Wie Man Eine Feuchtigkeitssperre Unter Laminatboden Verlegt


Wie Man Eine Feuchtigkeitssperre Unter Laminatboden Verlegt

Was Sie brauchen Es gibt verschiedene Arten von Feuchtigkeitsbarriere auf dem Markt verf├╝gbar. Alle sind befriedigend, sobald sie richtig angewendet und versiegelt sind, k├Ânnen Sie es auch leicht selbst machen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Feuchtigkeitsbarriere, die zu Ihrem Laminatboden passt, gut ausw├Ąhlen.


Was Sie brauchen

Es gibt verschiedene Arten von Feuchtigkeitsbarriere auf dem Markt verf├╝gbar. Alle sind befriedigend, sobald sie richtig angewendet und versiegelt sind, k├Ânnen Sie es auch leicht selbst machen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Feuchtigkeitsbarriere, die zu Ihrem Laminatboden passt, gut ausw├Ąhlen. Inzwischen haben Laminatfu├čbodenhersteller eine Feuchtigkeitsbarriere, die speziell f├╝r die Verwendung mit ihren eigenen Produkten entwickelt wurde. Das Hauptziel der Feuchtigkeitssperrfarbe besteht darin, Feuchtigkeit vom Material des Laminatbodens fernzuhalten, das vom darunter liegenden Untergrund kommt. Zum Beispiel auf Betonuntergr├╝nden ist die Feuchtigkeitsbarriereinstallation besonders wichtig, da Beton Feuchtigkeit und Feuchtigkeit im Vergleich zu anderem Untergrundmaterial f├╝r eine l├Ąngere Zeit erfassen kann. Durch die Verlegung einer Feuchtigkeitssperre unter Laminatboden ist die Gefahr von Feuchtigkeitsproblemen durch Feuchtigkeit, die von der Unterseite des Laminatbodens in die Hauptstruktur eindringt, ausgeschlossen.

Schritt 1 - Bereiten Sie den Bereich vor

Betrachten Sie den Unterboden, der Ihren Laminatboden st├╝tzt. Wenn es Holzb├Âden sind, m├╝ssen Sie Raum f├╝r das Atmen schaffen, um Feuchtigkeitsbildung zu vermeiden. Wenn der Unterboden Beton ist, m├╝ssen Sie die Betonb├Âden mit einer Feuchtigkeitssperre abdecken, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit nach oben flie├čt und das Laminat erreicht. Stellen Sie sicher, dass Sie den Unterboden gut schrubben und schon ist er staub- und staubfrei, da er sauber sein muss, bevor Sie die Feuchtigkeitsbarriere unter den Laminatboden legen. Anhaftende N├Ągel abschneiden und die hohen Stellen in den Holzb├Âden abschleifen. In der Zwischenzeit k├Ânnen Sie eine selbstnivellierende Masse f├╝r Betonuntergr├╝nde auftragen, um T├Ąler auszugleichen.

Schritt 2 - W├Ąhlen Sie die Feuchtigkeitsbarriere

Die Auswahl der geeigneten Feuchtigkeitsbarriere, die Sie verwenden, ist ein Muss. Feuchtigkeitssperrfarbe und -fl├╝ssigkeit ist die ├╝bliche Wahl, da sie gen├╝gend Feuchtigkeit enth├Ąlt.

Schritt 3 - Feuchtigkeitssperre auftragen

Schneiden Sie Ihre Feuchtigkeitssperre aus und legen Sie sie auf den Untergrund. Befestigen Sie die Teile dann mit Klebeband. Es ist wichtig, dass sich die Kunststoffteile um mindestens 8 Zoll ├╝berlappen. Sie k├Ânnen auch die gesamten Au├čenfl├Ąchen mit einer Feuchtigkeitsbarrierefarbe bestreichen. Damit k├Ânnen Sie langsam mit der Anwendung unter dem Laminatboden fortfahren. Eine andere Art der Anwendung besteht darin, die ├Ąu├čeren Hohlr├Ąume des Unterbodens mit Spr├╝hschaum zu bespr├╝hen. Diese Art von Schaum muss eine geschlossene Zelle sein, wenn Sie es als Feuchtigkeitsbarriere w├╝nschen. Die Feuchtigkeitsbarriere wird sich gerade ausgleichen. Beginne mit dem entferntesten Punkt des Raumes und arbeite dich dann aus dem Raum hinaus.

Schritt 4 - Anbringen der Verbindungselemente

Sobald die Isolierung fertig ist, m├╝ssen Sie ein 4-Mil-Poly oder Plastik ├╝ber die ├Ąu├čeren Teile des Unterbodens legen, die sich unter dem Laminatboden befinden.Verwenden Sie eine minimale Anzahl von Befestigungselementen, um die darunter liegende Barriere ordnungsgem├Ą├č zu installieren. Stellen Sie sicher, dass die Ecken beweglich genug sind, um die Rigole f├╝r die Wandverkleidung anzubringen. Feuchtigkeitssperre f├╝r 24 Stunden einwirken lassen.

Schritt 5 - Fertigstellen

Stellen Sie sicher, dass die Feuchtigkeitssperre richtig installiert ist, um sp├Ąter Feuchtigkeit zu vermeiden. Beachten Sie, dass eine Fl├╝ssigkeits- oder Farbfeuchtigkeitsbarriere einen starken Geruch hat, weshalb Fenster und T├╝ren w├Ąhrend der Anwendung ge├Âffnet sein sollten, damit Luft zirkulieren kann. Verwenden Sie geruchlose Mineralspirituosen, um Feuchtigkeitsbarrieren loszuwerden, die auf Ihren H├Ąnden haften.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Verlegen von Trittschall- und Dampfbremsfolie - LOGOCLIC Laminat verlegen 2/7.