Wie Man Eine Klammer Auf Einem Klappstuhl Repariert


Wie Man Eine Klammer Auf Einem Klappstuhl Repariert

Was Sie benötigen Klammern in einem Klappstuhl können durch häufigen Gebrauch brechen oder sich sogar verbiegen. Zahnspangen helfen dem Stuhl, in der sitzenden Position fest zu bleiben. Wenn sich die Klammern lockern oder verbiegen, kann der Klappstuhl nicht sicher verwendet werden. Es ist besser, die Klammern Ihres Klappstuhls zu reparieren, bevor sich die Biegung oder Lockerung verschlechtert.


Was Sie benötigen

Klammern in einem Klappstuhl können durch häufigen Gebrauch brechen oder sich sogar verbiegen. Zahnspangen helfen dem Stuhl, in der sitzenden Position fest zu bleiben. Wenn sich die Klammern lockern oder verbiegen, kann der Klappstuhl nicht sicher verwendet werden. Es ist besser, die Klammern Ihres Klappstuhls zu reparieren, bevor sich die Biegung oder Lockerung verschlechtert.

Schritt 1: Wählen Sie das richtige Werkzeug

Wenn Ihr Klappstuhl aus Stahl oder Metall ist, verwenden Sie einen Schraubendreher. Wenn Ihr Klappstuhl rexin ist, verwenden Sie einen mechanischen Verschluss.

Schritt 2: Positionieren Sie den Stuhl

Stellen Sie den Stuhl mit dem Kopf nach unten und st√ľtzen Sie ihn an einer Wand ab. Es w√§re leicht, die Zahnspange zu fixieren, wenn der Stuhl auf den Kopf gestellt wird.

Schritt 3: Befestigen Sie die Orthese

Verwenden Sie bei einem Stahlklappstuhl den Schraubenzieher, um die Mutter der Orthese zu lösen. Wenn die Streben nicht verbogen, sondern gelockert werden, entfernen Sie die Mutter und setzen Sie sie wieder ein. Befestigen Sie die Schraube mit der Hand und drehen Sie sie, bis sie richtig sitzt. Sobald die Schraube fixiert ist, ziehen Sie sie mit dem Schraubendreher wieder fest. Verwenden Sie bei einem Rexin-Klappstuhl die mechanische Befestigung, um die Mutter zu entfernen und durch eine neue Mutter zu ersetzen.

Wenn die Klammern des Klappstuhls gebogen sind, muss er durch einen neuen ersetzt werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Klammern ausmultiplizieren und Ausklammern.