How To Make Indoor Sitzkissen


How To Make Indoor Sitzkissen

Was Sie benötigen Jeder, der über ein kleines Talent zum Nähen verfügt, das einen freien Nachmittag hat, kann Innenbankkissen herstellen. Bankkissen benötigen kein spezielles Gewebe, obwohl es ein stabiles Gewebe sein sollte, keine speziellen Nadeln von Maschinenbefestigungen. Der Stoff sollte zu Ihrem Raumdekor passen und waschbar sein.


Was Sie benötigen

Jeder, der über ein kleines Talent zum Nähen verfügt, das einen freien Nachmittag hat, kann Innenbankkissen herstellen. Bankkissen benötigen kein spezielles Gewebe, obwohl es ein stabiles Gewebe sein sollte, keine speziellen Nadeln von Maschinenbefestigungen. Der Stoff sollte zu Ihrem Raumdekor passen und waschbar sein.

Schritt 1 - Richtige Messungen erhalten

Verwenden Sie ein Maßband und ermitteln Sie die Länge und Breite der Innenbank, für die Sie das Kissen herstellen. Sie benötigen eine Nahtzugabe und einen Raum zum Füllen, wenn Sie die Polsterstücke zusammennähen. Um das zu tun, addieren Sie 2 Zoll zur Länge und 2 Zoll zur Breite der Messungen, die Sie gerade gemacht haben.

Schritt 2 - Schneiden und Zusammensetzen des Stoffes

Falten Sie den Stoff mit den rechten Seiten zusammen und stecken Sie die Teile zusammen, wobei Sie an einem Ende eine 4-Zoll-Ă–ffnung hinterlassen. Schneiden Sie jetzt die StĂĽcke zu den Messungen, die Sie gerade gemacht haben. Die 4-Zoll-Ă–ffnung ist, wo Sie schlieĂźlich das Kissen stopfen werden.

Schritt 3 - Nähen

Stellen Sie Ihre Maschine auf einen Geradstich und eine 1-Zoll-Nahtzugabe am Rand des Kissens ein, nähen Sie die Teile zusammen und halten Sie die 4-Zoll-Öffnung ungesehen.

Schritt 4 - Vorbereiten, um das Kissen zu stopfen

Finger drücken Sie die Ränder in Position, indem Sie in das genähte Kissen durch die 4-Zoll-Öffnung greifen und das Kissen rechte Seite heraus drehen.

Schritt 5 - FĂĽllen des Polsters

Füllen Sie das Polster voll (ohne die Nähte zu dehnen) mit der Polyesterfaserfüllung. Sie können alternative Materialien wie weiches Tuch oder harte Baumwolle zum Füllen verwenden.

Schritt 6 - Befestigen des FĂĽllmaterials

Falten Sie die Kanten der vier Zoll großen Öffnung gegen die linke Seite des Stoffs und kleben Sie ihn fest. Sie können die Öffnung mit einem Geradstich entlang der Öffnung nähen oder die Öffnung mit einem Blindstich von Hand nähen. Entfernen Sie alle Pins.

Schritt 7 - Beenden von BerĂĽhrungen

Sie können Büschel zu Ihrem Kissen hinzufügen, indem Sie an einer Ecke etwa 3 Zoll von der längeren Seite des Kissens beginnen und sich zur Mitte und 3 Zoll von der kürzeren Seite hin arbeiten. Befestigen Sie jede Reihe, während Sie dies tun, und die Anzahl der Reihen hängt von den Abmessungen des Kissens ab. Sie können sich für 2 Büschelreihen entscheiden, unabhängig von der Größe des Kissens. Büschel werden verwendet, um die Füllung an Ort und Stelle zu halten.

Schritt 8 - Anbringen der Knöpfe an den sicheren Büscheln

Wenn Sie alle Büschel genäht haben, können Sie zusätzliche Sicherheit und eine ästhetische Qualität für Ihr Kissen erhalten, indem Sie jedem Büschel Schaftknöpfe hinzufügen. Wenn Sie möchten, dass die Knöpfe mit dem Stoff übereinstimmen, können Sie ein Kit kaufen, mit dem Sie bedeckte Knöpfe herstellen können. Sie können die Schaftknöpfe auch mit einem kontrahierenden Stoff bedecken. Das fertige Produkt sollte ein schönes Bankkissen sein.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Sitzkissen aus Jerseygarn häkeln | DIY einfach kreativ.