Entfernen Von Duschschiebetüren


Entfernen Von Duschschiebetüren

Was Sie brauchen Duschtüren sind eine gute Alternative zu Vorhängen. Duschtüren sind aus gehärtetem Glas und können brechen. In diesem Fall müssen Sie die Duschtüren ersetzen, aber leider ist nicht jeder Rahmen für alle Arten von Duschtüren geeignet. Wenn Sie eine Tür für Ihren eigenen Gebrauch recyceln möchten, eine zu Ihrer aktuellen Duschinstallation hinzufügen oder einfach das Glas ersetzen, müssen Sie wissen, wie Sie die Duschtüren richtig und sorgfältig entfernen.


Was Sie brauchen

Duschtüren sind eine gute Alternative zu Vorhängen. Duschtüren sind aus gehärtetem Glas und können brechen. In diesem Fall müssen Sie die Duschtüren ersetzen, aber leider ist nicht jeder Rahmen für alle Arten von Duschtüren geeignet. Wenn Sie eine Tür für Ihren eigenen Gebrauch recyceln möchten, eine zu Ihrer aktuellen Duschinstallation hinzufügen oder einfach das Glas ersetzen, müssen Sie wissen, wie Sie die Duschtüren richtig und sorgfältig entfernen. Die folgenden Informationen werden Ihnen zeigen, wie Sie die Duschtüren entfernen und die Rahmen entfernen können.

Schritt 1 - Entfernen der beweglichen Duschtür

Dies ist der einfachste Schritt, da das Entfernen einer Duschtür vom Rahmen ein unbeteiligter Vorgang ist. Schau dir die Spur an der Unterseite an. Es ist aus Aluminium gefertigt, wobei die zur Innenseite der Dusche gerichtete Kante kürzer ist als die auf der anderen Seite. Oben an den Duschtüren finden Sie die Laufräder, mit denen die Türen entlang der Strecke gleiten können. Um die Duschtüren zu entfernen, möchten Sie in der Dusche stehen und Ihre Handschuhe anziehen. Mit diesen texturierten Handschuhen können Sie das Glas gut greifen und verhindern, dass es herunterfällt. Nimm die Tür, die dir von jedem Ende am nächsten ist, dann hebe sie fest nach oben. Die Tür sollte direkt von der Strecke abheben. Lehnen Sie den Boden vorsichtig zu sich hin und senken Sie sich, damit die Duschtür aus der Spur kommt.

Schritt 2 - Entfernen der stationären Tür

Wenn Ihre Dusche zwei Türen hat, die sich bewegen, können Sie die zweite Tür auf die gleiche Weise wie die erste entfernen. Wenn Sie jedoch eine bewegliche Tür und eine stationäre Tür haben, müssen Sie eine andere Technik anwenden, um sie zu entfernen. Schaue auf die Seite der Wand, wo die Tür montiert ist. Sie werden Verstemmungen sehen, die Sie mit Ihrem Abdrücker abziehen können. Identifizieren Sie die Schrauben, mit denen die Halterung befestigt ist, und entfernen Sie sie vom Rahmen. Sie können diesen Abschnitt entweder durch Heben und Kippen entfernen, wie Sie es an der ersten Tür getan haben, oder Sie müssen ihn zum offenen Gleisabschnitt schieben.

Schritt 3 - Entfernen der Schienen

Die Tür, die sich bewegt, hat ein Stück Aluminium entlang der Oberseite, Unterseite und normalerweise den Seiten. Dieses Aluminiumstück bietet Stabilität, einen Griff zum Bewegen der Tür und ein Stück, das die Räder enthält. Diese Aluminiumstücke werden oft mit Dichtmasse gefüllt und dann an den Kanten des Glases angebracht. Schieben Sie das Gebrauchsmesser zwischen Glas und Metall und gehen Sie entlang der Kanten auf beiden Seiten. Verwenden Sie nun den Gummihammer, um das Metall vorsichtig aus dem Glas zu drücken. Sobald Sie los sind, können Sie sie mit der Hand entfernen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ARD Verkalkte Duschkabinen reinigen heute live mit Achim Wiehle.