Wie Man Roll-Up Shades


Wie Man Roll-Up Shades

Was Sie brauchen Abgesehen davon, dass Sie erschwinglich sind und maximale FlexibilitĂ€t fĂŒr die gewĂŒnschte Lichtmenge im Raum bieten, ist der grĂ¶ĂŸte Vorteil der Erstellung Ihrer eigenen Roll-up-Rollos ist, dass Sie das Endergebnis nach Ihrem eigenen Geschmack und Geschmack personalisieren können. DarĂŒber hinaus sind Rolltöne sehr einfach zu nĂ€hen und können individuell an den Rest Ihrer Einrichtung angepasst werden.


Was Sie brauchen

Abgesehen davon, dass Sie erschwinglich sind und maximale FlexibilitĂ€t fĂŒr die gewĂŒnschte Lichtmenge im Raum bieten, ist der grĂ¶ĂŸte Vorteil der Erstellung Ihrer eigenen Roll-up-Rollos ist, dass Sie das Endergebnis nach Ihrem eigenen Geschmack und Geschmack personalisieren können. DarĂŒber hinaus sind Rolltöne sehr einfach zu nĂ€hen und können individuell an den Rest Ihrer Einrichtung angepasst werden. Alles, was Sie brauchen, sind 3 Stoffe Ihrer Wahl, die sowohl als Materialien als auch in der Farbgebung gut zusammenpassen.

Schritt 1 - Vorbereiten

Das erste, was Sie tun mĂŒssen, ist das Fenster zu messen, in dem Sie Ihren Schatten aufstellen wollen. Sie werden Ihren Schirm in der Fensteraussparung montieren, so dass Sie exakte Maße benötigen. Wenn Sie die Messungen vornehmen, fĂŒgen Sie der LĂ€nge ein 3Âœ-Zoll-Toleranzmaß und der Naht einen 1-Zoll-Abstand hinzu. Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie sowohl Stoff 1 als auch Stoff 2 mit Hilfe einer guten Schere auf diese Maße reduzieren.

Schritt 2 - NĂ€hen

Nun mĂŒssen Sie die beiden Stoffe zusammennĂ€hen. Legen Sie Stoff 1 und Stoff 2 ĂŒbereinander. Ihre GrĂ¶ĂŸen sollten perfekt zusammenpassen. Denken Sie daran, die rechten Seiten (die Seite, die am Ende außen sein sollte) einander gegenĂŒberzustellen. Sie nĂ€hen zuerst drei nebeneinander liegende Seiten: nĂ€hen Sie die beiden langen Seiten und eine kurze Seite der beiden Stoffe zusammen. An diesem Punkt mĂŒssen Sie die genĂ€hten Stoffe umstĂŒlpen, so dass Sie die rechte Seite außen haben. Der nĂ€chste Schritt besteht darin, das GehĂ€use zu formen, um die letzte Seite zu nĂ€hen: DrĂŒcken Sie zusammen und rollen Sie die nahtlosen Kanten 1 Zoll nach oben auf der Auskleidungsseite des Rollos und nĂ€hen Sie so nah wie möglich an diese gepresste Kante.

Schritt 3 - Erstellen der Montage

An diesem Punkt sollten Sie den Stoff der Schirme zusammennĂ€hen lassen, damit Sie den Schirm auf der Montageplatte montieren können. Nimm die 1x1 Zoll Montageplatte und schneide sie Âœ Zoll kĂŒrzer als die Breite deines Schirms. Platzieren Sie an diesem Punkt den Schirm mit Stoff 2 auf einer flachen OberflĂ€che, die Ihnen zugewandt ist (die Vorderseite des Schirms sollte zur flachen OberflĂ€che zeigen) und setzen Sie die Montageplatte 2 Zoll tiefer an die Schattenkante. An dieser Stelle falten Sie die Kante des Schirms auf das Brett und heften den Schirm mit dem Hefter auf die LĂ€nge der RĂŒckseite der Platte. Auf diese Weise sollten Sie die Halterung fĂŒr Ihren Schatten bereit haben, so dass der nĂ€chste Schritt darin besteht, ein Gewicht zu erzeugen, damit Ihr Schirm an seinem Platz bleibt. Dazu mĂŒssen Sie nur den HolzdĂŒbel mit einem Durchmesser von 1 Zoll in das GehĂ€use stecken, das Sie am Ende von Schritt 2 hergestellt haben.

Schritt 4 - Krawatten hinzufĂŒgen

An diesem Punkt sind die Rollos bereit, damit Sie Stellen Sie Krawatten her, mit denen Sie die Schatten aufrollen können: FĂŒr diesen Schritt werden Sie Stoff 3 verwenden.Sie werden daher vier Streifen benötigen, die 3 Âœ Zoll breit und doppelt so lang wie die Höhe des Fensters plus eine zusĂ€tzliche 12 Zoll in der LĂ€nge sind, so dass sie ĂŒberhĂ€ngen können. Nehmen Sie nun zwei Streifen auf einmal und nĂ€hen Sie sie zusammen: Beginnen Sie mit der rechten Seite nach innen und nĂ€hen Sie eine lange Seite und zwei kurze Seiten, drehen Sie sie dann nach außen und nĂ€hen Sie die letzte lange Seite. Stecken Sie die Streifen an dieser Stelle so auf die Oberplatte, dass sie gleich lang sind: Es liegt an Ihnen, den Abstand zu den Kanten zu wĂ€hlen. Um fertig zu werden, können Sie jetzt die Krawatten an der Oberseite des Brettes heften.

Schritt 5 - Fertig stellen

Ihre Schattierungen sind jetzt fertig. Sie mĂŒssen sie nur aufhĂ€ngen und an das Fenster anhĂ€ngen. An diesem Punkt sollten Sie die Rollos oben in das Aussparungsfenster legen und es am Fenster befestigen, indem Sie die Holzschrauben Nr. 8 durch die Unterseite der Montageplatte zum Fensterrahmen fahren. Du bist jetzt bereit.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY - Roll Up Blinds, how-to.