Wie Man Einen Olivenbaum Propagiert


Wie Man Einen Olivenbaum Propagiert

Was Sie brauchen Der Olivenbaum kann durch StĂ€mme oder Hartholzstecklinge, Wurzelstöcke, Pfropfreiser und Setzlinge vermehrt werden. Sammeln Sie Stecklinge, KnĂŒppel und Transplantate an heißen Tagen (30 bis 36 Grad Celsius), um die ErschĂŒtterung der MutterbĂ€ume und des Vermehrungsmaterials zu minimieren.


Was Sie brauchen

Der Olivenbaum kann durch StĂ€mme oder Hartholzstecklinge, Wurzelstöcke, Pfropfreiser und Setzlinge vermehrt werden. Sammeln Sie Stecklinge, KnĂŒppel und Transplantate an heißen Tagen (30 bis 36 Grad Celsius), um die ErschĂŒtterung der MutterbĂ€ume und des Vermehrungsmaterials zu minimieren.

Setzlinge

Das Pflanzen von einem SĂ€mling wird Ihnen den Vorteil eines tiefen Wurzelhahns verschaffen, der den Baum weniger anfĂ€llig fĂŒr DĂŒrre und Krankheiten macht. Auf der anderen Seite erschwert es das Wasser, in die tief sitzenden Wurzeln zu gelangen.
Wenn Sie sich entscheiden, aus Setzlingen zu pflanzen, mĂŒssen Sie dies tun.

Schritt 1: Finde und pflanze einen Samen aus einer frischen Olive

Du musst eine Grube von einer Olive haben, die direkt von einem Baum gepflĂŒckt wurde. In Salzlake eingelegte Oliven sind tot und keimen nicht. Pflanzen Sie es in eine flache Grube und gießen Sie es regelmĂ€ĂŸig.

Schritt 2: Pflege und Wartung des Olivenkeimlings

Es dauert mindestens zwei Jahre, um zu keimen, aufgrund des fruchttragenden Musters der OlivenbÀume.

Pfropfen

Wenn Sie einen Olivenbaum haben, den Sie klonen möchten, können Sie dies mit Pfropfen tun. Es ist ein komplizierter Prozess, aber es wird Ihnen einen Baum geben, der mit seinem Elternteil identisch ist. Das Pfropfen kann mehr als 2 Jahre dauern, um irgendwelche Oliven zu produzieren.

Schritt 1: WĂ€hlen Sie SĂ€mling, um Transplantate zu erhalten

WĂ€hlen Sie einen starken, gesunden SĂ€mling mit Gliedmaßen von mindestens 1 Zoll Durchmesser. Machen Sie einen flachen Schnitt in die ExtremitĂ€t mit einem Doppelklingenpfropfmesser.

Schritt 2: Befestigen Sie das Transplantat

SchĂ€len Sie die Rinde vorsichtig zurĂŒck und setzen Sie ein KnospenholzstĂŒck von einem jĂŒngeren SĂ€mling ein. Der Fleck sollte 1/2 Zoll breit sein, mit einem sichtbaren Knospensprossen. Versiegeln Sie das Knoepfentransplantat mit Zelluloseklebeband. Beobachten Sie und tröpfeln Sie vorsichtig in Tröpfchen, um ein Übergießen zu verhindern.

ZusÀtzliche Informationen

Viele Menschen finden es viel einfacher, einen Baum zu kaufen, der bereits begonnen hat. Einen Setzling zu pflanzen oder zu verpflanzen ist definitiv nichts fĂŒr den AnfĂ€nger GĂ€rtner. OlivenbĂ€ume von Natur aus sind schwieriger zu verwurzeln und bekommen einen gesunden Baum. Die BĂ€ume, die bereits begonnen wurden und nur transplantiert werden mĂŒssen, werden im Allgemeinen schneller und ohne die Kopfschmerzen, die mit der Pfropfung verbunden sind, Oliven produzieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Einen Olivenbaum schneiden - so gelingt der Olivenschnitt.