How To Remove Furnierholz


How To Remove Furnierholz

Was Sie brauchen Wenn diese schöne Kommode perfekt wĂ€re, wenn nur das Furnier in besserer Form wĂ€re, versuchen Sie, die Holzfurniere zu entfernen. Obwohl der Prozess sehr zeitintensiv sein kann, sind die Ergebnisse die MĂŒhe wert. Mit viel Zeit und viel Ellbogenfett werden Sie in kĂŒrzester Zeit von dieser Kommode begeistert sein.


Was Sie brauchen

Wenn diese schöne Kommode perfekt wĂ€re, wenn nur das Furnier in besserer Form wĂ€re, versuchen Sie, die Holzfurniere zu entfernen. Obwohl der Prozess sehr zeitintensiv sein kann, sind die Ergebnisse die MĂŒhe wert. Mit viel Zeit und viel Ellbogenfett werden Sie in kĂŒrzester Zeit von dieser Kommode begeistert sein.

Schritt 1 - Furnierte OberflÀche erwÀrmen

FĂŒllen Sie das Eisen mit destilliertem Wasser und drehen Sie das Eisen auf die höchste Stufe. Lassen Sie das BĂŒgeleisen aufheizen. Ausgehend von einer Ecke der OberflĂ€che der Holzfurniere das Eisen direkt auf das Furnier legen. Bewegen Sie das BĂŒgeleisen kreisförmig und dĂ€mpfen Sie alle 30 Sekunden. Dies zwingt die WĂ€rme und das Wasser in den Klebstoff. Mit dem Spachtel die gerade mit dem BĂŒgeleisen erhitzte FlĂ€che anheben. Wiederholen Sie den Vorgang auf der gesamten OberflĂ€che. Einige Bereiche erfordern mehrere BĂŒgel, um den gesamten Klebstoff zu schmelzen.

Diese Methode eignet sich besonders fĂŒr Möbel, die mindestens 50 Jahre alt sind. Alte Möbelhersteller verwendeten Verkleidungsleim, um Holzfurniere an ihre Kreationen zu kleben. Neuere Möbel (weniger als 50 Jahre alt) können zusĂ€tzliche Anstrengungen erfordern. FĂŒr schwierige Bereiche spritzen oder gießen Sie Wasser direkt zwischen den Möbeln und dem Furnier und erhitzen Sie es mit Eisen. Oder ein Handtuch mehrmals falten und auf die furnierte OberflĂ€che legen. Wasser kochen und vorsichtig auf das gefaltete Handtuch geben. Warten Sie, bis sich das Handtuch abgekĂŒhlt hat. Hebeln Sie das Furnier mit einem Spachtel ab.

Schritt 2 - Wenn Dampf nicht funktioniert

Wenn Ihre Möbel jĂŒnger als 50 Jahre alt sind, kann das DĂ€mpfen nicht ganz funktionieren. Probieren Sie eine 50/50 Mischung aus Essig und Wasser. Gießen Sie die Mischung in eine SprĂŒhflasche. Heben Sie eine Ecke des Furniers hoch. SprĂŒhen Sie die Lösung direkt auf den Kleber und lassen Sie das Kunstharz 3-5 Minuten lang erweichen, um die Holzfurniere mit einem Spachtel zu entfernen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Wasser / Essig-Lösung nicht funktioniert. In diesem Fall mĂŒssen Sie eventuell auf Lack oder Aceton zurĂŒckgreifen. Direkt auf den Leim auftragen und 3-5 Minuten einwirken lassen, um den Leim zu schmelzen. Heben Sie das Furnier mit einem Spachtel auf. In extremen FĂ€llen mĂŒssen Sie möglicherweise auf einen Hammer und Meißel zurĂŒckgreifen. Der Kunstharzkleber, der in Furnieren neuerer Möbel verwendet wird, ist viel zĂ€her als der Ă€ltere Hautkleber. Infolgedessen kann die Entfernung der Holzfurniere drastischere Maßnahmen erfordern.

Schritt 3 - Entfernen des verbleibenden Klebstoffs

Wenn das gesamte Furnier von Ihrem MöbelstĂŒck entfernt wurde, verbleibt wahrscheinlich etwas Klebstoff auf der OberflĂ€che. Beginnen Sie mit Ă€lteren Möbeln (Leim) mit zusĂ€tzlichem Dampf. Lege ein gefaltetes Handtuch direkt ĂŒber den RĂŒckstand und gieße es in kochendes Wasser auf das Handtuch. Lassen Sie das heiße Wasser auf dem Leim sitzen, um es zu schmelzen. Kratzen Sie den geschmolzenen Leim mit einem Spachtel.

Bei neueren Möbeln versuchen Sie zuerst, die 50/50 Wasser- und Essiglösung auf den geklebten Bereich zu sprĂŒhen.Lassen Sie die Lösung 3-5 Minuten lang stehen, um das Harz zu schmelzen. Mit einem Spachtel weichen Klebstoff abkratzen. Wenn die Lösung nicht funktioniert, tragen Sie Lack oder Aceton direkt auf den Kleber auf. Lassen Sie den Entferner auf den Kleber setzen, um ihn zu glĂ€tten und zu kratzen. Wenn Sie so viel wie möglich von dem Holzfurnierkleber entfernt haben, schleifen Sie das Holz mit 120er Schleifpapier glatt. Bereiten Sie Holz fĂŒr das gewĂŒnschte Finish vor.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Erfolgreicher Möbelbau ohne Furnier-Risse!.