Wie Sie Ihren Duschablauf Neu Positionieren


Wie Sie Ihren Duschablauf Neu Positionieren

Wenn Sie Ihre alte Duschwanne in eine Duschkabine umbauen, muss der Duschabfluss verlegt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Genehmigung fĂĽr die Installation haben und lassen Sie sich nach Abschluss der Arbeiten prĂĽfen. Folgen Sie diesen Anweisungen, um Ihren Duschablauf in der Mitte Ihrer neuen Duschwanne neu zu positionieren.


Schritt 1 - Entfernen Sie die alte Wanne und das Duschrohr.

Unterbrechen Sie die Wasserzufuhr zum Badezimmer. Entfernen Sie die Wasserhahngriffe und den Wasserauslauf. Entfernen Sie die Duschablenkung, wenn diese vom Wasserauslauf getrennt ist. Ziehen Sie die Fliesen aus der Badewanneneinfassung, um die Rohre freizulegen. Trennen Sie alle Rohre von der Wanne. Bei einer Stahl- oder Fiberglaswanne kippen Sie diese nach oben und heben Sie sie aus dem Gehäuse heraus.

Schritt 2 - Markieren Sie den vorhandenen Duschablauf und das neue Ablaufloch

Legen Sie das Klebeband ĂĽber den vorhandenen Duschablauf. Stellen Sie die Duschwanne auf den Unterboden der Wanne und markieren Sie die Position des Mittelablaufs mit einer dauerhaften Markierung. Skizzieren Sie einen Plan der neuen Abflussstelle auf einem Blatt Zeitungspapier.

Schritt 3 - Vom alten Abfluss zum neuen Abfluss messen

Messen Sie den Abstand vom alten Abfluss zum neuen Abfluss. Bringen Sie eine Länge von 1, 5-Zoll-Zufuhrrohr von den alten Wandrohren zur neuen Abflussöffnung an. Markieren Sie einen 12-Zoll-Zugangstunnel auf dem Unterboden für die neue Zubringerleitung.

Schritt 4 - Schneiden Sie den Unterboden ab, um das Zufuhrrohr zu installieren

Schneiden Sie den Unterboden entlang der Zugangstunnellinien durch. Heben Sie die alten Unterbodenstücke an. Markieren Sie die Position des Zubringerrohrs auf den Bodenbalken und schneiden Sie sie mit der 2-Zoll-Lochsäge durch, um einen freien Weg zu schaffen. Entfernen Sie alle Nägel vom Pfad der Zuführungsleitung.

Schritt 7 - Befestigen Sie das Zufuhrrohr an den Abfluss- und Duschleitungen

Schneiden Sie das 1. 5-Zoll-Zufuhrrohr auf die richtige Länge. Befestigen Sie es an der 2-Zoll-Dusche in der Wand mit einem Reduzierstück, direkt unter der Duschlinie. Installieren Sie die P-Falle am Ende der Zufuhrleitung am nächsten zum neuen Ablauf. Führen Sie das Zufuhrrohr an die neue Abflusslochposition, wobei Sie hier ein vertikales Rohrsegment anbringen. Zementieren Sie alle Fugen mit wasserfestem Sanitärzement. Plastikrohre noch 1 Minute halten, damit der Zement abbinden kann.

Schritt 8 - Verlegen der neuen Duschkabine

Der Prüfer muss die neue Zufuhrleitung und die P-Falle genehmigen, bevor Sie in den neuen Duschboden einlegen. Sobald dies erledigt ist, setzen Sie die neue Duschbodenbasis auf den neuen Abfluss und befestigen Sie sie mit Sanitärzement.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: The new Mercedes-AMG G 63 2018: World Premiere | Trailer.