Wie Man Ein Kopfteil Mit Schaumkern


Wie Man Ein Kopfteil Mit Schaumkern

Das HinzufĂŒgen eines Kopfteils zu einem Bett kann so einfach sein wie das Erstellen eines Schaumkerns. Das Schlafzimmer ist ein Refugium von der Welt um Sie herum und oft ist das Kopfteil des Bettes ein Brennpunkt fĂŒr den Raum. Wenn Sie ein Bett kaufen, gehört ein Kopfteil normalerweise nicht dazu. Sie erhalten eine Matratze, Boxspring und in der Regel einen sehr gĂŒnstigen Standardrahmen.


Das HinzufĂŒgen eines Kopfteils zu einem Bett kann so einfach sein wie das Erstellen eines Schaumkerns . Das Schlafzimmer ist ein Refugium von der Welt um Sie herum und oft ist das Kopfteil des Bettes ein Brennpunkt fĂŒr den Raum. Wenn Sie ein Bett kaufen, gehört ein Kopfteil normalerweise nicht dazu. Sie erhalten eine Matratze, Boxspring und in der Regel einen sehr gĂŒnstigen Standardrahmen. Es gibt keinen Grund, auf ein Kopfteil zu verzichten. Die Herstellung eines Schaums ist nicht nur einfach, sondern auch kostengĂŒnstig. Der folgende Artikel wird Ihnen einige Dinge geben, die Sie berĂŒcksichtigen sollten, wenn Sie Ihr eigenes Kopfteil aus Schaumstoffkern machen.

Design Before You Cut

Der Schaumstoffkern ist empfindlich und empfindlich, was die Kopfteilkonstruktion zu einem wichtigen Schritt macht. Sie können eine Schablone auf normalem Papier erstellen oder freihÀndig direkt auf die Schaumstoffkernplatte zeichnen. Schaumkernmaterial ist ziemlich robust, so dass Sie zarte Muster und komplizierte Schnitte erstellen können. Stellen Sie nur sicher, dass das Instrument, das Sie verwenden, sehr scharf ist, damit es den Schaumkern leicht schneiden kann.

Versiegeln Sie die Kanten

Wenn Sie mit dem Schneiden des Schaumkerns beginnen, nehmen Sie ihm seine IntegritĂ€t und schwĂ€chen die Kanten der Platte. Wenn Sie den Schaumkern entwerfen und schneiden, werden Sie viele grobe Schnitte erstellen und wenn Sie eine Stoffbespannung planen, sollten Sie zuerst die Kanten versiegeln. Dies wird nicht nur alle Fehler beim Schneiden ausgleichen, sondern auch die Kanten dicker und stabiler machen. Dies ist ein zweistufiger Prozess. Sie wollen zuerst die Kanten des Schaumkerns mit Leim versiegeln. Sie können normalen Weißleim oder sogar Gummizement verwenden. Warten Sie, bis der Kleber klebrig geworden ist, und kleben Sie die Kanten mit Klebeband ab.

Den Schaumkern stapeln

Sie können Schaumkern in verschiedenen StĂ€rken kaufen, aber nicht dick genug, um ein Kopfteil zu bilden, es sei denn, Sie bestellen es speziell. Um Schaumstoffkern fĂŒr ein stabiles Kopfteil zu schnitzen, benötigen Sie ein StĂŒck, das fast 2 Zoll dick ist. Sie können diese Dicke erhalten, indem Sie 4 oder 6 Schaumstoffkernplatten ĂŒbereinander stapeln. Verwenden Sie einen sehr starken Kleber oder einen SprĂŒhkleber und tragen Sie es auf jedes Brett auf. Warten Sie, bis die Substanz klebrig ist, legen Sie eine Schaumstoffkernplatte darauf und fĂŒgen Sie Druck hinzu. Machen Sie so lange Schichten, bis Sie die gewĂŒnschte Dicke erreicht haben.

Covering Up

Ein Schaumkernkopfteil ist einfach, langweilig und wird wie ein Bastelprojekt aussehen. Sie können Schaumkern mit verschiedenen Materialien wie zum Beispiel Gewebe abdecken. Sie können den Stoff sogar mit Schaum fĂŒllen, um ihm ein Kissen Aussehen und GefĂŒhl zu geben. Stauen Sie die Polsterung zwischen dem Schaumkern und dem Stoff. Sie können dann eine Klebrigkeit mit etwas Kleber hinzufĂŒgen und es in das Brett drĂŒcken. Platzieren Sie alle 4 bis 6 Zoll vertikal und horizontal, um quadratische Muster zu erzeugen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Do it yourself: Betthaupt selber bauen.