Wie Sie Ihre Holzverkleidung Schleifen Und Auffrischen


Wie Sie Ihre Holzverkleidung Schleifen Und Auffrischen

Holzverkleidung muss m√∂glicherweise von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Wenn Sie das teure und zeitraubende Entfernen von Holzvert√§felungen w√§hrend eines Updates nicht durchf√ľhren m√∂chten, k√∂nnen Sie es schleifen und streichen. Wenn die Verkleidung gerade alt und abgenutzt ist, k√∂nnen Sie mit dem Schleifen ohne gro√üe Kosten auffrischen.


Die Verkleidung erfordert ein wenig besondere Aufmerksamkeit, um richtig Sand zu machen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Holzverkleidung einfach zu aktualisieren.

Schritt 1 - Bereiten Sie den Bereich

vor Es ist am besten, alle M√∂bel und Teppiche aus dem Bereich zu entfernen. Das Schleifen wird ein Durcheinander verursachen. Am einfachsten ist es, mit dem Chaos in einem leeren Raum umzugehen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, alles aus dem Raum zu entfernen, legen Sie die T√ľcher ab, um den Teppich und die M√∂bel zu sch√ľtzen, die nicht entfernt werden k√∂nnen. √Ėffne ein Fenster, setze eine Staubmaske auf und mach dich bereit zu schleifen.

Schritt 2 - Sand

Das eigentliche Schleifen der Verkleidung kann zeitaufwendig sein. Es wird ein Wochenendprojekt sein, wenn die Verkleidung einen ganzen Raum bedeckt; Eine einzelne Wand oder ein Stuhl kann jedoch in wenigen Stunden fertig gestellt werden. Mit dem Schwingschleifer die Oberfläche der Verkleidung aufrauen. Bewegen Sie sich in die gleiche Richtung wie die Maserung des Holzes. Wenn das Schleifen mit der Maserung wegen der Art der Verkleidungen unmöglich ist, können Sie nur in einem gleichmäßigen Muster schleifen. Vermeiden Sie kreisförmige Bewegungen; Sie werden Wirbel und Unebenheiten erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeweils ein Panel schleifen.

Schritt 3 - Vakuum

Verwenden Sie das Vakuum mit einem B√ľrstenaufsatz entlang der gerade geschliffenen Verkleidung. Dadurch wird Staub entfernt, der an der Verkleidung h√§ngen bleiben kann. Es erm√∂glicht Ihnen auch, Stellen zu finden, die Sie m√∂glicherweise verpasst haben.

Schritt 4 - F√ľllen Sie L√∂cher

Wenn Sie L√∂cher oder Dellen in der Verkleidung haben und gew√§hlt haben, um die Verkleidung in Position zu halten, k√∂nnen Sie Holzkitt verwenden, um die Unvollkommenheiten zu f√ľllen. Verwenden Sie eine kleine Menge Kitt. Versuche es so gut wie m√∂glich zu halten. Sobald der Kitt getrocknet ist, k√∂nnen Sie ihn mit einem Blatt Sandpapier gl√§tten, damit er mit dem Rest der Oberfl√§che √ľbereinstimmt.

Schritt 5 - Fertigstellen

Wenn Sie der Verkleidung eine neue Farbe zuweisen m√∂chten, k√∂nnen Sie den Vorgang jetzt starten. Wenn Sie es malen, ist es eine gute Idee, zuerst die Verkleidung zu grundieren. Lassen Sie die Grundierung vor dem Lackieren trocknen. Viele Leute werden sich entscheiden, die Trockenmauer √ľber die Verkleidung zu h√§ngen, um sie zu verbergen. Hanging Trockenbau kann so einfach sein wie Nageln an die vorhandene Verkleidung.

Schritt 6 - Aufräumen

Sobald Ihre Verkleidung erneuert wurde, k√∂nnen Sie die T√ľcher zusammenrollen und wegwerfen. Saugen Sie den Raum ab und bringen Sie M√∂bel zur√ľck in den Raum.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie neu: Gartenmöbel OHNE SCHLEIFEN aufbereiten!.