Wie Man Led-Leuchten Aus Einer 12V-Batterie


Wie Man Led-Leuchten Aus Einer 12V-Batterie

LED-Leuchten sind eine beliebte Art, Geld im Haushalt zu sparen. Sie dauern viele Stunden, und ein sanftes Licht kann bis zu 25 Jahre halten. Die meisten LED-Leuchten sind so angeordnet, dass sie von einer 12-V-Batterie entladen werden k├Ânnen. Tats├Ąchlich k├Ânnen 12-V-Leuchten einen Kurzschluss verursachen, wenn sie direkt in eine Steckdose gesteckt werden, die normalerweise einen 110-V-Strom hat.


Dies kann sehr gef├Ąhrlich sein, und daher ist es die beste L├Âsung, diese Lichter ├╝ber ein Relais zu betreiben.

Schritt 1 - Entscheiden Sie sich, wo Sie es platzieren m├Âchten

Das erste, was getan werden muss, wenn LEDs an eine Batterie angeschlossen werden, ist zu ├╝berlegen, wohin sie gehen. Batterien, die beispielsweise an einer hohen Wand betrieben werden, ben├Âtigen etwas, das ihr Gewicht unterst├╝tzt. Sofern Sie diese nicht in der N├Ąhe einer vorhandenen 12-V-Batterieversorgung installieren, bereiten Sie eine Leiste, ein Geh├Ąuse oder eine andere Halterung vor. Wenn eine Batterie baumelt, kann dies zum Bruch der Verbindungen f├╝hren.

Suchen Sie einen Platz in der N├Ąhe, an dem Sie die Batterie und den Ein- / Ausschalter anbringen k├Ânnen. Messen Sie dann die Entfernung zwischen den Orten, an denen sich die Lichter befinden und wo diese sein werden. Dies ist die L├Ąnge des Kabels, das zum Anschlie├čen der LEDs an die Stromversorgung erforderlich ist.

Batterien und Schalter sollten auf Fehler ├╝berpr├╝ft werden, bevor sie an das LED-Hausbeleuchtungssystem angeschlossen werden. Dies kann durch Pr├╝fen des Stroms mit einem Voltmeter oder durch Verdrahten beider Elemente an eine Lampe oder ein Ger├Ąt, von dem bekannt ist, dass es funktioniert, durchgef├╝hrt werden.

Schritt 2 - Verdrahten Sie die LED mit der Batterie

Sobald die LEDs in Position sind, untersuchen Sie sie und suchen Sie die Anschl├╝sse. Die negative Elektrode (oder Kathode) kann auf eine oder mehrere Arten identifiziert werden: Es ist die k├╝rzere Elektrode, es ist ein abgeflachter Bereich auf einer runden LED, oder innerhalb der LED, jede Elektrode ist an eine dreieckiger Knoten; die positive Leitung (oder Anode) ist an einen gr├Â├čeren Knoten angeschlossen. Ein Dioden-Testfunktionsmeter leuchtet die LED auf, wenn sie richtig angewendet wird. Wenn sie leuchtet, wird die schwarze Messleitung an der Kathode befestigt und die rote Messleitung wird an der Anode befestigt.

Wenn Sie sicher sind, welches Kabel zu welchem ÔÇőÔÇőf├╝hrt, ist es an der Zeit, die Dr├Ąhte an die 12-V-Batterie zu l├Âten. Die Kathode geht in den Boden - sie kann direkt an den negativen Port der 12V-Batterie gel├Âtet werden. Die Anode sollte mit dem Ein- / Ausschalter verdrahtet werden, der dann in den positiven Anschluss der Batterie verdrahtet wird.

An diesem Punkt ist es eine gute Idee, zu ├╝berpr├╝fen, ob das Beleuchtungssystem funktioniert. Probleme k├Ânnen eine durchgebrannte Sicherung oder besch├Ądigte LED (leicht gemacht w├Ąhrend der Verdrahtung) oder eine lose Verbindung irgendwo zwischen den Leuchten und der Batterie sein. Die Behebung dieser Probleme ist eine einfache Aufgabe, und wenn die Beleuchtungsanlage korrekt verdrahtet ist, sollte es in absehbarer Zeit keine Probleme bei der Verwendung geben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Batterie LED Strip ÔÇô Licht ohne Strom: Auch f├╝rs Longboard.