Wie Man Sonnenblumen Vor Dem Herabfallen Bewahrt


Wie Man Sonnenblumen Vor Dem Herabfallen Bewahrt

Sonnenblumen sind sehr groß, was sie anfällig für starke Winde und Stürme macht. Abstecken einer Sonnenblume ist ein guter Weg, um die Pflanze zu stabilisieren und sie bei schlechtem Wetter unversehrt zu halten. Das Folgende wird Ihnen einige Tipps geben, um die Stiele von Ihnen stark zu halten. Schritt 1 - Set the Stakes Es ist zwar richtig, dass selbst sehr große Sonnenblumen alleine aufstehen können, windiges Wetter führt jedoch oft zum Herabhängen.


Sonnenblumen sind sehr groß, was sie anfällig für starke Winde und Stürme macht. Abstecken einer Sonnenblume ist ein guter Weg, um die Pflanze zu stabilisieren und sie bei schlechtem Wetter unversehrt zu halten. Das Folgende wird Ihnen einige Tipps geben, um die Stiele von Ihnen stark zu halten.

Schritt 1 - Set the Stakes

Es ist zwar richtig, dass selbst sehr große Sonnenblumen alleine aufstehen können, windiges Wetter führt jedoch oft zum Herabhängen. In der Tat ist es ziemlich üblich für einige Blumen bis zu 14 Meter groß, ohne Hilfe aufzustehen. Es wird empfohlen, eine Sonnenblume nur abzustecken, um sie vor den Elementen zu schützen. Das Abstecken einer Pflanze hält bei windigen Bedingungen sicher, was besonders wichtig ist, wenn Ihr Gebiet regelmäßig starken Winden ausgesetzt ist. Wenn sich Ihre Sonnenblumen in der Nähe einer Baumgrenze, eines Zauns oder eines Gebäudes befinden, kann das Abstecken auch helfen, falls diese umgebenden Strukturen herunterfallen und bei schlechtem Wetter Schäden verursachen. Ein wirklich böser Sturm kann eine ganze Ernte von Sonnenblumen zerstören, wenn Sie nicht aufpassen.

Um eine Sonnenblume richtig abzustecken, brauchen Sie einen großen Bambusstab oder eine Stange, die in den Boden getrieben wird, um ihn anzuschließen. Bereiten Sie sich für diese Pfähle vor, indem Sie kleine Löcher entlang der Länge Ihres Blumenbeets beginnen, bevor Sie die Sonnenblumen selbst pflanzen. Wenn Sie nach dem Wachsen der Sonnenblumen in den Boden graben oder Stangen einsetzen, riskieren Sie, ihr Wurzelsystem zu beschädigen.

Schritt 2 - Auswahl einer Pfahlgröße

Erwerben Sie die Sonnenblumestangen von einem Gartencenter oder einem Kindergarten. Bambusstäbe gibt es in einer Vielzahl von Größen, von wenigen Fuß bis hin zu 12 Fuß Stangen. Für Sonnenblumen ist es eine gute Idee, Pfähle zu verwenden, die am Ende etwa die Hälfte der Größe der gewachsenen Pflanze sein werden, so dass für kleinere Sorten von Sonnenblumen, die nur sechs bis acht Fuß wachsen, Pfosten von etwa drei oder vier Fuß verwenden. Für riesige Sonnenblumen, betrachten Sie eine volle 12-Fuß-Bambusstab mit einem sehr großen Durchmesser.

Schritt 3 - Fahren Sie die Stakes

Fahren Sie jeden Bambusstock in die Löcher, die Sie angefangen haben. Verwenden Sie ggf. einen Hammer, um sicherzustellen, dass er mindestens ein paar Meter tief in den Boden gerät. Da der Zweck des Abstechens ist, Ihre Sonnenblumen sicher zu halten, ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass der Pfahl fest in den Boden gepflanzt ist.

Schritt 4 - Die Stakes binden

Die Sonnenblume an die Stangen zu binden ist ein wichtiger Schritt, aber einer, der nicht begonnen werden kann, bis Ihre Pflanzen zu wachsen beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Sonnenblume nicht zu fest anbinden, da dies zu Schäden durch das Herauswürgen der Pflanze führen kann. Sichern Sie die Blumen locker an den Stangen und lassen Sie einen Raum, der etwas größer ist als die Breite des Stiels. Das gibt der Sonnenblume genug Raum, um sich zu bewegen. Achten Sie auch darauf, dass Sie eine nicht scheuernde Schnur oder Schnur verwenden, die den Stiel der Sonnenblume nicht beschädigt.

Schritt 5 - Versuchen Sie stattdessen mit dem Mounding

Ein weiterer Weg, um das Umfallen einer Sonnenblume zu verhindern, besteht darin, einen Hügel um die Basis der Pflanze zu schaffen.Die Erdung wird durchgeführt, indem Mutterboden oder kompostierter Dünger um die Sonnenblume gelegt wird. Dies sichert die Wurzeln und verhindert, dass die Sonnenblume bei starkem Wind entwurzelt.

Graben Sie zu Beginn des Jahres eine Grube, wenn Sie anfangen zu pflanzen, und füllen Sie sie dann weiter auf, wenn die Pflanze größer wird. Wenn Sie keine Grube ausgraben wollen, legen Sie einfach Erde auf die Erde. Mounding fördert das Wurzelwachstum und fügt dem Boden viele Nährstoffe hinzu. Verteile alle paar Wochen eine große Bank von Kompostdünger um die Basis der Pflanze, achte darauf, den Boden so weit wie möglich zu nivellieren, damit er während eines Sturms nicht weggewaschen wird; Sie möchten nicht die Wurzeln der Sonnenblume an der frischen Luft aussetzen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Sonnenblumenöl - ca 25 Blütenköpfe benötigt man für 500ml Öl.