How To Wood Wood Finials


How To Wood Wood Finials

Was Sie benötigen Wenn Sie ein kompliziertes Holzbearbeitungsprojekt durchfĂŒhren, mĂŒssen Sie möglicherweise Ihre eigenen HolzbeschlĂ€ge herstellen. Finials sind die dekorativen Noppen oder Formen, die oft die Spitzen von GelĂ€ndern, Fahnenmasten oder Zaunpfosten zieren. Finials können so einfach oder kompliziert sein, wie es Ihre Fantasie erfordert, aber die gebrĂ€uchlichsten Holz-Finials werden geometrische, gewöhnlich abgerundete Formen haben.


Was Sie benötigen

Wenn Sie ein kompliziertes Holzbearbeitungsprojekt durchfĂŒhren, mĂŒssen Sie möglicherweise Ihre eigenen HolzbeschlĂ€ge herstellen. Finials sind die dekorativen Noppen oder Formen, die oft die Spitzen von GelĂ€ndern, Fahnenmasten oder Zaunpfosten zieren. Finials können so einfach oder kompliziert sein, wie es Ihre Fantasie erfordert, aber die gebrĂ€uchlichsten Holz-Finials werden geometrische, gewöhnlich abgerundete Formen haben. Um diese Formen herzustellen, mĂŒssen Sie mit der Verwendung einer Holzdrehmaschine vertraut sein.

Schritt 1 - Stellen Sie sicher, dass alle Werkzeuge scharf sind

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Starten eines Holzbearbeitungsprojekts beachten sollten, ist die SchĂ€rfe Ihrer Werkzeuge. Langweilige Holz-Drehwerkzeuge können sich leicht an den HolzstĂŒcken verfangen, mit denen Sie arbeiten. Folglich können die stumpfen Werkzeuge Ihr Projekt beschĂ€digen und Sie möglicherweise verletzen.

Schritt 2 - Halten Sie Ihre Werkzeuge richtig

Eine der goldenen Regeln beim Arbeiten mit einer Holzdrehmaschine ist, dass Sie Ihre Werkzeuge niemals in der linken Hand greifen sollten. Halten Sie Werkzeuge immer fest in der rechten Hand, aber nicht zu fest. Ihre Hand sollte die RĂŒckseite des Werkzeugs entlang des Griffs ergreifen.

Schritt 3 - Positionieren Sie Ihre linke Hand

Auf Ihrer Holzdrehmaschine, nahe der Mitte, finden Sie eine Werkzeugauflage. Auf diesem ruhen Sie sowohl die RĂŒckseite Ihrer linken HandflĂ€che als auch Ihren linken kleinen Finger. Positionieren Sie den Rest Ihrer linken Hand ĂŒber dem in der rechten Hand gehaltenen Werkzeug. Verwenden Sie Ihre linke Hand, um das Werkzeug auf das HolzstĂŒck zu fĂŒhren, mit dem Sie arbeiten.

Schritt 4 - Beginnen Sie mit dem Schneiden Ihrer Holzflossen

Sie mĂŒssen Ihre Werkzeuge auf der Werkzeugauflage positionieren, wobei die Klinge ĂŒber dem Zylinder angewinkelt sein muss. Denken Sie daran, dass wenn Sie ein StĂŒck Holz mit einer Drehbank schneiden, es am besten ist, das Holz an die Schneidklinge kommen zu lassen, anstatt die Klinge auf das Holz selbst zu senken. Vergessen Sie nicht, das Werkzeug wĂ€hrend der Arbeit immer mit beiden HĂ€nden fest zu halten. Achten Sie beim ersten Schnitt darauf, dass Sie mindestens 1 Zoll vom Ende des HolzstĂŒcks beginnen. Diese Position verhindert, dass das Holz splittert oder dass das Werkzeug, das Sie verwenden, aus der Hand geworfen wird.

Schritt 5 - Formen Sie Ihre Holzflossen

Die endgĂŒltige Form Ihrer Holzflossen hĂ€ngt von Ihrer eigenen Vorstellung ab. Finials reichen von sehr einfachen GlĂŒhbirnenformen bis hin zu komplizierteren Designs, die an verzierte Leuchter erinnern. Bevor Sie mit dem Schneiden begonnen haben, sollten Sie eine gute Vorstellung davon entwickelt haben, wie Ihre Holzflossen aussehen sollen.

Mit einer vorgegebenen Vision können Sie sich ganz auf den eigentlichen Holzschnitt konzentrieren. Ihr Fokus ist wichtig, um Verletzungen oder SchĂ€den an Ihrem Holz zu vermeiden. Nachdem Sie den Holzschnitt-Teil Ihres Projekts fertiggestellt haben, möchten Sie vielleicht die Holz-Finials nach unten schleifen und nach Ihren BedĂŒrfnissen bemalen oder streichen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How I make a box finial.