Wie Man Eine Magnetische Ablassschraube


Wie Man Eine Magnetische Ablassschraube

Was Sie brauchen Vermeiden Sie UnfĂ€lle auf der Straße, indem Sie ein aufmerksamer Fahrer sind, aber vermeiden Sie Motorprobleme, indem Sie Ihren eigenen magnetischen Ablassstopfen herstellen. Wenn es um Selbstbau geht, oder DIY, gibt es in der Regel Werkzeuge alle bereit, um mit nay Problem zu helfen.


Was Sie brauchen

Vermeiden Sie UnfĂ€lle auf der Straße, indem Sie ein aufmerksamer Fahrer sind, aber vermeiden Sie Motorprobleme, indem Sie Ihren eigenen magnetischen Ablassstopfen herstellen. Wenn es um Selbstbau geht, oder DIY, gibt es in der Regel Werkzeuge alle bereit, um mit nay Problem zu helfen. Die meisten DIY-Aufgaben bestehen darin, einen Bereich zu reparieren oder weitere SchĂ€den durch verheerenden Schaden zu verhindern. Wenn es jedoch darum geht, Ihrem Auto zu helfen, gibt es eine FĂŒlle von vorbeugenden DIY-Aufgaben und -Maßnahmen.

Der Motor jedes Autos wird durchwegs hoffentlich langlebig sein und winzige Metallflocken abgeben. Ähnlich wie die Ablassschraube selbst, ein winziger Teil des Autos, ist jedes kleine Merkmal genauso wichtig wie die großen. Mit anderen Worten, unterschĂ€tzen Sie nicht den Schaden, der vermeintlich unbedeutend oder winzig, Metallschaber vorhanden sein kann. Diese "winzigen" MetallstĂŒcke, die den Motor beschĂ€digen, kosten alles andere als eine winzige Menge Geld. Sie können jedoch etwas tun, um zu verhindern, dass dieser Schaden entsteht, indem Sie einen Magneten platzieren. Ein einfacher, aber effektiver magnetischer Ablassstopfen nimmt fast alle Scherben von Metallschuppen vom Motor auf.

Schritt 1 - Vorbereiten

Der erste Schritt, um etwas Neues zu schaffen, ist etwas Altes zu verwenden, also eine normale Ölablassschraube erwerben. Rohstoffe werden nicht benötigt, um etwas völlig Neues zu schaffen. Reinigen Sie diesen Ablassstopfen so gut wie möglich, denn Schmutz, Schmutz und Schmutz können die EffektivitĂ€t des Endergebnisses beeintrĂ€chtigen. Verwenden Sie die MetallbĂŒrste, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Messen Sie nun die Magnete. Suchen Sie dann einen Bohrer mit der exakt gleichen GrĂ¶ĂŸe.

Schritt 2 - Erste Schritte

Wenn Sie ein Loch in den Ablassstopfen stanzen, wird es nicht umherwandern. Bohren Sie nun so tief in den Ablassstopfen, dass der Magnet ein StĂŒck herausragen kann. Reinigen Sie nun alle MetallspĂ€ne.

Schritt 3 - Fertigstellen

Geben Sie etwas Klebstoff in das gerade gebohrte Loch. Platziere den Magneten in dem Loch. Beachten Sie, dass, wenn das erstellte Loch immer noch zu klein ist, die C-Klemmen zum Einpressen verwenden. Wenn Sie den Magneten so fest wie möglich befestigen, wird die Sicherheit gewĂ€hrleistet. Wenn sich zum Beispiel die Magnete lockern wĂŒrden, wĂŒrde sie an einem nahegelegenen Teil des Autos kleben bleiben. Wenn also der Magnet an einem beweglichen Teil befestigt werden sollte, könnte das Auto greifen, wodurch eine hohe Chance entsteht, dass ein Unfall eintreten kann. Im besten Fall haftet der Magnet an etwas, das stark genug ist, dass Öl auslĂ€uft oder der Magnet einfach fĂ€llt und Öl auf diese Weise austritt - undichtes Öl kann Gefahren fĂŒr Mitfahrer auf der Straße darstellen, die auf diese Weise rutschen können. Unfall, aber es wird sicher Ihr Auto langsam halten, wie das Auto einfach das Öl ausgeht. Der Ölverlust kann jedoch, wenn er abrupt genug ist, zu einer ernsten Situation fĂŒr Sie selbst fĂŒhren. Wenn es ums Fahren geht, ist Sicherheit ein Anliegen nicht nur fĂŒr Ihr Auto, sondern auch fĂŒr die Autos, die es umgeben, da Sie sie genauso beeinflussen, wie sie Sie betreffen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: kymco heroism 125 Ölwechsel wenn sich die Ablassschraube nicht lösen lĂ€sst..