Wie Man Einen Feigenbaum Pflanzt


Wie Man Einen Feigenbaum Pflanzt

Was Sie brauchen Der Feigenbaum wird in die Mittelmeerregion zur├╝ckverfolgt. Es war eines der ersten domestizierten Pflanzen in dieser Region. Es ist Teil der Ficus-Familie und tr├Ągt eine essbare Frucht. Feigenb├Ąume sind nicht schwer zu pflanzen oder zu pflegen, aber sie erfordern etwas gr├Â├čere Aufmerksamkeit, wenn Sie planen, sie zu befruchten, um neue fruchtbare Samen zu keimen.


Was Sie brauchen

Der Feigenbaum wird in die Mittelmeerregion zur├╝ckverfolgt. Es war eines der ersten domestizierten Pflanzen in dieser Region. Es ist Teil der Ficus-Familie und tr├Ągt eine essbare Frucht. Feigenb├Ąume sind nicht schwer zu pflanzen oder zu pflegen, aber sie erfordern etwas gr├Â├čere Aufmerksamkeit, wenn Sie planen, sie zu befruchten, um neue fruchtbare Samen zu keimen. Die folgenden Schritte f├╝hren Sie durch das Pflanzen eines Feigenbaums.

Bevor Sie mit dem Graben oder Pflanzen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie einen gut drainierenden Bereich f├╝r die Pflanze gew├Ąhlt haben. Eine gute Drainage ist f├╝r die Wurzelgesundheit und das richtige Wachstum von entscheidender Bedeutung.

Schritt 1 - Graben Sie das Loch

Das Loch, das Sie f├╝r Ihren Feigenbaum graben, muss so tief wie der Topf, in dem sich der Baum befindet, gegraben werden und ist etwa dreimal so breit wie der Wurzelballen der B├Ąume. Die Breite wird ben├Âtigt, um den Boden um den Wurzelballen vorzubereiten und zu lockern, damit sich der Baum leichter etablieren kann.

Schritt 2 - Platzieren Sie den Baum

Zentrieren Sie den Baum am Boden des Lochs. Lockern oder verwirren Sie nicht mit dem Wurzelballen. Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass Sie den Wurzelballen lockern sollten, um das Wachstum zu stimulieren. Die meisten B├Ąume, auch der Feigenbaum, sollten nicht gelockert werden. Die Pflanze wird ihre Arbeit erledigen, sobald sie in den Boden gepflanzt ist.

Schritt 3 - F├╝llen Sie es aus

Verwenden Sie den urspr├╝nglichen Boden, um das Loch bis an die Spitze des Wurzelballs zu f├╝llen. Durch die Verwendung des urspr├╝nglichen Bodens zwingen Sie den Baum, sich an die typische Umgebung zu gew├Âhnen. Sie k├Ânnen bei Bedarf D├╝nger leicht mit dem Boden mischen.

Schritt 4 - Kompost

F├╝llen Sie mit einem guten nahrhaften Kompost die n├Ąchsten zwei bis drei Zoll des Lochs hinein. Dadurch sollte der Boden an dieser Stelle etwa eben mit dem Boden sein. Den Boden leicht mit Kompost nach oben f├╝llen.

Schritt 5 - Wasser

Den gesamten vorher ausgegrabenen Bereich gr├╝ndlich bew├Ąssern. Die Pflanze muss regelm├Ą├čig gegossen werden, bis sich die Wurzeln etablieren. Nicht ├╝berfluten oder Wasser an den Wurzeln absetzen lassen. Gut drainierender Boden ist ein Muss. Bew├Ąsserung wird auch dazu beitragen, die Wurzeln in ihrer neuen Umgebung zu verankern.

Schritt 6 - Mulch

Tragen Sie Mulch auf den Kompost auf. Lassen Sie ungef├Ąhr 2 Zoll zwischen dem Stamm des Feigenbaums und dem Mulch. Entfernen Sie den Mulch und testen Sie die Erde mindestens einmal pro Woche auf Feuchtigkeit, um sicherzustellen, dass der Baum nicht austrocknet.

Wenn Sie die angezeigten Pflanzanweisungen befolgen, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, den Feigenbaum an sein neues Zuhause anzupassen. Der Anbau von Feigenb├Ąumen ist kein schwieriges Unterfangen, die Frucht ist eine ganz andere Sache. Wenn Sie daran denken, dem Baum viel Platz und einen gut drainierenden Boden zu geben, werden Sie wahrscheinlich nicht auf viele Probleme sto├čen, die ihm helfen, zu wachsen und zu gedeihen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tipps f├╝r den eigenen Feigenbaum.