Wie Man Auffahrt Pflastersteine ​​Legt


Wie Man Auffahrt Pflastersteine ​​Legt

Was Sie brauchen Fahrwegpflastersteine ​​ sind eine großartige und einzigartige Möglichkeit, Ihre Zufahrt zu erstellen. Es kann eine Menge Geld kosten, wenn jemand Pflastersteine ​​legt, aber es ist ein Projekt, das nicht schwer zu bewerkstelligen ist. Es kann einige Zeit dauern, bis der Prozess in den Griff kommt, aber wenn Sie es tun, kann es ziemlich schnell erledigt werden.


Was Sie brauchen

Fahrwegpflastersteine ​​ sind eine großartige und einzigartige Möglichkeit, Ihre Zufahrt zu erstellen. Es kann eine Menge Geld kosten, wenn jemand Pflastersteine ​​legt, aber es ist ein Projekt, das nicht schwer zu bewerkstelligen ist. Es kann einige Zeit dauern, bis der Prozess in den Griff kommt, aber wenn Sie es tun, kann es ziemlich schnell erledigt werden. Sparen Sie sich viel Geld und legen Sie selbst Pflastersteine ​​und der folgende Artikel erklärt, wie es gemacht wird.

Schritt 1 - Planen Sie die Auffahrt

Um eine richtige Zufahrt zu erstellen, müssen Sie sie zuerst entwerfen und auslegen. Wenn Ihre Auffahrt gerade ist, dann ist dies viel einfacher, wenn sie gekrümmt ist. Stecken Sie mit einem Holzhammer die Einsätze entlang des vorgeschlagenen Weges der Einfahrt, um sie in den Boden zu schlagen. Sie können Bindfaden zwischen den Einsätzen binden, um Ihren Pfad zu erstellen.

Schritt 2 - Aushub

Mit den Einfahrpfählen und Abseilen können Sie jetzt beginnen, den Schmutz zu entfernen. Benutze die Schaufel und grabe den Bereich zwischen den Stangen aus. Die Tiefe der Fläche ist abhängig von der Dicke der Fahrwegstreichsteine. Es sollte so tief wie die Steine ​​dick und zwei Zentimeter dick sein. Wenn Sie den Schmutz entfernen, entfernen Sie alle Wurzeln oder anderen Schmutz auf der Baustelle und drücken Sie ihn dann fest, bis er flach ist. Fahren Sie fort, bis der gesamte Bereich gereinigt ist.

Schritt 3 - Base

Um Pflastersteine ​​zu verlegen, müssen Sie mit einer Base beginnen. Beginnen Sie damit, den Stoff des Landschaftsgestrickes so in den ausgegrabenen Bereich zu legen, dass er ohne Falten oder Falten flach am Boden liegt. Es muss auch die Seiten des Gebietes mindestens auf halbem Weg gehen. Schneiden Sie den Überschuss ab. Wenn der Stoff nicht groß genug ist, überlappen Sie die Stücke. Sobald der Stoff an Ort und Stelle ist; Add Sand hinzufügen 1 ½-Zoll Sand oben drauf. Verwenden Sie den Stoßbesen, um ihn auszubreiten und dann festzumachen.

Schritt 4 - Legen Sie die Zufahrtspflastersteine ​​

Sobald der Sand eben ist, können Sie die Steine ​​platzieren. Legen Sie eine Reihe und stellen Sie sicher, dass jeder Fertiger ca. ¼-Zoll voneinander entfernt ist. Klopfe sie mit einem Holzhammer in den Sand, um sie richtig zu platzieren. Verwenden Sie das Level, um sicherzustellen, dass jeder Stein eben ist. Sie möchten, dass die Spitzen der Auffahrt Pflastersteine ​​mit der Oberseite des Bodens sind. Fahren Sie fort, bis alle Steine ​​platziert wurden. Etwas Stein muss möglicherweise geschnitten werden. Platziere sie und zeichne dann eine Linie mit der Schnur als Führung entlang der Kurve. Verwenden Sie eine Mauerwerkssäge, um entlang der Linie zu schneiden.

Schritt 5 - Versiegeln

Sand ist verdichtet sehr stark und wirkt in vielerlei Hinsicht wie Beton. Gießen Sie den Sand über die Einfahrt Pflastersteine ​​und verwenden Sie dann den Besen, um den Sand in die Risse zu schieben. Verwenden Sie Wasser, um den Sand zu setzen und weiter zu verdichten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Leerzeichen gefüllt sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Anleitung: Pflastersteine verlegen wie die Profis.