How To Refinish Furnierschichtholz


How To Refinish Furnierschichtholz

Was Sie brauchen Furniersperrholz sieht aus wie Hartholz, ist aber eigentlich Sperrholz, das mit einer sehr dĂŒnnen Holzschicht ĂŒberzogen ist. Das Holz, das auf das Sperrholz geklebt wird, betrĂ€gt gewöhnlich nur etwa 1/32 Zoll. Aufgrund der sehr dĂŒnnen Zusammensetzung des Holzes, das in Furnierschichtholz verwendet wird, kann es sehr schwierig sein, es nachzubearbeiten.


Was Sie brauchen

Furniersperrholz sieht aus wie Hartholz, ist aber eigentlich Sperrholz, das mit einer sehr dĂŒnnen Holzschicht ĂŒberzogen ist. Das Holz, das auf das Sperrholz geklebt wird, betrĂ€gt gewöhnlich nur etwa 1/32 Zoll. Aufgrund der sehr dĂŒnnen Zusammensetzung des Holzes, das in Furnierschichtholz verwendet wird, kann es sehr schwierig sein, es nachzubearbeiten. Daher sollte es nur bei Bedarf mit Glanz, Beize oder Farbe versehen werden. Einige alte Möbel, die Feuchtigkeit ausgesetzt waren, können sehr matt aussehen und mĂŒssen in der Tat nachlackiert werden. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihr Furniersperrholz effektiv nachzubessern.

Schritt 1 - Vorbereiten des Sperrholzes

Versuchen Sie nicht, das Sperrholz mit grobem Schleifpapier zu schleifen, da dies die Holzbeschichtung beschĂ€digen könnte. Obwohl das Material geschliffen werden muss, um sicherzustellen, dass die neue Beschichtung effektiv auf ihrer OberflĂ€che haftet, muss sie mit feinem Schleifpapier und mit besonderer Sorgfalt erfolgen. Die Idee hier ist, die alte Beschichtung und nicht das dĂŒnne Furnier selbst zu entfernen. Niemals den alten Mantel mit einem SchleifgerĂ€t schleifen, da dies das Furnier zerstören könnte. Schleifen Sie die OberflĂ€che des Sperrholzes manuell ab. Obwohl dies sehr mĂŒhsam sein kann, ist es ein wichtiger Prozess, der das Furnier vor SchĂ€den bewahrt.

Schritt 2 - AuswÀhlen eines Beschichtungsmaterials

Beim Nachbearbeiten von Furniersperrholz stehen viele Optionen zur Auswahl. Es kann gestrichen, gebeizt oder mit einem Glanz versehen werden. Bemalen Sie das Material nur bei Bedarf. Dies wird jedoch das Furnier nicht erhalten, weil es es tatsĂ€chlich verbirgt. Entscheiden Sie sich, nur zu malen, wenn das Furnier so stark beschĂ€digt ist, dass eine Nachlackierung mit Glanz oder Fleck keine gute Option ist. Die beste Wahl fĂŒr die Reparatur des Materials ist die Verwendung von Polyurethan. Dieses Material wird das glĂ€nzende Aussehen des Sperrholzes wiederherstellen.

Schritt 3 - Auftragen des Polyurethans

Das Hauptziel des Reparaturprojekts ist es, eine Schicht auf dem Furnier zu bilden, die es ohne Blasenbildung glĂ€nzend aussehen lĂ€sst. Daher ist es wichtig, das Polyurethan vorsichtig zu mischen, ohne schnell zu schĂŒtteln oder zu rĂŒhren, was zu Blasenbildung fĂŒhren kann.

Wenn die Möbel verschiedene Teile haben, die ausgehĂ€ngt werden können, entfernen Sie die abnehmbaren Teile von den Möbeln, um das Auftragen des Glanzes zu erleichtern. Dies verhindert auch, dass die Scharniere und andere Teile des Möbels mit dem Glanz ĂŒberzogen werden.

Tauchen Sie den Pinsel in das Material ein und beschichten Sie die OberflĂ€chen des Sperrholzes langsam und so gleichmĂ€ĂŸig wie möglich. Stellen Sie sicher, dass alle OberflĂ€chen gleichmĂ€ĂŸig beschichtet sind. Lassen Sie die erste Schicht trocknen.

Da Furniersperrholz kein sehr poröses Material ist, reicht ein einzelner Anstrich nicht aus, um ein professionelles Finish zu erzielen. Wenn die erste Schicht trocknet, schleifen Sie die OberflÀchen erneut mit einem feinen Schleifpapier und wischen Sie den Staub sauber. Tragen Sie eine zweite und sogar eine dritte Schicht auf und lassen Sie sie trocknen.Polieren Sie das Sperrholz mit einem Poliertuch, damit es glÀnzt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ultralamℱ LVL Production Plant (eng).