Wie Man Ein Eichen-Kopfteil Malt


Wie Man Ein Eichen-Kopfteil Malt

Was Sie benötigen Wenn Sie mehrere Jahre lang ein Kopfteil aus Eiche hatten, sind Sie vielleicht bereit fĂŒr eine Änderung. Oder vielleicht haben Sie gerade ein gebrauchtes, schweres Eichenkopfteil gekauft, das nachgearbeitet werden muss. So oder so, der einfachste Weg, um es ein aktualisiertes Aussehen zu geben, ist mit Farbe.


Was Sie benötigen

Wenn Sie mehrere Jahre lang ein Kopfteil aus Eiche hatten, sind Sie vielleicht bereit fĂŒr eine Änderung. Oder vielleicht haben Sie gerade ein gebrauchtes, schweres Eichenkopfteil gekauft, das nachgearbeitet werden muss. So oder so, der einfachste Weg, um es ein aktualisiertes Aussehen zu geben, ist mit Farbe. Sie brauchen nur ein paar VorrĂ€te aus einem Heimwerker- oder Lackierladen und ein wenig Ellenbogenfett.

Schritt 1 - Vorbereitung des Kopfteils

Nehmen Sie Ihr Kopfteil an einen Platz, wo Sie das Falltuch ausbreiten können und viel Platz zum Arbeiten haben. Ein paar gute VorschlÀge sind die Garage, eine Terrasse oder Auffahrt. Legen Sie das Kopfteil mit der Vorderseite nach oben flach auf das Falltuch. Sie können jetzt anfangen zu schleifen.

Schritt 2 - Schleifen des Kopfteils

Nehmen Sie das Schleifpapier und reiben Sie es in Kreisen auf dem Kopfteil, um die OberflĂ€che aufzurauhen. Achten Sie besonders auf die Ecken. Wenn Sie dekorative Verzierungen in der Eiche haben, falten Sie ein kleines StĂŒck des Schleifpapiers und bearbeiten Sie es in diesen Bereichen. Sie mĂŒssen das StĂŒck gut schleifen, um eine raue OberflĂ€che zu erhalten, auf der die Grundierung haftet. Das Schleifen entfernt auch alte RĂŒckstĂ€nde, die aus der Luft anhaften. Nachdem Sie die Vorderseite geschliffen haben, wischen Sie sie mit einem Tuch ab, um den gesamten Staub vom Schleifen zu entfernen. Wenn Sie es nicht gut abgewischt bekommen, haben Sie Staub in Ihrem Finish und es wird nicht so glatt, wie Sie möchten. Wenn Sie der RĂŒckseite auch ein Finish hinzufĂŒgen möchten, drehen Sie es um und wiederholen Sie den Schleifprozess auf der anderen Seite. Als nĂ€chstes werden Sie bereit, Primer anzuwenden.

Schritt 3 - Auftragen des Primers

Der Primer gleicht kleine Dellen im Holz aus und verleiht der Farbe einen guten Basislack fĂŒr die Haltbarkeit. Tragen Sie das Primerspray in gleichmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden auf. Fange alle Tropfen und LĂ€ufe, die du mit einem Lappen bekommst, und wende sie dann erneut an, um einen glatten Mantel zu erhalten. Lassen Sie es trocknen, und drehen Sie es dann um, um den Primer auf die gleiche Weise auf die RĂŒckseite aufzutragen. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, können Sie Ihr Kopfteil streichen.

Schritt 4 - Bemalen des Kopfteils

SchĂŒtteln Sie die SprĂŒhdose gut, um sicherzugehen, dass sie gemischt ist. Halten Sie die DĂŒse 8 bis 10 Zoll von Ihrem Kopfteil entfernt und wenden Sie mit keilenden Strichen. Wie Sie mit der Grundierung getan haben, tropft auch Tropfen und lĂ€uft sofort fĂŒr ein gleichmĂ€ĂŸiges Finish, dann wieder auf diesen Bereich anwenden. Malen Sie eine Seite nach der anderen, lassen Sie es vollstĂ€ndig trocknen, bevor Sie die andere Seite streichen. Nachdem die Farbe getrocknet ist, tragen Sie Klarlack auf.

Schritt 5 - Klarlack auftragen bis Finish

Den Klarlack auf die gleiche Art auftragen wie den Lack. Der Klarlack schĂŒtzt Ihr Kopfteil vor Kratzern und anderen Spuren und verleiht ihm einen professionellen Glanz. Lassen Sie Ihr Kopfteil trocknen und setzen Sie es wieder an Ihrem Bettrahmen an.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie zeichnet man ein auto.