So Entfernen Sie Trockenmauer-Textur


So Entfernen Sie Trockenmauer-Textur

Was Sie brauchen Der Prozess zum Entfernen der Textur der Trockenmauer kann sehr einfach sein. Der Trockenbau wird komplett mit vielen Defekten, Klumpen und Beulen geliefert, die entfernt werden können, um ein schönes, gleichmäßiges Finish an einer Wand in jedem Haus zu hinterlassen. Hier ist ein einfaches Verfahren, mit dem Sie die Arbeit erledigen können.


Was Sie brauchen

Der Prozess zum Entfernen der Textur der Trockenmauer kann sehr einfach sein. Der Trockenbau wird komplett mit vielen Defekten, Klumpen und Beulen geliefert, die entfernt werden können, um ein schönes, gleichmäßiges Finish an einer Wand in jedem Haus zu hinterlassen. Hier ist ein einfaches Verfahren, mit dem Sie die Arbeit erledigen können.

Schritt 1 - Kratzen der ersten Schicht

Bedecken Sie die Umgebung der Trockenbauwand, bevor Sie mit der ersten Schicht arbeiten. Die Verwendung eines Handkratzers dauert sehr lange und könnte sich als ermüdend erweisen. Am besten mieten Sie einen Bodenschaber. Verwenden Sie den Schaber an kleinen Teilen der Wand. Entfernen Sie alle Punkte, Klumpen und Beulen, die mit bloßem Auge sichtbar sind.

Schritt 2 - Kratzen der zweiten Schicht

Verwenden Sie ein großes, mit Wasser getränktes Tuch, um die gesamte Wand zu bedecken. Verwenden Sie einen Stromschlauch, wenn Sie einen bekommen können. Wasser wird automatisch die Texturen weicher machen, was das Abkratzen erleichtert. Benutze den Bodenschaber, um ein zweites Mal über die Wand zu gehen. Seien Sie vorsichtig mit der Höhe des Drucks, den Sie anwenden, da Sie das darunter liegende Wallboard nicht beschädigen wollen.

Schritt 3 - Sand und Auftragen der Mischung

Wenn Sie auf die Oberfläche der Wandplatte geschabt haben, verwenden Sie Schleifpapier oder einen Schleifer, um die Unebenheiten zu glätten. Befeuchte die Wand erneut, bevor du anfängst. Benutze deine Hand, um über die Oberfläche der Wand zu laufen und schleife alle Bereiche ab, die noch herausragen. Wischen Sie die gesamte Wand mit einem großen sauberen Tuch oder Schwamm ab, um Schmutz von der Oberfläche zu entfernen. Wenn Sie einen Schleifer verwenden, achten Sie darauf, dass er nicht überhitzt.

Sie müssen jetzt Wandverbindung auf dem Wallboard anwenden. Tun Sie dies mit einer Putzkelle. Bedecken Sie die Wand in einer dünnen Schicht Verbindung und versuchen Sie, so gleichmäßig wie möglich zu sein. Die Verbindung fungiert als eine Barriere, die die Wandplatte verteidigt und die strukturelle Integrität der Wand bewahrt.

Schritt 4 - Sand

Verwenden Sie das Sandpapier oder den Schleifer an Ihrer neuen Wand, bis Sie es so flach wie möglich haben. Benutze deine Hand, um nach Punkten zu suchen, die aus der Wand herausragen und schleife sie entsprechend.

Eine zweite Schicht Compound auf Bereiche auftragen, die ausgefüllt werden müssen. Kleine Mengen verwenden und mit hohem Druck auf die Wand pressen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle tiefen Lücken gefüllt sind. Verwenden Sie wieder Sandpapier, um ein gleichmäßiges Finish zu erzielen, und entfernen Sie alle Rückstände, die während des Auftrags abgefallen sind.

Schritt 5 - Reinigen und Lackieren

Wischen Sie die Oberfläche der Wand anschließend mit einem Tuch mit warmem Wasser ab. Verwenden Sie etwas Oberflächengrundierung, um Ihre neue Wand zu malen. Dies macht es bereit für stärkere, haftfähigere Farben und hilft dieser Farbe zu haften und ein glänzendes Finish zu geben. Wenden Sie eine benutzerdefinierte Farbe oder einen Hintergrund an, um abzuschließen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Trockenmauer aufbau.