Wie Man Kalksteinwände Verstärkt


Wie Man Kalksteinwände Verstärkt

Was Sie brauchen Kalksteinwände sind eine der langlebigsten und preiswertesten Optionen für Ihre Gartenzäune. Sie sind möglicherweise nicht für den Bau in Innenräumen geeignet, aber sie sind eine der besten Möglichkeiten für die Verwendung als Stützmauern. Sie müssen jedoch nach dem Bau verstärkt werden, da Kalkstein sehr schnell zerbricht.


Was Sie brauchen

Kalksteinwände sind eine der langlebigsten und preiswertesten Optionen für Ihre Gartenzäune. Sie sind möglicherweise nicht für den Bau in Innenräumen geeignet, aber sie sind eine der besten Möglichkeiten für die Verwendung als Stützmauern. Sie müssen jedoch nach dem Bau verstärkt werden, da Kalkstein sehr schnell zerbricht. Die Einstellung von Arbeitskräften zum Bau und zur Verstärkung einer Kalksteinmauer ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Ein wenig Entschlossenheit bei der Einhaltung einer systematischen Methode kann Ihnen helfen, alles selbst zu stärken.

Schritt 1 - Graben des Fundaments

Tragen Sie leichte Kleidung und Schutzbrille, bevor Sie mit der Konstruktion beginnen. Benutze einen Spaten, um den Boden an der Stelle auszugraben, wo du die Mauer bauen willst. Es muss bis zu einer mittleren Tiefe ausgegraben werden, da eine einfache Stützmauer kein tiefes Fundament benötigt. Darüber hinaus werden wir uns Zeit nehmen, um die Wand nach außen zu verstärken, was einen zusätzlichen Grund bietet, nicht zu tief zu graben. Die gegrabene Oberfläche muss glatt und ohne Klumpen oder Kies sein.

Schritt 2 - Verputzen der Platten

Nehmen Sie die Platten und legen Sie sie ordentlich aneinander. Normalerweise würden Sie keinen Zement oder Betonputz darauf geben. Nehmen Sie für die Bewehrung jedoch eine Kelle und streuen Sie den mit Sand vermischten Zement gleichmäßig darüber. Fügen Sie Kalksteinplatten über die Basis hinzu und halten Sie den Putz über jede Schicht. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Platten die gewünschte Höhe erreicht haben.

Schritt 3 - Versiegeln

Tragen Sie einige Schichten Kalksteinversiegelung auf, die Sie in jedem Baumarkt erwerben können. Berühren Sie den Sealer nicht mit bloßen Händen und tragen Sie ihn immer mit einer Bürste auf die Platten auf. Im Allgemeinen reagiert die Substanz mit dem Kalkstein, um Dämpfe abzugeben. Achte darauf, sie nicht einzuatmen. Lassen Sie den Sealer zwei Stunden einwirken. Nehmen Sie nun ein sauberes Tuch und wischen Sie die überschüssige Versiegelung ab, die auf der Oberfläche sichtbar ist.

Schritt 4 - Umhüllung

Nehmen Sie die Verkleidungsplatten und kleben Sie sie mit Keramikkleber auf. Befestigen Sie diese in Abständen an der gesamten Wand. Die Fliesen kleben bald an der Oberfläche und der zusätzliche Kleber fließt heraus und trocknet auf. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Kalkstein zu verstärken und haltbarer zu machen.

Schritt 5 - Abdichtung

Da die Wand in der Regel im Garten verwendet wird und weil Kalkstein durch Wasser beschädigt werden kann, ist es ratsam, dass Sie eine Plastikfolie aufnehmen, die die halbe Wand von unten bedeckt (das Blumenbeet). Bereich). Dies soll verhindern, dass das austretende Wasser die Struktur schwächt.

Schritt 6 - Beenden von Berührungen

Verteilen Sie den Kies über den gesamten unteren Teil Ihres Blumenbeets. Stellen Sie sicher, dass die gebildete Kiesschicht für beste Ergebnisse mehr als 2 cm dick ist. Alles, was weniger ist, muss zur Ansammlung von Wasser an der Basis der Wand führen. Dies ist ein Trick zur Verstärkung, der nicht allgemein bekannt ist. Füllen Sie das Bett bis zu dem gewünschten Grad mit Erde auf, stellen Sie jedoch sicher, dass mindestens eine einzelne Kalksteinplatte sichtbar ist.Nehmen Sie großzügige Holzspäne und füllen Sie den leeren Bereich bis zur vollen Höhe Ihrer Kalksteinwand aus.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 4story Gegenstände verstärken.