How To Make KissenbezĂŒge


How To Make KissenbezĂŒge

Was Sie brauchen Die Herstellung Ihrer eigenen Kissen ist weitaus gĂŒnstiger als der Kauf. Es ist auch einfacher, die richtigen Farben zu finden, da es unzĂ€hlige Stoffe gibt, aus denen Sie wĂ€hlen können. Kombiniere Stoffe und Farben oder halte sie einfach. So oder so wird das Endergebnis etwas sein, auf das man stolz sein kann.


Was Sie brauchen

Die Herstellung Ihrer eigenen Kissen ist weitaus gĂŒnstiger als der Kauf. Es ist auch einfacher, die richtigen Farben zu finden, da es unzĂ€hlige Stoffe gibt, aus denen Sie wĂ€hlen können. Kombiniere Stoffe und Farben oder halte sie einfach. So oder so wird das Endergebnis etwas sein, auf das man stolz sein kann. Kissen können fast jede Form haben, aber wir beginnen mit dem einfachsten, quadratisch.

Quadratisches Kissen

Quadratische KisseneinsĂ€tze können in den GrundgrĂ¶ĂŸen von 12 "bis 20" erworben werden. Diese sind leicht zu verarbeiten und behalten ihre Form fĂŒr eine gewisse Zeit. Ein Kissenbezug sollte die gleiche GrĂ¶ĂŸe wie der Einsatz haben, damit die Passform gut sitzt. Lassen Sie beim Abmessen des Stoffs einen zusĂ€tzlichen Saum fĂŒr den Saum zu. Wenn kein Polstereinsatz verwendet wird, stehen viele FĂŒllungen zur Auswahl, darunter Polyester, Schaumgummi und Polystyrolperlen.

Zuschneiden und Zusammenbauen the Cushion

  • Schneiden Sie zwei Quadrate mit Falzen aus.Wenn Sie keine NĂ€hmaschine oder einen Over-Locker haben, können Sie mit einer Zackenschere den Stoff abschneiden, um das Ausfransen zu reduzieren.
  • Sobald die beiden StĂŒcke geschnitten sind aus, stecken Sie die beiden Teile zusammen und fixieren Sie sie mit einem großen Stich von Hand, so dass der Faden leicht herausgezogen werden kann, um die beiden Teile beim NĂ€hen zusammenzuhalten, so dass das Heften leichter zu erkennen ist. Verwenden Sie einen kontrastierenden Farbfaden.
  • Lassen Sie eine Öffnung, die groß genug ist, um den Reißverschluss zu befestigen. Der Reißverschluss muss 1/2 "bis 1" Toleranz auf jeder Seite haben.
  • Damit der Stoff nicht ausfĂ€rbt, werden Sie mĂŒssen an den Kanten nĂ€hen, wenn Sie die AusrĂŒstung haben, machen Sie einen Zick-Zack-Stich mit einer NĂ€hmaschine, oder verwenden Sie einen Über-Spie Wurde mit Zackenschere geschnitten, ist es nicht notwendig, um die Kanten zu nĂ€hen.
  • Wenn die KissenbezĂŒge von Hand genĂ€ht werden und Sie keine Zackenschere haben, kann der Saum mit der darunter liegenden Schnittkante zweimal umgefaltet werden. Alternativ kann ein Zickzackstich von Hand genĂ€ht werden. BĂŒgeln Sie den Saum flach, bevor Sie den Saum nach unten nĂ€hen.
  • Bringen Sie den Reißverschluss an, bevor Sie die Abdeckungen endgĂŒltig zusammennĂ€hen. BĂŒgeln Sie den Saum so, dass er gerade verlĂ€uft. Wenn Sie die Reißverschluss-Folie verdecken möchten, kann ein kleines gefaltetes StĂŒck Stoff ĂŒber das Ende genĂ€ht werden, an dem sich die Folie befindet. Machen Sie die ObjekttrĂ€gerabdeckung, bevor Sie den Reißverschluss an die Abdeckung nĂ€hen.
  • Montieren und nĂ€hen Sie die PolsterbezĂŒge immer nach außen.

Designtipps

  • Stellen Sie Kissen mit wechselnden Farben auf beiden Seiten her, z. B. Rot und Schwarz oder zwei Blautönen.
  • Verwenden Sie verschiedene Textilien mit unterschiedlichen Texturen, Leinen auf der einen Seite, Baumwolle auf der anderen Seite.
  • AufbĂŒgelbare Applikationen können ein einfaches StĂŒck Stoff aufpeppen. Selbst wenn in der gleichen Farbe.
  • Seilkanten, Kordeln, Quasten, BĂ€nder, Spitzen und Fransen können leicht von Hand aufgenĂ€ht oder mit Gewebekleber verklebt werden. AufbĂŒgeln ist ebenfalls verfĂŒgbar.
  • Strasssteine, Juwelen, Pailletten, Perlen, Knöpfe, Blumen und Schleifen setzen schöne Akzente.NĂ€hen oder kleben. Einige sind zum BĂŒgeln gemacht.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY - Kissen mit/ohne Reißverschluß nĂ€hen und gestalten I 4 raffinierte Design-Varianten I PP.