Installation Von Nut- Und FedertÀfelung Teil 3


Installation Von Nut- Und FedertÀfelung Teil 3

Was Sie benötigen Die letzten Schritte bei der Installation von Nut- und Federverkleidung bestehen darin, die Paneele methodisch nebeneinander zu stapeln. Die letzte Verkleidung benötigt etwas mehr Muskelmasse, um sie in den zugewiesenen Raum einrasten zu lassen. Danach erfordert das Finishing die Verwendung von Beschneidungen und Formen, um unschöne Ecken und Kanten zu verstecken.


Was Sie benötigen

Die letzten Schritte bei der Installation von Nut- und Federverkleidung bestehen darin, die Paneele methodisch nebeneinander zu stapeln. Die letzte Verkleidung benötigt etwas mehr Muskelmasse, um sie in den zugewiesenen Raum einrasten zu lassen. Danach erfordert das Finishing die Verwendung von Beschneidungen und Formen, um unschöne Ecken und Kanten zu verstecken. Dann sind Sie bereit, die Verkleidung und das natĂŒrliche GefĂŒhl zu genießen, das Holz in Ihr Zimmer bringt! (Dies ist Teil 3 einer 3-teiligen Serie. Um zu Teil 2 zurĂŒckzukehren, klicken Sie hier.)

Schritt 1-Installieren aller nachfolgenden Boards

Richten Sie die nĂ€chste "Groove" -Rille fĂŒr die nĂ€chste Materialreihe aus Lose Planke mit der "Zunge" der letzten Platte, die Sie an der Wand befestigt haben. Sobald Sie die Nut- und Federverbindungen ausgerichtet haben, montieren Sie die Bretter von Hand zusammen. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie das tun - wenn Sie die nĂ€chste Platine zu fest oder zu stark einknicken, kann dies dazu fĂŒhren, dass die "Nut" bricht oder splittert. Wenn Sie die Planke in Position und waagerecht an der Wand haben, wiederholen Sie die Blindnagelung, die Sie am vorherigen StĂŒck durchgefĂŒhrt haben, durch die "Zunge" dieser neuesten Planke. Diese Planken sollten jedoch nicht vollstĂ€ndig bĂŒndig aneinander liegen. Lassen Sie stattdessen einen sehr, sehr kleinen Raum (ca. 1/32 Zoll bis 1/16 Zoll) zwischen sich. Dieser Abstand entspricht dem ÂŒ Zoll, den Sie oben und unten auf den Boards hinterlassen haben. Es wird ein Kissen sein, um die saisonale Ausdehnung des Holzes zu ermöglichen.

Nachdem Sie alle Bretter auf die richtige LĂ€nge gekĂŒrzt haben, wiederholen Sie diesen Schritt, richten Sie die Nut- und Federverbindungen aller nachfolgenden Bretter aus, positionieren Sie sie zusammen und befestigen Sie sie mit der gleichen Blindnageltechnik. Tun Sie dies, bis Sie das Ende der Wand gegenĂŒber von wo Sie begonnen haben, erreichen.

Schritt 2 - Umfahren von Hindernissen

Oft und vor allem, wenn Sie eine Wand in voller Höhe verkleiden, stoßen Sie auf Hindernisse wie Lichtschalter, Steckdosen oder sogar Fenster oder TĂŒrpfosten. Wenn Sie auf solche Dinge stoßen, mĂŒssen Sie einfach einige extra- und sehr genaue Messungen vornehmen. Messen Sie von der Oberseite des Hindernisses, sagen wir eine Steckdose, bis zur Oberseite des Brettes direkt daneben. Markieren Sie diese Messung dann genau auf der Planke, die Sie um den Ausgang legen wollen. Wiederholen Sie dies durch Messen und Markieren von der Seite des Auslasses und der Unterseite des Auslasses zu der Seite und der Unterseite der Platte direkt daneben. Dann messen Sie den Ausgang selbst. Zeichnen Sie den Auslass mit diesen Maßen als Rechteck auf der RĂŒckseite der Planke, die Sie schneiden werden. Nachdem Sie Ihre Maße ĂŒberprĂŒft und markiert haben, verwenden Sie eine StichsĂ€ge, um einen Platz fĂŒr den Auslass sorgfĂ€ltig auszuschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der fertigen Seite nach unten schneiden, um SchĂ€den zu vermeiden, die die SĂ€ge verursachen könnte.Befestigen Sie dann die Karte einfach an der Wand, wie Sie es in Schritt 1 getan haben.

Schritt 3-Abschluss der Installation

Ihre HĂ€nde und Finger sind möglicherweise nicht in der Lage, die richtige Hebelwirkung zu erzielen endgĂŒltige Planke an Ort und Stelle, so wird es notwendig sein, eine Zugstange zu verwenden, um dies zu tun. Sobald das letzte Brett an seinem Platz ist, mĂŒssen nur noch Abdeckungen - Sockelleisten, Zierleisten und Leisten - installiert werden, um sichtbare NĂ€gel zu verbergen und das gewĂŒnschte endgĂŒltige Aussehen zu erzielen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: LeBlond Lathe Cross-Feed Nut Part 1.