How To Remove Farbe Und Lack Von Holzoberflächen


How To Remove Farbe Und Lack Von Holzoberflächen

Bei vielen Heimwerkerprojekten ist ein neuer Anstrich oder Lack erforderlich, aber bevor Sie ein neues hinzufügen können, muss das alte Material abgelöst werden. Lesen Sie die folgenden Vorschläge sorgfältig durch, um alte Farben oder Lacke zu entfernen. Dieser Rat kann Ihnen helfen, mit wesentlich weniger Aufwand eine bessere Arbeit zu leisten.


Hinweis: Ältere Häuser haben möglicherweise bleihaltige Farben. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, ob es sich um eine handelt, testen Sie sie zuerst und lassen Sie sie entweder fachgerecht entfernen oder verwenden Sie die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Verwenden von Chemikalien zum Abziehen von Farbe und Lack

Es gibt zwei Möglichkeiten, Material von Schränken, Verkleidungen usw. abzuziehen. Zunächst können Sie einen chemischen Farb- / Lackentferner auswählen. Sobald der chemische Entferner aufgetragen wurde, können Sie die Farbe leicht abkratzen. In einigen Fällen kann es sich mit Wasser abwaschen. Chemikalienbasierter Lackentferner wird sowohl als Paste als auch als Flüssigkeit vertrieben und wird normalerweise als "Farbentferner" oder "Farbentferner" vermarktet.

Sie können auch versuchen, ihn abzuschleifen. Dies nimmt offensichtlich mehr Zeit und eine beträchtliche Menge an Ellenbogenfett in Anspruch. Die Verwendung eines elektrischen Schleifgeräts kann Ihnen einige Mühe ersparen, obwohl es mit Sorgfalt verwendet werden muss, um das darunter liegende Holz nicht zu beschädigen.

Einige Oberflächen, wie z. B. Fiberglas, erfordern Spezialfarben- / Lackentferner.

FlĂĽssige Farb- / Lackentfernungsmittel

Wenn Sie nur einige Farbschichten entfernen müssen, ist wahrscheinlich ein flüssiger Entferner die beste Wahl. Die Flüssigkeit trocknet zu schnell für große Entfernungsarbeiten, aber kleine Projekte sollten keine Probleme haben. Flüssigkeiten werden auch bevorzugt, wenn in komplizierten oder unregelmäßigen Bereichen gearbeitet wird.

Streich- / Lackentferner

Streichbare Entferner haben eine Pastenstruktur, mit der Sie mit einer einzigen Anwendung dicke Mengen auftragen können, um viele Farb- / Lackschichten von einer Oberfläche zu entfernen. Diese Formeln haften trotz Schwerkraft an den Oberflächen und können oft zusammen mit der Farbe / dem Lack abgewaschen werden. Bei der Verwendung von Abwaschlackentfernern auf Möbeln nicht zu viel Wasser auftragen, da dies das Holz beschädigen könnte. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett.

SprĂĽhfarbe / Lackentferner

Wenn Sie etwas möchten, das einfach anzuwenden ist, dann ist dies die richtige Wahl für Sie. Diese Auswaschmittel sind dünn genug, um zu sprühen, aber sie haben eine ausreichend hohe Viskosität, dass sie an Oberflächen haften.

Aerosols Paint / Varnish Remover

Aerosollösungen sind bei weitem die billigsten und einfachsten chemischen Entlackungsmittel. Sie sprühen als Schaum auf und mehrere Lackschichten können mit jeder Anwendung abgekratzt werden. Aerosol-Entferner sind ideal für kleine Projekte und detaillierte Oberflächen.

Green Solutions

FĂĽr Menschen, denen es wichtig ist, gibt es umweltfreundliche Lackentferner. Sie sind jedoch teurer und gelten allgemein als weniger effizient als ihre traditionellen GegenstĂĽcke.

Anwendung und Entfernung

Für flüssige oder streichbare Arten von Abbeizmitteln gießen Sie eine kleine Menge in eine Metalldose mit einem breiten Mund und einem wiederverschließbaren Deckel. Tragen Sie Schutzhandschuhe und tragen Sie die Chemikalie mit einem Pinsel auf. Machen Sie die Striche in eine Richtung und wenden Sie den Entferner nicht auf Bereiche an, in denen er bereits gebürstet wurde. Für sprühbare Typen können Sie wie vom Etikett angegeben anwenden.


Wenn es eine große Aufgabe ist, können Sie den Prozess beschleunigen, indem Sie die Oberfläche mit grobem Schleifpapier abkratzen. Kratzen Sie einfach nicht die darunterliegende Oberfläche. Tragen Sie den chemischen Farb- / Lackentferner auf und verschließen Sie ihn unter Kunststofffolie, um zu verhindern, dass die Chemikalie an der Oberfläche trocknet, während Sie sie sitzen lassen.

Lassen Sie die Chemikalie so lange in die Farbe / den Lack eindringen, wie die Verpackungsanweisungen es verlangen (normalerweise zwischen 20 und 30 Minuten). Testen Sie Ihren Fortschritt, indem Sie an einer kleinen Stelle schaben. Wenn der Schaber das kahle Holz erreicht, hat der Entferner seinen Zweck erfĂĽllt.

Wenn Sie den Entferner anwenden, tun Sie dies nur in einem Bereich, der klein genug ist, um ihn zu verwalten. Sie möchten keinen so großen Bereich abdecken, dass die Chemikalie trocknet, bevor Sie die Arbeit beenden können. Es ist auch eine gute Idee, die Farbe mit einer Pappschachtel oder Zeitung darunter zu kratzen, um die Reinigung zu erleichtern.

Sobald die Chemikalie die Farbe / den Lack weich gemacht hat, ist es Zeit, einen Schaber an die Oberfläche zu bringen. Halten Sie Ihren Schaber so gut wie möglich mit der Oberfläche, oder Sie riskieren Markierungen im Holz. Verwenden Sie Stahlwolle oder ein anderes Schleifwerkzeug, um Reste zu entfernen, nachdem der Großteil der Farbe oder des Lacks entfernt wurde.

Wenn einige Stellen schwierig sind, sättigen Sie die Stahlwolle in einem chemischen Entferner, um das Schaben zu unterstützen. Es kann notwendig sein, einen zweiten Anstrichmittelentferner für hartnäckige Bereiche anzuwenden.

Hochwertiger Lackentferner kann in der Regel mit einem Schlauch gespült werden. Verwenden Sie offensichtlich keinen Schlauch an Ihren Möbeln. Nachdem Sie die Farbe erfolgreich entfernt haben, reinigen Sie die Oberfläche mit frischem Wasser. Lassen Sie die Oberfläche trocknen und schleifen Sie sie leicht an.

Lack / Lack abschleifen

Wenn Sie keinen chemischen Entferner verwenden möchten, ist ein Powerschleifer eine weitere Option. Band-, Scheiben- und Trommelschleifer sind alle brauchbare Werkzeuge. Diese Methode ist einfach und effizient; Es wird jedoch die oberste Schicht der zu schleifenden Oberfläche entfernt, also sollten Sie dies nicht mit etwas Feinem oder Kompliziertem versuchen. Sie sollten grobes Schleifpapier verwenden. Andernfalls ist das Papier nicht stark genug, um das Material zu entfernen.

Unregelmäßige Oberflächen

Bögen, Krümmungen, Ausschnitte, Ecken und Ritzen stellen eine Herausforderung für das Entfernen von Farbe dar. Eine der schwierigsten Situationen ist, wenn Sie Farbe / Lack von der Rückseite eines Stuhls entfernen müssen, da das Design einen dieser problematischen Bereiche aufweisen kann.

Sprühen Sie viel Chemikalien um die Spindeln und lassen Sie es 20 Minuten eindringen. Nach dieser Zeit sollte es leicht abkratzen. Setzen Sie den Entferner mit einem normalen Pinsel auf die Stuhlbeine und stellen Sie die Beine in Dosen oder Eimer, um Abfälle und Unordnung zu vermeiden.

Abgerundete Oberflächen erfordern die Verwendung einer zusätzlichen Chemikalie.Lassen Sie es die Oberfläche durchdringen, schrubben Sie es ab und wiederholen Sie es gegebenenfalls. Geschnitzte Materialien mit Stahlwolle oder einer Metallbürste scheuern. Sie greifen besser in diese Detailbereiche. Spülen Sie das Holz ab, sobald Sie es geschrubbt haben. Messingdrahtbürsten sind auch für enge Stellen geeignet. Ein wenig geht ein langer Weg, wenn Sie einen verwenden, also wenden Sie nicht zu viel Druck an, oder Sie können die Oberfläche leicht beschädigen.

Ein kleines StĂĽck Holz kann auch dazu dienen, kleine Rillen zu erreichen. Benutze einfach einen Splitter, um zu sehen, ob du dorthin gelangen kannst, wo du es brauchst.

Lassen Sie die Chemikalie nicht in Schlüssellöcher oder Löcher gelangen, in denen die Gehäuseteile entfernt wurden. Stecke die Löcher ein und bedecke die Flecken.

Ein kleiner Trick zum Entfernen von Farbe / Lack von Möbelbeinen ist, die Chemikalie 20 Minuten lang laufen zu lassen, bevor sie mit Sackleinen abgerieben wird, so wie Sie einen Schuh glänzen.

Die meisten Leute installieren neue Hardware, aber Sie können die Hardware auch immer in Lack- / Lackentferner eintauchen und dann schrubben und wiederverwenden. Sobald Sie die Hardware gereinigt haben, geben Sie ihr einen Glanz, damit sie gut aussieht.

Verwenden von Wärme zum Entfernen von Farbe / Lack

Mit Wärme können Sie alte Farbe / Lack braten und zum Schaben weich machen. Jemand in Ihrem örtlichen Baumarkt kann Ihnen helfen, den richtigen elektrischen Entlacker oder die Heißluftpistole auszuwählen.

Sie müssen die Farbe abkratzen, sobald sie erhitzt ist. Wenn es abkühlt, verhärtet es sich wieder. Breite Abstreifer arbeiten am besten bei der Entfernung von wärmeunterstützten Farben / Lacken. Fokussieren Sie die Heißluftpistole auch nicht an einer Stelle oder Sie können die Oberfläche versehentlich verbrennen.

Die Informationen in diesem Artikel wurden von der National Retail Hardware Association (NRHA) und den zugehörigen Mitwirkenden bereitgestellt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Farbe, Lack von Holz entfernen: Teil 2a: Abbeizen mit Abbeizer und Spiritus.