Wie Man Einen Fenstersitz Neu Polstert


Wie Man Einen Fenstersitz Neu Polstert

Fenstersitze sind eine schöne und seltene architektonische Besonderheit. Wenn Sie das Glück haben, eines in Ihrem Haus zu haben, können Sie immer noch enttäuscht sein über den Polsterstoff oder den Gesamtstil des Sitzes. Glücklicherweise müssen Sie keinen teuren Profi anstellen, um das Aussehen Ihres gesamten Fenstersitzes zu ändern.


Fenstersitze sind eine schöne und seltene architektonische Besonderheit. Wenn Sie das Glück haben, eines in Ihrem Haus zu haben, können Sie immer noch enttäuscht sein über den Polsterstoff oder den Gesamtstil des Sitzes. Glücklicherweise müssen Sie keinen teuren Profi anstellen, um das Aussehen Ihres gesamten Fenstersitzes zu ändern. Sie können den Stoff mit ein paar einfachen Schritten selbst aufpolstern.
Entfernung
Sofern Sie nicht vorhatten, Stoff direkt auf Ihren Fensterplatz zu klammern, müssen Sie den Sitz selbst entfernen, bevor Sie den Stoff austauschen. Es ist nicht notwendig, eine ganze Ecke Ihres Zimmers zu demontieren. In der Regel löst sich die Sitzbank des Fenstersitzes in einem Stück. Sobald Sie es entfernt haben, werden Sie feststellen, dass es in der Regel eine Holzplatte mit einer Art von Watte und Stoff geheftet ist. Um das Kissen von Ihrem Fenstersitz zu entfernen, schieben Sie einen Schraubendreher in den Spalt, wo das Sitzoberteil auf die Bank trifft, und hämmern Sie vorsichtig, wobei Sie sich anheben. Der Sitz sollte sich relativ leicht lösen. Wenn es nicht leicht kommt, zwinge es nicht; Sie splittern das Holz der Bank, was zu dauerhaften, hässlichen Schäden führen kann.
Wenn Sie die Sitzfläche entfernt haben, entfernen Sie vorsichtig die Klammern oder Nägel, die die Polsterung und den Stoff an Ort und Stelle halten. Wenn Sie das Padding nicht entfernen, während Sie es entfernen, können Sie es unter Ihrem neuen Material wiederverwenden.
Set-Up
Bereiten Sie Ihre Fensterbank für die neue Stoffabdeckung vor. Sobald es entfernt wurde und der Stoff abgenommen wurde, tauschen Sie das Kissen aus. Sie können die Polsterung, die sich bereits auf Ihrem Fensterplatz befand, entweder wiederverwenden oder neu kaufen. Wenn Sie neue Polster für Ihre Bank kaufen, haben Sie ein paar Optionen. Große Schaumstoffplatten lassen sich einfach auf Maß zuschneiden und verleihen Ihrem Fenstersitz ein sauberes, stromlinienförmiges Aussehen, wenn er sich unter dem Stoff befindet. Wenn Sie beim Schneiden jedoch einen Fehler machen, kann es kostspielig sein, ein anderes Stück erneut zu versuchen. Schaum könnte auch nicht so viel Komfort bieten wie Watte. Wenn Sie Laken kaufen, wissen Sie, dass Sie mehr verwenden müssen, um die gleiche Dicke wie mit Schaum zu erreichen. Ihr Sitz wird jedoch besser, und das Schlagen ist sehr preisgünstig und einfach zu verarbeiten.
Sobald Sie eine Art Kissen an Ihrem Sitz befestigt haben, messen Sie Ihren neuen Stoff. Sie sollten ausreichend Stoff zuschneiden, um die gesamte Seite des Sitzes mit einem zusätzlichen Zentimeter zu bedecken, um ihn auf der Rückseite zu befestigen. Legen Sie den Stoff mit dem Gesicht nach unten auf eine stabile Oberfläche und legen Sie die Sitzkissenseite nach unten auf den Stoff. Ziehe an allen Kanten herum, damit es keine Falten in deinem Stoff gibt. Ziehen Sie ihn fest um die Kanten des Sitzes und klammern Sie den Stoff fest an das Holz. Verwenden Sie so viele Heftklammern, wie Sie benötigen - sie werden nicht angezeigt. Wenn Ihr Stoff aus irgendeinem Grund knittert oder kräuselt, entfernen Sie so viele Heftklammern, wie Sie benötigen, um ihn zu glätten und weiterzumachen.
Ersatz
Sobald Ihr neuer Stoff sicher befestigt ist, bringen Sie die Sitzfläche mit Nägeln oder Schrauben wieder an der Bank an und Ihr Fensterplatz wird brandneu aussehen!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Handwerkskunst - Wie man einen Sessel polstert - Dokumentation - Official MK.