Wie Man Raum Um Ein KlimagerÀt Versiegelt


Wie Man Raum Um Ein KlimagerÀt Versiegelt

Eine Klimaanlage kann nicht effizient funktionieren, wenn Luft um Ihre Fenstereinheit herum ein- und austritt. Dies macht es offensichtlich fĂŒr den AC schwieriger, Ihren Lebensraum kĂŒhl zu halten, was wiederum Ihre Energierechnungen heraufbeschwört, bevor Sie es wissen. Daher ist es wichtig, dass dieser Raum richtig abgedichtet ist.


Mach dir keine Sorgen; Das Verfahren ist einfach durchzufĂŒhren und erfordert wenig Zeit und nur wenige preiswerte Materialien.

Schritt 1 - Installieren Sie die Klimaanlage richtig

Vorbeugung ist der beste Weg, um Luftlecks und die Menge an Dichtungsmittel zu reduzieren, die Sie zur Reparatur von Rissen oder zum Abdichten von Raum benötigen. Messen Sie daher vor der Installation die Klimaanlage und die Fensteröffnung an der Stelle, an der Sie sie platzieren möchten. Das GerĂ€t muss in die Öffnung passen, ohne zu viel zusĂ€tzliches an den Seiten zu haben. Kaufen Sie eine Klimaanlage, die diesem Kriterium entspricht.

Wenn Ihre Klimaanlage bereits installiert ist (z. B. in einer Mieteinheit), sehen Sie, ob Sie sie in ein besser geeignetes Fenster verschieben können, wenn sich zu viel Platz um die Außenseite herum befindet. Installieren Sie es erneut mit den gleichen Montagewinkeln. Vergewissern Sie sich, dass das GerĂ€t waagerecht ist. Verwenden Sie bei Bedarf Ausgleichsscheiben.

Schritt 2 - ÜberprĂŒfen Sie die Oberseite der Einheit auf Lecks

Da die meisten tragbaren Klimaanlagen in einem offenen Fenster installiert sind, muss das Fenster nach oben abgesenkt werden, um es besser verschließen zu können. Selbst wenn es so aussieht, als ob das Fenster dicht geschlossen ist, gibt es gewöhnlich etwas Raum zwischen der Einheit und dem Fenster, wo Luft austritt. ÜberprĂŒfen Sie dies, indem Sie ein Feuerzeug direkt ĂŒber der Klimaanlage unter dem Fenster halten. Wenn es auch nur das geringste Flackern gibt, wissen Sie, dass es ein Leck gibt.

Um dies zu beheben, kaufen Sie ein Schaumstoffsiegel fĂŒr Klimaanlagen bei Ihrem örtlichen Baumarkt, falls es keine GerĂ€te mit diesem GerĂ€t gibt. Heben Sie dann das Fenster an und setzen Sie die Dichtung unter die Lippe des Fensters. Schließen Sie das Fenster wieder fest.

Schritt 3 - Untersuchen Sie die SchÀrpe

Die meisten Fensterklimaanlagen werden mit einer Klappe im Akkordeonstil geliefert, die an den Seiten befestigt ist, um den offenen Raum zu fĂŒllen. Wenn diese Klappe vergilbt und verschlissen aussieht oder wenn feine Risse in ihrer OberflĂ€che vorhanden sind, mĂŒssen Sie sie ersetzen. Holen Sie sich eine ErsatzschĂ€rpe in einem örtlichen Baumarkt. Wenn es einen einzelnen Riss gibt, können Sie ihn möglicherweise vorĂŒbergehend mit Klebeband versiegeln. Das wird nicht hĂŒbsch aussehen, aber es ist eine kostengĂŒnstige Möglichkeit, ein kleines Problem zu beheben.

Schritt 4 - Caulk Outside

Stellen Sie sicher, dass Sie die Außenseite des GerĂ€ts abdichten, um den Raum um ihn herum abzudichten, und reduzieren Sie die Möglichkeit, dass Luft ein- und ausströmt. FĂŒr beste Ergebnisse, abdichten bei trockenem, kĂŒhlem Wetter, das mindestens 40 Grad Fahrenheit ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer korrekten Abdichtung der Dichtung.

Schritt 5 - SprĂŒhschaum

Als letztes Mittel können Sie SprĂŒhschaum verwenden, bei dem Ihr Feuerzeug anzeigt, dass Lecks vorhanden sind oder wo Risse auftreten.WĂ€hrend SprĂŒhschaum bei der Abdichtung von RĂ€umen und beim Stoppen von Lecks sehr effektiv ist, ist es sehr schwierig zu entfernen und sollte nur mit Einheiten verwendet werden, die bei kĂŒhlerem Wetter nicht abgenommen werden.

Mit diesen Lösungen können Sie die meisten, wenn nicht alle Probleme mit dem Siegel der Fensterklimaanlage beheben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY KlimagerĂ€t bauen – Urwissen Raumbefeuchter - Klimaanlage bauen - Life-Hack - AC Air cooler.