Wie Man Einen Golfwagen Malt


Wie Man Einen Golfwagen Malt

Was Sie benötigen Ein Golfwagen muss wie jedes andere kleine Fahrzeug gewartet werden. Dazu gehört auch, ab und zu einen neuen Anstrich zu geben. Das Malen eines Golfwagens ist nicht zeitaufwendig und ist sehr einfach durchzufĂŒhren. Eine grĂŒndliche Lackierung kann einen alten Golfwagen brandneu aussehen lassen und den Wiederverkaufswert erhöhen.


Was Sie benötigen

Ein Golfwagen muss wie jedes andere kleine Fahrzeug gewartet werden. Dazu gehört auch, ab und zu einen neuen Anstrich zu geben. Das Malen eines Golfwagens ist nicht zeitaufwendig und ist sehr einfach durchzufĂŒhren. Eine grĂŒndliche Lackierung kann einen alten Golfwagen brandneu aussehen lassen und den Wiederverkaufswert erhöhen.

Schritt eins - Reinigen Sie den Wagen

Sie mĂŒssen den Golfwagen waschen, damit er makellos sauber ist. Verwenden Sie SchwĂ€mme und ScheuerbĂŒrsten, um hartnĂ€ckige Verschmutzungen zu entfernen. Verwenden Sie heißes Wasser, da dies weich wird und sich leicht ablösen lĂ€sst. Fassen Sie alle Bereiche an, bis Sie zufrieden sind, dass der Wagen so sauber wie möglich ist. Verwenden Sie bei Bedarf etwas Reinigungsmittel.

Zweiter Schritt - Schleifen des Wagens

Verwenden Sie SchleifpapierstĂŒcke der Körnung P400, um den gesamten Rahmen und die Paneelarbeit des Golfwagens zu schleifen. Schleifen Sie alle abblĂ€tternden FarbflĂ€chen und den Rest der Umgebung ab. Beim Schleifen entsteht eine glatte OberflĂ€che, auf der die Farbe haften bleibt und sich spĂ€ter nicht ablösen lĂ€sst.

Schritt 3 - Decken Sie den Wagen ab

Sie mĂŒssen die Bereiche schĂŒtzen, die nicht gestrichen werden sollen. Legen Sie einfach etwas Zeitungspapier ĂŒber die Bereiche oder bedecken Sie sie mit einem großen Tuch. Dadurch wird verhindert, dass Farbe das Innere des Wagens oder andere Bereiche verunreinigt, die Sie sauber halten möchten. Verwenden Sie Abdeckband zum Abdecken von Lichtern, Verkleidungen und anderen kleinen Zubehörteilen am Golfwagen. Stellen Sie sicher, dass der Wagen vor dem Ansaugen frei von Staub ist.

Schritt 4 - Primer auftragen

Einen geeigneten Aerosolprimer verwenden und eine gute Primerschicht auf den Wagen auftragen. Versuche dich gleichmĂ€ĂŸig zu bewerben. Lassen Sie die Grundierung trocknen und fĂŒgen Sie bei Bedarf eine weitere Schicht hinzu. Einige Golfwagen benötigen vor dem Lackieren keine Grundierung, da die zum EinfĂ€rben verwendeten Materialien ĂŒberlackiert werden können. Es ist am besten, Primer zu verwenden, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Materialien bereits verwendet wurden. Nach dem Trocknen sollte der Primer mit P1000 Schleifpapier abgeschliffen werden. Der Wagen sollte von Staub befreit werden, bevor Sie mit dem Lackieren beginnen.

Schritt 5 - Farbe auftragen

Farbe mit einem Aerosol in der entsprechenden Farbe von oben nach unten auf den Golfwagen auftragen. Verwenden Sie leichte und gleichmĂ€ĂŸige Striche und stellen Sie sicher, dass jede Anwendung die vorherige schneidet, um Streifenbildung zu vermeiden. Lassen Sie die Farbe trocknen und fĂŒgen Sie bis zu zwei weitere Schichten hinzu, abhĂ€ngig von den BeschichtungsqualitĂ€ten der Farbe.

Schritt 6 - Tragen Sie den Klarlackschutz auf

Wenn Sie eine Farbe auf Basis von Metallic-Lösemittel verwenden, tragen Sie einen Zweifachlack ĂŒber den gesamten Golfwagen auf. Dies bietet eine zusĂ€tzliche Schutzbarriere und bringt die Farbe zu einem effektiven Glanz. Der Wagen kann jetzt wieder in den regulĂ€ren Betrieb genommen werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: EIN NIEDLICHEs EINHORN ZEICHNEN | DIY EINHORN.