Wie Man Möbel Mit Wasserschäden Wiederherstellt


Wie Man Möbel Mit Wasserschäden Wiederherstellt

Wasserschäden an Möbeln durch Überschwemmung oder Wetter sind nicht immer so schlimm, wie es scheint. Oft ist der Schaden gut beherrschbar oder zumindest teilweiser Reparatur unterworfen. Lesen Sie weiter, wie Sie Ihre zerstörten Möbel und Teppiche wiederherstellen können. Schritt 1 - Trocknen von Holzmöbeln Wenn ein Möbelstück aus Holz in Wasser eingeweicht wurde, ist es das Erste, das es trocknen lässt.


Wasserschäden an Möbeln durch Überschwemmung oder Wetter sind nicht immer so schlimm, wie es scheint. Oft ist der Schaden gut beherrschbar oder zumindest teilweiser Reparatur unterworfen. Lesen Sie weiter, wie Sie Ihre zerstörten Möbel und Teppiche wiederherstellen können.

Schritt 1 - Trocknen von Holzmöbeln

Wenn ein Möbelstück aus Holz in Wasser eingeweicht wurde, ist es das Erste, das es trocknen lässt. Stellen Sie es in einen Raum mit warmer Temperatur und guter Luftzirkulation. Vielleicht möchten Sie die Heizung und die Lüfter einschalten. Alternativ, wenn es das Wetter zulässt, können Sie die Möbel draußen trocknen lassen.

Stellen Sie sicher, dass die Temperatur stimmt. Ist es zu kalt, trocknet das Holzstück zu langsam und es bildet sich Schimmel. Wenn es zu heiß ist, bilden sich Risse in den Möbeln.

Schritt 2 - Weiße Flecken behandeln

Wenn sich weiße Flecken auf den Möbeln gebildet haben, mischen Sie eine Lösung aus gleichen Teilen Zahnpasta und Backpulver. Tauchen Sie ein nasses Tuch in die Lösung und reiben Sie es in und um die Flecken herum. Polieren Sie den Bereich mit einem trockenen Stück Baumwollstoff.

Schritt 3 - Sauberer Mehltau

Schwarze Flecken an Ihren Möbeln weisen darauf hin, dass Wasser durch das Finish in das Holz gelangt ist, was zur Schimmelbildung führt. In diesem Fall müssen Sie das Finish entfernen, den Mehltau mit einer Bleichmittellösung reinigen und mit einer neuen Deckschicht überziehen.

Schritt 4 - Achten Sie auf geschnürtes Furnier

Das Möbelfurnier kann sich durch Kontakt mit Wasser verziehen oder verziehen. Um den Schaden zu beheben, können Sie das Furnier mit einer Feuchtigkeitscreme einweichen, bis es wieder flach liegt. Wischen Sie es trocken und sauber. Füllen Sie eine Spritze mit Furnierkleber und kleben Sie die Nadel zwischen das Furnier und den Möbelkörper. Entleeren Sie die Spritze langsam. Entfernen Sie es und legen Sie einen Holzblock auf das Furnier. Warten Sie, bis der Kleber getrocknet ist. Folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers für die Wartezeit und entfernen Sie den Block.

Teppiche

Je nach Zustand des Wassers können Sie wassergeschädigte Teppiche auf zwei Arten reinigen.

Schäden durch Schwarzwasser

Wenn Ihr Teppich durch Schwarzwasser beschädigt wurde, das stark verschmutztes Wasser mit unbehandeltem Abwasser enthält, sollten Sie den Teppich sofort entsorgen. Wenn Sie den Teppich behalten, riskieren Sie, mitten in Ihrem Haushalt einen Nährboden für gefährliche Bakterien und Allergene zu haben.

Schäden durch sauberes oder unhygienisches Wasser

Durch sauberes oder unhygienisches Wasser, das Wasser aus der Spülmaschine oder der Toilette enthält, können Sie Ihren Teppich ohne Ängste für Ihre eigene Gesundheit und die Ihrer Familie wiederherstellen. Nehmen Sie den beschädigten Teppich einfach zum Trocknen heraus. Entfernen und entsorgen Sie die Polsterung, die Sie auf jeden Fall ersetzen müssen. Stellen Sie den Teppich in eine erhöhte Position und lassen Sie ihn 12 Stunden trocknen.

Wenn sich Schimmel gebildet hat oder wenn Sie der Meinung sind, dass der Teppich desinfiziert werden muss, verwenden Sie die Dienste eines Reinigungsunternehmens, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Möbel mit Wasserschäden repariert, müssen Sie sich keine Gedanken mehr darum machen, sie zu ersetzen. Sie können diese Einsparungen für mehr Möbel verwenden!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 10 Simple Life Hacks die einen das Leben erleichtern.