleichgewicht gerät. Testen und Hinzufügen einer Base oder eines säurehaltigen Mittels sind eher wie eine Feinabstimmung eines Motors.


Der Prozess zum Schock a Pool ist normalerweise der letzte Ausweg. Im Laufe der Zeit können chemische Ungleichgewichte, Umweltbedingungen, Überbeanspruchung, Betriebsmängel (z. B. durch ein ineffizientes Filtersystem) dazu beitragen, dass Ihr Pool aus dem Gleichgewicht gerät. Testen und Hinzufügen einer Base oder eines säurehaltigen Mittels sind eher wie eine Feinabstimmung eines Motors. Aber gelegentlich wirst du eine Überholung brauchen. Neben dem Austausch Ihres Motors (dh Entleeren und Ersetzen des gesamten Wassers) ist die drastischste Maßnahme, die Sie ergreifen können, die Erschütterung Ihres Pools. Dies sollte eintreten, wenn Sie alle anderen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, einschließlich der Überprüfung Ihres Filtersystems.

Den Pool schockieren

Sie überprüfen den Chlorgehalt und können feststellen, dass er angemessen ist. Tatsächlich aber hat sich das Chlor an die Verunreinigungen im Wasser gebunden ("gebundenes Chlor") und kann nicht mehr desinfizieren. Ihr "freies" Chlor (die Moleküle, die die Verunreinigungen noch neutralisieren können) steht nicht zur Verfügung. Hier spielt Schock eine Rolle.

Das Hinzufügen von mehr Chlor erhöht das Niveau des "freien" Chlors, das die Verunreinigungen angreift.

Eine Schockdosis beträgt etwa 2 Pfund pro 10 000 Gallonen Wasser für Calciumhypochlorit (pulverförmiger Schock) oder 3 Gallonen pro 10 000 Gallonen Wasser für Natriumhypochlorit.

Wenn viele Schwimmer im Pool waren, sollten Sie dies mindestens jede zweite Woche tun. Das richtige Gleichgewicht für Poolwasser liegt zwischen pH 7 und pH 7, aber dieser Bereich ist tatsächlich etwas schmaler während der Schockbehandlung. Sie sollten einen pH-Wert zwischen 7,4 und 7 anstreben. Bei einem pH-Wert über 7,6 ist das Chlor nicht so wirksam. Niedriger als 7. 4 und das Chlor wird überaktiv. Das Ziel ist es, die Gesamtalkalität in den richtigen Bereich zu bringen.

Es gibt viele "Schockbehandlungs" -Produkte, die über das Regal erhältlich sind, über Pool-Läden, Baumärkte und Baumärkte.

Im Hinblick darauf, wie viel Sie verwenden müssen, ist es wichtig, das Volumen Ihres Pools zu kennen. Sie wissen es vielleicht nicht oder haben es vergessen, aber die Lautstärke bestimmt, wie viel Schock Ihr Pool erhalten soll.

Festlegen der Größe Ihres Pools

Im Folgenden finden Sie einige einfache Formeln, mit denen Sie das Volumen Ihres Pools berechnen können.

  • Rechteckiger Pool: Volumen = Länge x Breite x Durchschnittliche Tiefe
  • Ovaler Pool: Volumen = Breite (Radius von der Mitte des Pools zur kĂĽrzesten Seite) x Länge (Radius von der Mitte des Pools zur längsten Seite) ) x 3. 14 x Durchschnittliche Tiefe.
  • Kreisförmiger Pool: Volumen = Radius (von der Mitte des Pools zur Seite) x 2 x Durchschnittliche Tiefe.
  • Long Oval : (Rechteckiger Pool mit abgerundeten Ecken): Berechnen Sie dies in Abschnitten. Stellen Sie sich ein rechteckiges Rechteck im Oval vor und messen Sie Länge und Breite. (Länge x Breite = Fläche)

Nächstes Maß, von dem aus das Rechteck auf beiden Seiten der Länge des Pools "endete".Messen Sie von dieser imaginären Linie bis zum Rand des Pools. Im Wesentlichen erstellen Sie einen imaginären Halbkreis an einem Ende des Pools, an dem das Rechteck endet, und dann messen Sie den Radius eines Halbkreises. Fügen Sie diese beiden Zahlen zusammen und multiplizieren Sie mit 3. 14. (Radius x Radius x 3. 14)

Kombinieren Sie die rechteckigen und halbrunden Ergebnisse miteinander und multiplizieren Sie sie mit der durchschnittlichen Tiefe des Pools, um das Volumen zu erhalten. Die Gleichung würde so aussehen: (Länge x Breite) x (Radius x Radius x 3. 14) x (Durchschnittliche Tiefe).

Form der Niere oder der Bohne

Messen Sie den Bereich auf beiden Seiten des Pools (wo sich der Bereich mit der Form Niere / Bohne befindet. Messen Sie jeden Bereich von einer Seite des Pools bis zum anderen entlang der Breitenachse. Multiplizieren Sie beide Breiten über die gesamte Länge des Beckens Beide Breiten x Länge x 0. 45 = Fläche dieser "Taschen" Multiplizieren Sie dieses Ergebnis mit der durchschnittlichen Tiefe, die das Volumen liefert. Die Gleichung würde wie folgt aussehen: A (Breite von nierenförmiger Bereich) + B (Breite von 2 nd nierenförmiger Bereich) X Länge des gesamten Pools X 0. 45 = Fläche x Durchschnittliche Tiefe des Pools = Volumen.

Befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Schock-Behandlung-Kit und hoffentlich werden Sie mit einem ausgewogenen Pool am Ende.Und denken Sie daran, dass Test-Kits nicht den Unterschied zwischen "kombiniert" vs "freies" Chlor offenbaren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Shoppies + Season 7 Shopkins Swimming At Petkins Happy Places Home Pool Party.