Wie Alt Kühlerflüssigkeit Ordnungsgemäß Zu Disponieren


Wie Alt Kühlerflüssigkeit Ordnungsgemäß Zu Disponieren

Was Sie brauchen Die Entsorgung der alten Heizkörperflüssigkeit sollte sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden. Befolgen Sie bei der Entsorgung von verbrauchten Kühlmitteln von Ihrem Motor jegliche staatlichen Vorschriften, Richtlinien oder Vorschläge. Diese Chemikalien sind sehr giftig und schädlich für die Umwelt, also Vorsicht walten lassen.


Was Sie brauchen

Die Entsorgung der alten Heizkörperflüssigkeit sollte sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden. Befolgen Sie bei der Entsorgung von verbrauchten Kühlmitteln von Ihrem Motor jegliche staatlichen Vorschriften, Richtlinien oder Vorschläge. Diese Chemikalien sind sehr giftig und schädlich für die Umwelt, also Vorsicht walten lassen.

Schritt 1 - Ablassen der Flüssigkeit

Wenn Sie die Flüssigkeit in Ihrem Autokühler austauschen müssen, müssen Sie die Abdichtschraube unter dem Motorkühlmitteltank lösen. Dieser befindet sich normalerweise in der vorderen Mitte unter dem Kühler. Sie müssen das Auto aufbocken und einen Trichter zum Halten unter dem Loch haben. Sie können eine große Schüssel oder einen Eimer verwenden, aber Sie müssen es zusammen mit der Flüssigkeit entsorgen. Eine große sichere Flasche, wie Plastik, wird die beste Lösung sein.

Wenn die Schraube gelöst wurde, befestigen Sie den Schlauch fest an der Trichterdüse und halten Sie den Trichter gegen das Abflussloch.

Schritt 2 - Die Flüssigkeit

Richten Sie die Flüssigkeit in die Flasche und lassen Sie das gesamte System ablaufen. Wenn die Flüssigkeit vollständig ausgetrieben ist, entfernen Sie den Schlauch von der Flasche und verschließen Sie ihn mit dem Schraubdeckel. Der Trichter sollte gründlich sterilisiert oder für die spätere Verwendung an einem sicheren Ort in Ihrer Garage aufbewahrt werden. Der Schlauch sollte mit einem starken Reinigungsmittel durchspült sein und ebenfalls sicher entfernt werden.

Schritt 3 - Sicherheitsvorkehrungen

Kühlflüssigkeiten enthalten zahlreiche Chemikalien wie Ethylen- und Propylenglykole. Benzol und Blei sind nur zwei der Verunreinigungen, die in gebrauchten Frost- und Kühlflüssigkeiten enthalten sind. Diese können die Umwelt beeinträchtigen und Gesundheitsprobleme verursachen. Rostschutzmittel und korrosionsverhindernde Chemikalien sind auch Bestandteile von Kühlschmierstoffen. Gießen Sie niemals Frostschutzmittel oder Kühlmittelprodukte in einen Abfluss oder ein Abwassersystem. Spülen Sie es auch nicht in Ihrer Toilette. Es wird am selben Ort enden, als ob Sie einen Straßenabfluss benutzt hätten und den gleichen Schaden verursacht hätten. Große Mengen Glykol stören die Behandlung von Abwasser und Wasser und können, wenn sie in öffentliche Wasserstraßen oder das Meer gelangen, aquatische Wildtiere töten.

Schritt 4 - Sichere Entsorgung

Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre gebrauchten Kühl- und Frostschutzmittel durch gesetzlich vorgeschriebene Methoden wie Frostschutz-Recyclingstationen entsorgen. Nicht jeder Staat hat sie, also wenden Sie sich an Ihr örtliches Regierungsbüro, um den besten Ort für eine Recyclinganlage oder eine geeignete Entsorgungsquelle ausfindig zu machen. Kennzeichnen Sie die Flasche immer deutlich mit den Worten "Used Frostschutzmittel" oder "Gebrauchtes Kühlmittel" und kennzeichnen Sie sie als "Gefährlich", um sicherzustellen, dass sie nicht missbraucht wird. Ihre lokale Mechanikwerkstatt könnte auch wissen, wo Sie Ihre alten Kühlflüssigkeiten sicher entsorgen oder recyceln können. Sie werden im Laufe einer Woche oder eines Monats mehrere Liter Abfall produzieren. Fragen Sie also, ob sie entweder die richtige Entsorgung für Sie vornehmen oder in die richtige Richtung zeigen, wo Sie sie hinbringen können.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kühlflüssigkeit - Unterschiede/Mischbarkeit.