Wie Man Kraftstoffverbrauch Spart


Wie Man Kraftstoffverbrauch Spart

Q. Welchen Weg spart der Kraftstoffverbrauch? 1. Einstellen der Zone / Haus-Temperatur auf 68 F und Verlassen oder 2. Variieren Sie die Temperatur fĂŒr die Tageszeit, z. G. Drehen Sie es auf 56 F zum Schlafen und wenn Sie weg sind und drehen Sie sich auf 68 F, wenn sich die Insassen im Wohnbereich aufhalten?


Q. Welchen Weg spart der Kraftstoffverbrauch? 1. Einstellen der Zone / Haus-Temperatur auf 68 F und Verlassen oder 2. Variieren Sie die Temperatur fĂŒr die Tageszeit, z. G. Drehen Sie es auf 56 F zum Schlafen und wenn Sie weg sind und drehen Sie sich auf 68 F, wenn sich die Insassen im Wohnbereich aufhalten?

A. Sie können ganz einfach im Winter Energie sparen, indem Sie den Thermostat auf 20° C (20° C) einstellen, wenn Sie zu Hause sind und aufwachen, und ihn im Schlaf oder in der Ferne absenken.

Diese Strategie ist effektiv und kostengĂŒnstig, wenn Sie bereit sind, den Thermostat von Hand einzustellen und in einem kĂŒhlen Haus aufzuwachen. Im Sommer können Sie die gleiche Strategie auch bei einer zentralen Klimaanlage befolgen, indem Sie Ihr Haus wĂ€rmer als normal halten, wenn Sie nicht da sind, und die Thermostateinstellung nur dann auf 26° C (78° F) senken, wenn Sie zu Hause sind. brauchen KĂŒhlung.

HĂ€ufige IrrtĂŒmer

Ein hĂ€ufiges MissverstĂ€ndnis bei Thermostaten ist, dass ein Ofen hĂ€rter als normal arbeitet, um den Raum nach dem ZurĂŒcksetzen des Thermostats wieder auf eine angenehme Temperatur zu bringen, was zu geringen oder gar keinen Einsparungen fĂŒhrt. Dieses MissverstĂ€ndnis wurde durch jahrelange Forschung und zahlreiche Studien zerstreut. Der Brennstoff, der benötigt wird, um ein GebĂ€ude auf eine angenehme Temperatur zu erwĂ€rmen, ist ungefĂ€hr gleich dem Brennstoff, der gespart wird, wenn das GebĂ€ude auf die niedrigere Temperatur fĂ€llt. Sie sparen Kraftstoff zwischen der Zeit, in der sich die Temperatur auf dem niedrigeren Niveau stabilisiert hat, und dem nĂ€chsten Mal, wenn WĂ€rme benötigt wird. Je lĂ€nger Ihr Haus bei der niedrigeren Temperatur bleibt, desto mehr Energie sparen Sie.

Ein weiteres MissverstĂ€ndnis ist, dass je höher ein Thermostat ist, desto mehr WĂ€rme wird der Ofen ausstoßen, oder dass sich das Haus schneller aufwĂ€rmen wird, wenn der Thermostat erhöht wird. Öfen geben die gleiche WĂ€rmemenge ab, egal wie hoch der Thermostat eingestellt ist - die Variable ist, wie lange es dauern muss, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.

Im Winter können erhebliche Einsparungen erzielt werden, indem die Temperatureinstellung Ihres Thermostats manuell oder automatisch um nur vier Stunden pro Tag reduziert wird. Diese Einsparungen sind auf den WĂ€rmeverlust eines GebĂ€udes im Winter zurĂŒckzufĂŒhren, der stark von der Differenz zwischen Innen- und Außentemperaturen abhĂ€ngt. Wenn Sie zum Beispiel die Temperatur eine ganze Nacht lang auf Ihrem Thermostat zurĂŒcksetzen, werden Ihre Energieeinsparungen betrĂ€chtlich sein. Wenn Sie Ihren Thermostat acht Stunden lang um 10° bis 15° zurĂŒckdrehen, können Sie auf Ihrer Heizkostenrechnung etwa 5 bis 15 Prozent pro Jahr einsparen - eine Einsparung von bis zu 1 Prozent fĂŒr jeden Grad, wenn die RĂŒckschlagzeit acht Stunden betrĂ€gt. Der prozentuale Anteil der Einsparungen durch RĂŒckschlag ist bei GebĂ€uden in milderen Klimazonen höher als bei solchen in strengeren Klimazonen.Im Sommer können Sie Ă€hnliche Einsparungen erzielen, indem Sie die Innentemperatur bei Abwesenheit etwas höher halten als zu Hause.

Um Ihre Energieeinsparungen zu maximieren, ohne auf Komfort verzichten zu mĂŒssen, können Sie einen automatischen Absenk- oder programmierbaren Thermostat installieren. Sie passen die Temperatureinstellung fĂŒr Sie an. WĂ€hrend Sie vergessen könnten, die Heizung herunterzudrehen, bevor Sie morgens zur Arbeit gehen, wird ein programmierbarer Thermostat dies nicht tun! Durch die Aufrechterhaltung der höchsten oder niedrigsten erforderlichen Temperaturen fĂŒr vier oder fĂŒnf Stunden pro Tag anstelle von 24 Stunden kann sich ein programmierbarer Thermostat innerhalb von vier Jahren die eingesparte Energie amortisieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tipps: Benzin sparen - Welt der Wunder.