Wie Man Pflasterstein-StraĂźenbetoniermaschinen-Zufahrten


Wie Man Pflasterstein-StraĂźenbetoniermaschinen-Zufahrten

Was Sie brauchen Eine Pflastersteinfertiger Auffahrt ist ein Stil, der seit der Existenz des Römischen Reiches existiert und möglicherweise länger ist. Eine Kopfsteinpflaster-Einfahrt ist nicht glatt. Die Steine ​​sind oben abgerundet und das gehört zum Charme. Sie verleihen dem Haus nicht nur ein klassisches Aussehen, sondern können auch einen Mehrwert schaffen.


Was Sie brauchen

Eine Pflastersteinfertiger Auffahrt ist ein Stil, der seit der Existenz des Römischen Reiches existiert und möglicherweise länger ist. Eine Kopfsteinpflaster-Einfahrt ist nicht glatt. Die Steine ​​sind oben abgerundet und das gehört zum Charme. Sie verleihen dem Haus nicht nur ein klassisches Aussehen, sondern können auch einen Mehrwert schaffen. Die Aufrechterhaltung dieser Art von Auffahrt ist nicht schwer zu bewerkstelligen, da die Pflastersteine ​​sehr robust und einfach zu handhaben sind. Der Artikel, den Sie unten finden werden, zeigt Ihnen, wie Sie eine Pflastersteinpflastereinfahrt ordnungsgemäß pflegen.

Schritt 1 - Erste Reinigung

Stellen Sie sicher, dass nichts auf der Einfahrt steht, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Sobald es frei von allen Gegenständen ist, fegen Sie es mit einem Besen nach unten. Entfernen Sie losen Staub, Schmutz, Kies, Blätter und Zweige, die sich seit der letzten Reinigung in den Wochen darauf angesammelt haben. Sobald der Schmutz entfernt ist, muss er abgewaschen werden. Lassen Sie die Auffahrt trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2 - Schlamm und Schmutz

Eine Pflastersteinpflaster-Auffahrt sieht eine Menge Missbrauch, von Autos, die darauf fahren, und Menschen, die darauf laufen. Dies kann Schlamm auf den Pflastersteinen verfolgen, die trocknen und hart werden können. Ein einfaches Kehren und Abspritzen wird diesen Schlamm nicht immer entfernen, also musst du ihn schrubben. Gießen Sie Seife in einen Eimer mit warmem Wasser und schrubben Sie die Auffahrt. Lassen Sie die Seife einige Minuten lang einwirken, bevor Sie sie abspritzen.

Schritt 3 - Flecken

Eine Pflasterstein-Einfahrt ist anfällig für Flecken, hauptsächlich aus Öl, Kühlmittel und Benzin. Wählen Sie einen für Steine ​​sicheren Reiniger aus und befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Behälter. Jeder Reiniger kann unterschiedlich sein, was bedeutet, dass das Befolgen der Anweisungen für das erfolgreiche Entfernen von Flecken von größter Wichtigkeit ist.

Schritt 4 - Kanten und Fugen

Sand wird verwendet, um das Kopfsteinpflaster zu setzen, wird aber auch entlang der Kanten der Auffahrt verwendet. Sobald dieser Sand erodiert ist, können sich die Pflastersteine ​​am Rand der Einfahrt lösen. Gießen Sie Sand um die Pflastersteine ​​und pflanzen Sie ihn anschließend fest. Fügen Sie nach Bedarf mehr Sand hinzu. Sie können den Sand auch benetzen, um ihn zu verdichten und seine Stärke zu erhöhen. Wenn Ihre Pflasterstein-Pflasterstraße Zwischenräume zwischen den Pflastersteinen hat, platzieren Sie den Sand auf der Einfahrt und wiederholen Sie den Vorgang.

Schritt 5 - Versiegeln Sie es

Das Versiegeln einer Kopfsteinpflasterstraßen-Auffahrt ist optional, da Pflastersteine ​​natürlich zu einem schönen Finish tragen. Sie zu versiegeln bedeutet, sie vor Flecken zu schützen. Wählen Sie ein für Stein geeignetes Versiegelungsmittel und tragen Sie es dann mit einem Pinsel in einer dünnen Schicht auf. Verwenden Sie leichte Pinselstriche, um Streifen zu vermeiden. Warten Sie, bis der Versiegeler einen Tag lang getrocknet ist, und tragen Sie dann eine zweite Schicht auf die Pflastersteinpflaster-Auffahrt auf.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Sendung mit der Maus - Pflastersteine (Sachgeschichten) 1998.