Wie Man Ihre Fiberglass Decking


Wie Man Ihre Fiberglass Decking

Was Sie benötigen Fiberglass Decking wird wegen seiner StÀrke, Aussehen, Haltbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Wasserdichtigkeit ausgiebig verwendet. Mit der Zeit (in der Regel 8 bis 10 Jahre) jedoch wachsen Fiberglassdecks in der Regel Àsthetisch unattraktiv, da die Farbe verblasst / abplatzt und sie in Bezug auf moderne Renovierungen oder Verbesserungen veraltet sind.


Was Sie benötigen

Fiberglass Decking wird wegen seiner StĂ€rke, Aussehen, Haltbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Wasserdichtigkeit ausgiebig verwendet. Mit der Zeit (in der Regel 8 bis 10 Jahre) jedoch wachsen Fiberglassdecks in der Regel Ă€sthetisch unattraktiv, da die Farbe verblasst / abplatzt und sie in Bezug auf moderne Renovierungen oder Verbesserungen veraltet sind. Daher sind sowohl Kompensationsprojekte, die nur mĂ€ĂŸig anspruchsvoll sind, das erste Mal zu lackieren oder zu reparieren.

Schritt 1 - Bereiten Sie Ihr Deck vor

Decken Sie die Ecken oder Kanten des Decks, die Sie mit Klebeband bemalen möchten, ab und decken Sie damit den restlichen Boden, die Hardware und andere Objekte ab. mit Kunststoffplatten, die mit Klebeband zusammengehalten werden können. Waschen Sie den Bereich grĂŒndlich mit flĂŒssiger Seife und warmem Wasser (vorzugsweise), und sobald er vollstĂ€ndig trocken ist, verwenden Sie andere Chemikalien wie MEK oder Aceton, um Fett, Schmiermittel oder Wachs von der OberflĂ€che abzuwischen.

Schritt 2 - Schleifen der FlÀche

Um den spezifizierten Bereich mit Farbe kompatibel zu machen, schleifen Sie ihn mit Sandpapier mit einer Körnung von 80 zusammen mit einem Schwingschleifer. Sobald der Schleifvorgang abgeschlossen ist, bereiten Sie eine Epoxidharzpaste vor, wie auf der Packungsbeilage angegeben, und tragen Sie sie auf die Teile auf, die Glasfaser beschĂ€digt haben. Sobald das Epoxidharz trocken ist (wobei eine harte und haltbare OberflĂ€che zurĂŒckbleibt), schleifen Sie es erneut mit 80er Schleifpapier.

Schritt 3 - Auftragen von Grundierungsfarbe und Schleifen

Tragen Sie mit einer Farbrolle die Epoxy-Grundierung (zweiteilig) auf, die sich leicht herstellen lĂ€sst, indem Sie die Anweisungen auf der Verpackung befolgen. Sobald der spezifizierte Bereich trocken ist, schleifen Sie ihn mit 220er Schleifpapier und dem Schwingschleifer. Dieses Verfahren wĂŒrde gefolgt werden, indem man es mit einem in Aceton getrĂ€nkten Tuch abwischt, wonach der Bereich mit Wasser gewaschen wird.

Schritt 4 - Auftragen der Farbe

Bevor Sie fortfahren, mĂŒssen Sie darauf achten, dass die zu streichende FlĂ€che vollstĂ€ndig trocken ist. Danach sollten 3 bis 4 Schichten Epoxy-Marinelack (gemischt mit dem Lösungsmittel der Farbe) aufgetragen werden. eine Farbrolle. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Ort, an dem Sie malen, gerĂ€umig und gut belĂŒftet ist, um das Einatmen von schĂ€dlichen DĂ€mpfen zu vermeiden. Sobald die Farbe aufgetragen wurde, können Sie das Abdeckband und andere Schutzmaterialien (Plastikfolien) offensichtlich entfernen. Definieren Sie jedoch eine klare Grenze fĂŒr den lackierten Bereich, um ihn vor dem vollstĂ€ndigen Trocknen zu schĂŒtzen. Tragen Sie nun die Automatenpaste auf, indem Sie sie in kreisenden Bewegungen anwachsen lassen, und sobald sie trocken ist, polieren Sie den Bereich mit einem Orbitalpuffer. Um die besten Ergebnisse fĂŒr bemalte Decks zu erzielen, wird empfohlen, dass Sie Ihr Boot mindestens einmal im Jahr wachsen lassen. In Farben verwenden Sie dunkle Farben, um das Aussehen Ihres Decks zu verĂ€ndern.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Fiberglass a Deck.