Wie Man Aluminiumtürstürme Vor Dem Rosten Schützt


Wie Man Aluminiumtürstürme Vor Dem Rosten Schützt

Wenn Sie Aluminium-Sturmtüren haben, befürchten Sie möglicherweise, dass die Einwirkung von Elementen zu Rostbildung führen kann. In der Tat rosten Aluminiumtüren nicht - es ist einer der Hauptgründe, warum sie als Metall der Wahl für Sturmtüren verwendet wird. Wenn Aluminium oxidiert, bildet es ein weißes Pulver.


Wenn Sie Aluminium-Sturmtüren haben, befürchten Sie möglicherweise, dass die Einwirkung von Elementen zu Rostbildung führen kann.
In der Tat rosten Aluminiumtüren nicht - es ist einer der Hauptgründe, warum sie als Metall der Wahl für Sturmtüren verwendet wird. Wenn Aluminium oxidiert, bildet es ein weißes Pulver. Wenn Sie jedoch Stahlschrauben oder -befestigungen an einer Aluminiumtür haben oder wenn Sie eine Tür aus einem anderen Metall und Aluminium haben, kann dies zu Rostbildung führen.
Halten Sie es sauber
Der beste Weg, um Rost an den Befestigungen oder Schrauben zu verhindern, ist, die Tür frei von Schmutz und Schmutz zu halten. Eine gründliche Reinigung mindestens zweimal im Jahr, bei der Sie die Tür gut abwaschen und mit einem weichen Tuch abwischen, sollte Wunder wirken, um Rost fernzuhalten.

Versiegeln Sie die Befestigungen

Verwenden Sie eine dünne Schicht Vaseline auf den Befestigungen und Griffen, um eine Beschichtung zum Schutz vor Rost zu erhalten. Sie können auch Autowachs oder klaren Nagellack als Schutzmittel verwenden.
Vermeiden Sie das Schleifen
Bei anderen Metallen wird empfohlen, zum Entfernen von Rost zu schleifen. Da oxidiertes Aluminium jedoch nicht "rostet" (nur stumpf, pulvrig und grau aussehen), ist das Schleifen unnötig. Es ist diese Eigenschaft von Aluminium, die es so nützlich für Außenanwendungen macht.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Was ist eigentlich Rost?.