Wie Man Einen Steinbruch Ersetzt Floor Teil 2


Wie Man Einen Steinbruch Ersetzt Floor Teil 2

Nachdem Sie die beschĂ€digte Steinbruchfliese von Ihrem Boden entfernt haben, können Sie mit dem Projekt fortfahren. Jetzt mĂŒssen Sie eine neue Kachel an ihrem Platz installieren, damit Sie Ihren Boden wieder benutzen können. Hier finden Sie die Grundlagen, wie Sie eine Steinbruchfliese ersetzen können.


Nachdem Sie die beschĂ€digte Steinbruchfliese von Ihrem Boden entfernt haben, können Sie mit dem Projekt fortfahren. Jetzt mĂŒssen Sie eine neue Kachel an ihrem Platz installieren, damit Sie Ihren Boden wieder benutzen können. Hier finden Sie die Grundlagen, wie Sie eine Steinbruchfliese ersetzen können. (Dies ist Teil 2 von 2. Um zu Teil 1 zurĂŒckzukehren, klicken Sie hier.)

Schritt 1 - Kleber auftragen

Um die neue Fliese zu installieren, mĂŒssen Sie Klebstoff auf die RĂŒckseite auftragen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Klebstoff, die Sie möglicherweise fĂŒr dieses Projekt verwenden können. Sie könnten Mastix verwenden, das bereits gemischt und in einem Eimer ist. Sie können auch Thinset verwenden, das Sie selbst mischen mĂŒssen. Beide Klebstoffe sollten gut funktionieren, aber die meisten Menschen werden Mastix bevorzugen, weil es bereits gemischt und bereit ist zu gehen. Nehmen Sie eine Kelle und tragen Sie etwas Kleber auf die RĂŒckseite der Fliese auf. Verwenden Sie eine Kelle, um den Klebstoff zu glĂ€tten und Sie sollten einige Rillen ĂŒber die Fliese im Klebstoff sehen.

Schritt 2 - EinfĂŒgen der Kachel

Nachdem Sie die RĂŒckseite der Kachel mit Klebstoff bedeckt haben, können Sie sie in das Loch einfĂŒgen. Halten Sie die Fliese an den Kanten und legen Sie sie vorsichtig in die Öffnung. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Klebstoff auf die umliegenden Fliesen bekommen. DrĂŒcken Sie die Fliese fest in den Boden, so dass sie richtig haftet. Nimm eine Ebene und setze sie oben auf die Fliese. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass diese Fliese auf gleicher Höhe mit dem Rest des Bodens ist. Wenn es nicht waagerecht ist, drĂŒcken Sie auf eine der Seiten oder Ecken, bis es waagerecht ist.

Schritt 3 - Trocknen lassen

Anschließend mĂŒssen Sie die Klebezeit trocknen lassen. Die meiste Zeit sollten Sie bis zum nĂ€chsten Tag warten, um mit dem Prozess fortzufahren. Einige Kleber sind entworfen, um schneller als andere zu trocknen. Wenn Sie einen schnell trocknenden Klebstoff haben, könnten Sie in einigen Stunden mit dem Projekt weitermachen.

Schritt 4 - Fugenmörtel

Nachdem Sie den Kleber trocknen lassen, können Sie ihn anschließend verfugen. Sie könnten Mörtel kaufen, der vorgemischt ist und in einem Eimer oder Sie können es selbst mischen. Nehmen Sie eine Kelle oder einen Vergussmörtel und tragen Sie Mörtel auf die Fugen zwischen den Fliesen auf. Stellen Sie sicher, dass Sie den Fugenmörtel gleichmĂ€ĂŸig auf die Fugen auftragen und dass die gesamte Fugenmasse voll ist.

Schritt 5 - AufrÀumen

Nachdem Sie den Boden verfugt haben, mĂŒssen Sie aufrĂ€umen. Nehmen Sie einen Schwamm und etwas Wasser und wischen Sie die OberflĂ€che der Fliese ab. Sie mĂŒssen den ĂŒberschĂŒssigen Mörtel von der Oberseite der Fliese entfernen. Geh mit deinem Schwamm ĂŒber die Fugenlinien und das hilft, sie zu glĂ€tten. Sie mĂŒssen den Mörtel ĂŒber Nacht trocknen lassen, bevor Sie wieder auf den Boden gehen.

Schritt 6 - Seal

Sie sollten dann einen Fliesenversiegeler auf die Oberseite der Steinbruchfliese auftragen. Dies wird Ihnen helfen, in Zukunft Flecken zu vermeiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Game Theory: FNAF, The FINAL Theory! (Five Nights at Freddy.