Wie Man Steinfliesen Verlegt


Wie Man Steinfliesen Verlegt

Was Sie brauchen Die zeitgenössische Nische fĂŒr Wohndekorationen erfreut sich einer zunehmenden Vorliebe fĂŒr Steinplatten. Steinfliesen werden als Bodenbelag bevorzugt, da sie sehr langlebig sind und wenig Wartung benötigen. Außerdem sind Steinfliesen fĂŒr die rustikale Note, die sie dem Ambiente eines Hauses verleihen, beliebt.


Was Sie brauchen

Die zeitgenössische Nische fĂŒr Wohndekorationen erfreut sich einer zunehmenden Vorliebe fĂŒr Steinplatten. Steinfliesen werden als Bodenbelag bevorzugt, da sie sehr langlebig sind und wenig Wartung benötigen. Außerdem sind Steinfliesen fĂŒr die rustikale Note, die sie dem Ambiente eines Hauses verleihen, beliebt. Steinfliesen können im Innen- und Außenbereich eines Haushalts verlegt werden. Einige Leute stellen Profis ein, um Steinfliesen zu installieren. Es sollte verstanden werden, dass Steinplatten im Gegensatz zu anderen Fliesenoptionen ziemlich einfach zu installieren sind. Um Steinfliesen in Ihrem Haus zu verlegen, verwenden Sie bitte die folgenden Informationen.

Schritt 1 - Erste Schritte

Es ist besser, dass Sie jemandes Hilfe fĂŒr dieses Projekt suchen, da Steinfliesen sehr schwer sein können. Sie mĂŒssen die GesamtflĂ€che messen, die gekachelt werden muss. Dies sollte etwa 15 Prozent zusĂ€tzliches Fliesenmaterial enthalten, das fĂŒr Verschwendung und Fliesen an den Kanten reserviert ist. WĂ€hlen Sie Fliesen nach Ihren persönlichen Vorlieben. BerĂŒcksichtigen Sie Faktoren wie Textur, Farbtöne und KompatibilitĂ€t mit dem Dekor der betreffenden RĂ€ume. Sie sollten Fugenmörtel und Mörtel kaufen, die speziell fĂŒr Steinböden hergestellt werden. Idealerweise sollten Sie zum Zeitpunkt des Kaufs des Fugenmörtels ein MusterplĂ€ttchen zum Baumarkt bringen. Dies liegt daran, dass jede Art von Steinfliesen unterschiedliche PorositĂ€ts- und Bindungseigenschaften aufweist. Es wird empfohlen, DĂŒnnbettmörtel zu verwenden.

Schritt 2 - Vorbereiten der FliesenoberflÀche zum Verlegen von Steinplatten

Den Boden grĂŒndlich reinigen. Sie können einen Besen, Wischmopp oder sogar einen Staubsauger fĂŒr diesen Zweck verwenden. Das Vorhandensein von RĂŒckstĂ€nden kann die BindungsfĂ€higkeit des Mörtels / Mörtels beeintrĂ€chtigen. Wenn Sie den Boden waschen, lassen Sie ihn vollstĂ€ndig trocknen. Mit einer Kreide markieren, wo die FliesenrĂ€nder gegen die WĂ€nde gelegt wĂŒrden. Dies ist wichtig, da Fliesen um die Wand / TĂŒr-RĂ€nder ein bisschen anspruchsvoller sein können.

Schritt 3 - Vorbereiten von Kacheln

ZĂ€hlen Sie die Anzahl der Kacheln, die benötigt werden, um die Kanten zu kacheln. Kachelkanten enthalten immer einige ĂŒberdurchschnittlich kleine Kacheln. Approximieren Sie die Anzahl und GrĂ¶ĂŸe der zu diesem Zweck benötigten geschnittenen / geschnittenen Fliesen. Schneiden Sie die Fliesen daher mit einer DiamantkreissĂ€ge ab. Mit einem Hammer / Meißel können Sie die hartnĂ€ckigen Kanten abbrechen. Mit einem weißen Stein feilen Sie die Kanten der geschnittenen Kacheln ab.

Schritt 4 - Verlegung von Steinplatten

Den dĂŒnn gesetzten Mörtel in einen Plastikeimer mischen. Mit einer Kelle den Mörtel auf die vorbereitete OberflĂ€che gießen. Beginnen Sie mit dem Verlegen der Fliesen am weitesten vom Eingang entfernt. Befestigen Sie die Fliesen an den Kanten entlang der Kreidelinien. Die grobgeschnittene Vielfalt an Steinfliesen ist etwas anspruchsvoller. Diese Fliesen haben oft unebene Kanten, die nicht mit Mörtel verdeckt werden können. Diese RĂ€ume mĂŒssen mit kleinen Steinplatten gefĂŒllt werden. Verwenden Sie die ĂŒbriggebliebenen Fliesen vom Schneiden von Fliesen fĂŒr die Kanten.Versuchen Sie beim Verlegen dieser kleineren Bits ein einheitliches Muster zu erstellen. Platzieren Sie sie in einer geraden Linie oder diagonalen Linien, ist das am einfachsten zu befolgende Muster.

Schritt 5 - Sichern von Steinfliesen

DrĂŒcken Sie hart auf jede verlegte Fliese. Dies hilft, den ĂŒberschĂŒssigen Mörtel herauszupressen und die Fliesen in ihrer Position zu sichern. Verwenden Sie die Mörtelmischung zum FĂŒllen der kleinen ZwischenrĂ€ume zwischen den verlegten Fliesen. Verwenden Sie einen Fugenmörtel, um den Mörtel tiefer in die Spalten zu drĂŒcken. Lassen Sie die Fliesen etwa 40 Minuten unbeaufsichtigt. Dies ermöglicht es dem Mörtel auszuhĂ€rten und den Mörtel mit den Fliesen zu verbinden. Verwenden Sie einen nassen Schwamm, um die Fliesen zu reinigen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Bodenfliesen verlegen fĂŒr AnfĂ€nger Tutorial.