Wie Man Ein Feigenkaktusblatt Propagiert


Wie Man Ein Feigenkaktusblatt Propagiert

Der Kaktus Kaktusfeige verleiht jedem Garten sĂŒdwestliches Flair und braucht wenig Wasser. Diese Pflanzen gelten als invasiv, weil sie sich von Pads ausbreiten, die von der Hauptpflanze getrennt sind, aber das bedeutet auch, dass es einfach ist, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Schneiden Sie Ihre StachelbĂ€ren, um sie in Form zu halten, oder essen Sie einfach die sehr nahrhaften und schmackhaften jungen Pads.


Der Kaktus Kaktusfeige verleiht jedem Garten sĂŒdwestliches Flair und braucht wenig Wasser. Diese Pflanzen gelten als invasiv, weil sie sich von Pads ausbreiten, die von der Hauptpflanze getrennt sind, aber das bedeutet auch, dass es einfach ist, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Schneiden Sie Ihre StachelbĂ€ren, um sie in Form zu halten, oder essen Sie einfach die sehr nahrhaften und schmackhaften jungen Pads.

Um Ihren eigenen Feigenkaktus zu zĂŒchten, brauchen Sie nur ein Pad aus einer etablierten Pflanze und etwas durchlĂ€ssigen Boden. Die Schritte sind unten aufgefĂŒhrt.

Schritt 1

Finde eine etablierte Kaktusfeige. Sie wachsen in einer Vielzahl von Umgebungen und in einer Vielzahl von Typen. Es ist manchmal sogar möglich, einen neuen Kaktus von einem im Supermarkt gekauften Pad zu verbreiten.

Wenn Sie das Pad von einer etablierten Pflanze entfernen, kommen Sie mit dicken Handschuhen, langen Zangen und verhĂŒllter Haut darauf. Es gibt nicht nur scharfe Dornen, sondern viele Arten von Kaktusfeigen haben auch winzige Haare, die Glochiden genannt werden. Diese Haare werden sich beim geringsten Kontakt in Ihre Haut einbetten und können nur mit einer Lupe und einer Pinzette entfernt werden.

Verwenden Sie ein scharfes Messer, um das Pad von der Pflanze an der Verbindungsstelle zwischen den Pads zu entfernen.

Schritt 2

Lassen Sie das Pad einige Tage lang sitzen. Die Schnittfuge wird austrocknen.

Schritt 3

Legen Sie die Schnittfuge in gut bewĂ€sserten Boden. PflĂŒcke den Boden ohne viel organisches Material und achte darauf, dass er gut abfließt. Hochbefruchtete Blumenerden können gut fĂŒr Ihre Blumen sein, aber nicht fĂŒr Ihre Kaktusfeige.

Widerstehen Sie dem Drang, regelmĂ€ĂŸig zu gießen. Stachelige Birnen sind entworfen, um Trockenheit und hohe Hitze zu behandeln. Wenn die Spitzen der Pads anfangen zu welken, fĂŒgen Sie Wasser hinzu. Andernfalls widerstehen. Eine reife Pflanze mit Pads, die mit Wasser aufgequollen sind, kann aufgrund des zusĂ€tzlichen Gewichts tatsĂ€chlich Pads verlieren.

Schritt 4

Ihr Pad benötigt einige Wochen bis 2 Monate, um Wurzeln zu bilden. Stellen Sie es irgendwo hin, wo es die meiste Zeit des Tages viel Sonne bekommt. Wenn Sie Ihr Pad in sein endgĂŒltiges Zuhause gepflanzt haben, dann warten Sie einfach und achten Sie auf neue Pad-Knospen.

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Pad zuerst zu tupfen, ĂŒbertragen Sie es in seine endgĂŒltige Heimat, sobald es Zeit hatte, sich selbst zu etablieren. Wenn Sie einen Kaktus bewegen, schĂŒtzen Sie Ihre Haut vor den Dornen und Glochiden.

Schritt 5

Genieße deinen neuen Kaktus. Innerhalb von 5 Jahren kann ein Feigenkaktus bis zu 15 Fuß hoch und ebenso breit wachsen, also bereit sein, zu trimmen, wie es fĂŒr Ihren Garten notwendig ist.

Du kannst einen eingetopften Feigenkaktus darin wachsen lassen, aber er wird nur ein paar Fuß groß werden. Achten Sie darauf, auch fĂŒr eine Zimmerpflanze viel Sonne zur VerfĂŒgung zu stellen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Winterharte Kakteen vermehren ? ĂŒber Stecklinge oder Samen ? Keimung fördern ? gutscheingarten.