Wie Man Eine Trockenbaudecke Patchen


Wie Man Eine Trockenbaudecke Patchen

Trockenbaudecken sind nicht so anf├Ąllig f├╝r Sch├Ąden wie W├Ąnde. Wenn Trockenbaudecken besch├Ądigt sind, ben├Âtigen sie einen anderen Reparaturprozess. Decken-Trockenbau ist dicker als die f├╝r W├Ąnde verwendeten Platten. Wenn Sie ein Kit kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie eines speziell f├╝r Deckenpatches kaufen.


Das Ausbessern eines Trockenmauerlochs kann relativ schnell und einfach sein.

Schritt 1 - Messen Sie das Loch

Messen Sie ein Quadrat, das in jeder Richtung den am weitesten entfernten Punkt erreicht.

Schritt 2 - Schneiden Sie ein Quadrat in der Decke aus

Schneiden Sie mit einer Trockenbaus├Ąge ein Quadrat oder ein Rechteck von der Decke, das die gesamte besch├Ądigte Trockenmauer entfernt. Verwenden Sie ein Universalmesser, um alle rauen Kanten des neuen quadratischen Lochs zu gl├Ątten.

Schritt 3 - Ausschneiden eines quadratischen Patches

Schneiden Sie mit den gleichen Ma├čen ein quadratisches Pflaster f├╝r ein Blatt oder ein St├╝ck Decken-Trockenbauwand aus. Wenn der Schrott, den Sie schneiden, d├╝nner ist als das, was sich in Ihrer Decke befindet, liegt das daran, dass der Schrott von einem Blech stammt, das f├╝r die Wand bestimmt ist. Testen Sie Ihren quadratischen Patch, indem Sie ihn in das Loch einsetzen. Schneiden Sie alle rauhen Stellen oder gezackten Kanten aus dem Patch oder der Decke aus, wenn sie verhindern, dass das Patch in das Loch passt.

Schritt 4 - Sichere Holzstollen

Zwei Holzstollen k├Ânnen als Unterst├╝tzung f├╝r Ihr Pflaster dienen und Anker bieten, an denen Sie das Pflaster befestigen k├Ânnen. Sichern Sie die Holzklampen in der Decke, so dass sie als Unterlage f├╝r Ihr quadratisches Pflaster dienen k├Ânnen. Schieben Sie eine Klampe in das Loch, so dass etwa die H├Ąlfte hinter einer guten Trockenmauer liegt und die andere H├Ąlfte durch das Loch zeigt.

Befestigen Sie die Klampe, indem Sie zwei Schnellbauschrauben durch die gute Trockenmauer in die Klampe fahren.

Schritt 5 - Befestigen Sie das Pflaster an den Stollen

Dr├╝cken Sie das Pflaster in das Loch und befestigen Sie es an den Holzstollen, indem Sie Trockenbauschrauben durch das Pflaster und in den Stollen hinter dem Loch dr├╝cken.

Schritt 6 - Einf├╝llen von Fugen und Schraubenl├Âchern

Verteilen Sie mit einem Universalmesser eine d├╝nne Schicht der Trockenbauverbindung ├╝ber die Risse zwischen dem Flicken und der Decke. Verteilen Sie au├čerdem die Mischung ├╝ber die Schraubenl├Âcher, um sie zu f├╝llen. Vergessen Sie nicht die Schrauben, die die Stollen ├╝ber der guten Trockenmauer halten.

Schritt 6 - Trockenbauklebeband anwenden

Schneiden Sie 4 Trockenbauplatten aus, um die gef├╝llten Fugen zu ├╝berqueren. Schneiden Sie pr├Ązise L├Ąngen und Breiten so, dass sich das Band nicht ├╝berlappt. Verwenden Sie ein mittleres Mehrzweckmesser, um das Klebeband zu gl├Ątten. Dann gehen Sie mit einem kleineren Fugenmesser dar├╝ber, wobei Sie die ├╝bersch├╝ssige Masse zu den ├Ąu├čeren Kanten des Bandes hin ausarbeiten. Gehen Sie mit dem gr├Â├čeren Messer dar├╝ber hinweg und dr├╝cken Sie die L├Ąnge mit langen Strichen.

Schritt 7 - Mehr Schichten der Verbindung auftragen

Gehen Sie mit einem gro├čen Universalmesser ├╝ber das gesamte Quadrat. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie weitere Schichten hinzuf├╝gen. F├╝gen Sie bei jeder Schicht eine etwas dickere Schicht hinzu, bis Ihr Pflaster ausreichend bedeckt ist. Mit einem gro├čen Messer wiederholt und oft gl├Ątten, an den Kanten auslaufen und aus verschiedenen Richtungen starten und beenden.

Bei der letzten Schicht sollten diese Verbindungsschichten gr├Â├čer sein als das urspr├╝ngliche Trockenbau-Pflaster.

Schritt 8 - Vor dem Grundieren und Streichen schleifen

Schlie├člich vor und nach dem Auftragen der letzten Schicht der Masse leicht schleifen. Ihre sauber geflickte, glatte Wand ist nun bereit zum Grundieren und Bemalen.

Reparaturarbeiten sind unvermeidlich. Wenn Sie jedoch diesem Leitfaden folgen, haben Sie gro├če Reparaturen an Ihrer Trockenbaudecke selbst eingespart.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Dachausbau / Trockenbau Spachteln / filling drywall/ loft konvertering drywall.