Wie Man Einen Maschendrahtzaun Repariert


Wie Man Einen Maschendrahtzaun Repariert

Reparaturen an einem Maschendrahtzaun mĂŒssen möglicherweise aus verschiedenen GrĂŒnden durchgefĂŒhrt werden: Ein Baum fiel wĂ€hrend eines Sturms darauf, wurde von Unbefugten abgeschnitten oder unter das Gewicht eines Schneepflugs. Was auch immer der Grund ist, es ist eine einfache Reparatur mit einigen Werkzeugen, Anweisungen und ein wenig Hilfe.


Schritt 1 - Finde alle SchÀden

Inspizieren Sie an beiden Seiten des Zauns an Stellen, an denen offensichtliche SchĂ€den vorliegen. Verzweigen Sie sich von dort aus, um nach losen Pfosten, Toren und Oberschienen zu suchen, damit Sie sich ĂŒber alles im Klaren sind, was Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Notieren Sie sich diese Bereiche in einem groben Diagramm, um sie alle im Auge zu behalten.

Schritt 2 - Messen und kaufen Sie neue Teile, die Sie benötigen

Nehmen Sie Messungen zwischen intakten ZaunpfĂ€hlen vor, um die StandardlĂ€nge des ZaungelĂ€nders fĂŒr Ihren bestehenden Zaun zu erlernen. ZĂ€hlen Sie dann die Pfosten, die im beschĂ€digten Bereich verlaufen, um die LĂ€nge des neuen ZaungelĂ€nders zu berechnen, das Sie benötigen.

Messen Sie auch die Dicke des ZaungelĂ€nders, damit Sie die gleiche GrĂ¶ĂŸe kaufen können, die Sie derzeit in Ihrem Zaun haben, entweder 1 3/8-Zoll oder 5/8-Zoll. Wenn die Zaunpfosten oder das Tor beschĂ€digt wurden, nehmen Sie eines von beiden mit, um Ersatz in der richtigen GrĂ¶ĂŸe zu erhalten.

Bewerten Sie, ob Sie auch ein neues Kettenglied benötigen. Ein Teil des Materials kann gebogen und wieder angebracht werden, aber wenn das Metall schlecht gebogen oder geschnitten ist, muss es ersetzt werden. Kaufe alle notwendigen Teile und die Hardware, um alles zu befestigen.

Schritt 3 - Entfernen Sie die beschÀdigte Zaunschiene

Beginnen Sie mit dem Schneiden der Kabelbinder, die das Kettenglied an der Schiene halten. Legen Sie dann die neue Zaunschiene auf die alte und markieren Sie, wo Sie die beschÀdigte Zaunschiene schneiden möchten. Markieren Sie das andere Ende der neuen Schiene, wo es auf ein Gelenk trifft.

Legen Sie die neue Schiene beiseite und schneiden Sie die beschĂ€digte Schiene mit einer BĂŒgelsĂ€ge in 24-Zoll-StĂŒcke. Schieben Sie das Ende der Fuge ab und legen Sie alles zur spĂ€teren Entsorgung beiseite.

Schritt 4 - Entfernen und ersetzen Sie beschÀdigte Pfosten nach Bedarf

Entfernen Sie das ZaungelÀnder bis zu beschÀdigten Pfosten. Trennen Sie alle noch intakten Verbindungen und schieben Sie die alten Pfosten aus ihrer Position heraus. Installieren Sie Ihre neuen mit den gleichen Pfostenlöchern.

Schritt 5 - Installieren Sie das neue ZaungelÀnder

Entfernen Sie die nĂ€chste Endpfostenkappe, die StĂŒtzbĂ€nder und die vertikalen SpannbĂ€nder an einem Ende des Zauns. Schieben Sie das neue ZaungelĂ€nder in den Schlitz der Schienenabdeckung und dorthin, wo es benötigt wird. Befestigen Sie das Ende dieses ZaungelĂ€nders an der Endpfostenschienenkappe, und verbinden Sie die Strebe und die SpannbĂ€nder wieder.

Schritt 6 - Befestigen Sie den Kettengliedstoff

WĂ€hrend Sie den nĂ€chsten Pfosten halten, bitten Sie jemanden, Ihnen dabei zu helfen, das unbeschĂ€digte Kettenglied wieder ĂŒber den neuen Pfosten zu bringen. FĂŒhren Sie ein weiches Nylonkabel durch die Kettenglieder ein, um das Ziehen zu erleichtern. Sehen Sie sich einen intakten Zaunabschnitt an, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob sich die Kappen und BĂ€nder in der richtigen Position befinden, bevor Sie die Verbindungsschrauben festziehen, mit denen das Kettenglied an jedem Pfosten befestigt ist.Beachten Sie, dass die vertikale Zugstange, die durch das Kettenglied parallel zum Zaunpfosten gefĂŒhrt wird, korrekt ausgerichtet ist. Schließen Sie die horizontalen SpannbĂ€nder wieder an die vertikale Spannstange und die vertikalen SpannbĂ€nder an das ZaungelĂ€nder an.

FĂŒr den Fall, dass ein Teil Ihres vorhandenen Fechtens irreparabel war, sollten Sie zu diesem Zeitpunkt das beschĂ€digte Kettenglied wegschneiden und neues Material hinzufĂŒgen. Stellen Sie sicher, dass Sie Arbeitshandschuhe tragen, um Ihre HĂ€nde vor scharfen DrĂ€hten zu schĂŒtzen.

FĂŒr große SchĂ€den ist es am einfachsten, die UmzĂ€unung an den umliegenden Masten zu schneiden. Dadurch wird sichergestellt, dass der vorhandene Zaun sicher gehalten wird, wĂ€hrend Sie das neue Material einweben. Wenn Sie nur ein kleines Loch haben, bedeutet dies, dass Sie viel zusĂ€tzliches Material kaufen mĂŒssen, sodass Sie den Schaden umklammern und einfach von einem Helfer festhalten lassen können.

Schneiden und biegen Sie zwei vertikale DrahtlĂ€ngen vom alten Zaun, um den neuen Zaun zu befestigen. Verwenden Sie dann an einem Ende eines dieser StĂŒcke, um die Enden der beiden Kettengliedabschnitte miteinander zu verweben. Verwenden Sie auf der gegenĂŒberliegenden Seite das Come-A-Long-Werkzeug, um das Fechten zu dehnen. Schneiden Sie Ihr neues Material auf die LĂ€nge, die Sie benötigen, um den Raum auszufĂŒllen, und verwenden Sie die zweite vertikale LĂ€nge des Metalls, um auch diese Enden miteinander zu verweben.

Schritt 7 - Pflegen Sie Ihren Maschendrahtzaun

Halten Sie Ihren Maschendrahtzaun gut gewartet. ÜberprĂŒfen Sie es im FrĂŒhjahr nach starkem Schnee und nach schweren StĂŒrmen, wo BĂ€ume gefallen sind. Selbst wenn die BĂ€ume weit von Ihrem Haus oder Ihrer Garage entfernt sind, wird die StabilitĂ€t der gesamten Vorrichtung durch BeschĂ€digungen des Zauns an einem beliebigen Punkt beeintrĂ€chtigt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Maschendrahtzaun Montageanleitung - ausfĂŒhrliches Video.