How To Refinish Holzschrank TĂĽren


How To Refinish Holzschrank TĂĽren

Was Sie brauchen Nach einer gewissen Zeit wird es notwendig sein, Ihre Holzschranktüren nachzubessern. Mit der Zeit können enge Türen durch den Gebrauch beginnen, ihren Glanz zu verlieren oder Abnutzung zu zeigen. Es könnte auch sein, dass Sie das allgemeine Thema oder die Farbe des Raums ändern möchten.


Was Sie brauchen

Nach einer gewissen Zeit wird es notwendig sein, Ihre Holzschranktüren nachzubessern. Mit der Zeit können enge Türen durch den Gebrauch beginnen, ihren Glanz zu verlieren oder Abnutzung zu zeigen. Es könnte auch sein, dass Sie das allgemeine Thema oder die Farbe des Raums ändern möchten. Ihre Holzschranktüren nachzubessern ist eine Option, anstatt sie zu ersetzen.

Refinishing Basics

Wenn Sie sich entscheiden, ein Holzmöbel oder eine Tür nachzubessern, gibt es einige Dinge, die Sie sich merken sollten.

  • Bleiben Sie belĂĽftet - FĂĽhren Sie alle Nacharbeiten in einem gut belĂĽfteten Bereich aus. Das Schleifen und die Endprodukte können gesundheitlich bedenklich sein, wenn Sie sie ohne frische Luft einatmen.
  • Verwenden Sie den Sicherheitsschutz - Gummihandschuhe, SchĂĽrzen und Augenschutz sind beim Nachlackieren von Möbeln sehr wichtig. Die Flecken, VerdĂĽnner und andere Chemikalien können unsere Augen verbrennen oder beschädigen.
  • Halten Sie die Arbeit sauber - Wenn Sie Ihren Arbeitsbereich nacharbeiten mĂĽssen, mĂĽssen Sie den Arbeitsbereich sauber halten, damit keine Unreinheiten in das neue Finish gelangen. Aber auch so stolpern Sie nicht ĂĽber herumliegende Werkzeuge oder Gegenstände.

SchranktĂĽren entfernen

Sie können Ihre Holzschranktüren nacharbeiten, wenn die Türen aus dem Gehäuse entfernt werden. Entfernen Sie die Scharniere oder nehmen Sie die Türen von der Schiene, um die Tür zu entfernen und an Ihren Arbeitsplatz zu bringen.
Nach dem Ausschalten der Tür können Sie sich diese Zeit nehmen, um die Hardware zu entfernen. Entfernen Sie mit einem Schraubendreher alle Knöpfe, Riegel, Scharniere oder Schienen.

SandtĂĽren nach unten

Zum Nachlackieren müssen Sie das vorherige Finish abnehmen. Je nachdem, was es ist, können Sie es ganz einfach tun. Für ein normales Holzfinish eignet sich ein Randschleifer hervorragend, um das Finish zu entfernen. Sie benötigen kein aggressives Sandpapier, eine 60 oder 80er Körnung reicht aus. Sie möchten nicht die Türen beschädigen, die Sie nur brauchen, um die alte Oberfläche zu entfernen.
Wenn Sie Farbe entfernen, empfiehlt es sich, den Lackentferner gründlich einzulassen, bevor Sie ihn abkratzen und dann zum Holz räumen.

Kratzer oder Aushöhlungen ausfüllen

Schauen Sie über die Tür und füllen Sie Kratzer, Kerben oder Löcher aus, die Sie sehen. Verwenden Sie einen Holzspachtel und tragen Sie ihn mit einem kleinen Spatelmesser auf. Warten Sie, bis der Kitt getrocknet ist und schleifen Sie ihn glatt.

Sealer

auftragen Mit einer Schaumbürste eine Holzversiegelung auftragen, damit der Fleck nicht zu tief eindringt. Warten Sie einige Stunden, bis sie trocken sind, und schleifen Sie sie dann mit einem Sandpapier mit einer Körnung von 220.

Den Fleck oder die Farbe auftragen

Je nachdem, was Sie möchten, können Sie den gewünschten Fleck auftragen oder die Türen streichen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Türen zu lackieren, können Sie sie nach dem Trocknen wieder anbringen und die Türen aufhängen.
Wenn Sie sich fĂĽr einen Fleck entscheiden, tragen Sie ihn mit einer SchaumbĂĽrste auf. Beginne in der Mitte und bĂĽrste nach auĂźen. Wischen Sie den Ăśberschuss mit einem Tuch ab.

Finish Coat

Nachdem der Fleck getrocknet ist, tragen Sie ein Satin-Lackfinish auf, damit Ihre Tür glänzt und neu aussieht.Nach dem Trocknen die Hardware wieder anbringen und die Tür wieder anbringen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Shabby Chic Tutorial - alte Möbel/Kommode aus Eiche mit Kreidefarbe/Chalk Paint streichen I How to.