Wie Man Eine Duschwand-Dampfsperre Installiert


Wie Man Eine Duschwand-Dampfsperre Installiert

Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, der sich um die ordnungsgemĂ€ĂŸe Wartung Ihres Hauses sorgt, sollten Sie unbedingt eine Dampfsperre an Ihrer Duschwand installieren und diese Tipps befolgen. Eine Dampfsperre schĂŒtzt die Gesamtkonstruktion vor SchĂ€den durch Kondensation. Die Barriere blockiert das Wasser und verhindert, dass es den GerĂŒstrahmen erreicht.


Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, der sich um die ordnungsgemĂ€ĂŸe Wartung Ihres Hauses sorgt, sollten Sie unbedingt eine Dampfsperre an Ihrer Duschwand installieren und diese Tipps befolgen.

Eine Dampfsperre schĂŒtzt die Gesamtkonstruktion vor SchĂ€den durch Kondensation. Die Barriere blockiert das Wasser und verhindert, dass es den GerĂŒstrahmen erreicht. Eine Barriere verhindert das Austreten von Luft durch die WĂ€nde und hilft Ihnen, die Innentemperatur besser zu regeln. Sie können problemlos Dampfbremsen zu Hause installieren, um hĂ€ufige Probleme durch Feuchtigkeit, Kondensation und Dampf zu vermeiden. Hier ist, wie Sie eine Barriere in wenigen einfachen Schritten installieren können.

Schritt 1 - Vorbereitung

Entfernen Sie die Materialien der vorhandenen Duschwand. Diese Materialien hĂ€ngen vom Alter Ihres Badezimmers ab, aber in den meisten FĂ€llen finden Sie Trockenbau oder Latte und Gips. Entfernung ist nicht schwierig, wenn Sie eine Metallrissstange haben. Wenn Fenster, LĂŒcken oder TĂŒren vorhanden sind, verstopfen Sie diese, bevor Sie mit der Installation beginnen. ÜberprĂŒfen Sie die WandhohlrĂ€ume auf FĂ€ulnis oder Schimmel. Wenn es Schimmel gibt, behandeln Sie es mit Bleichmittel und lassen Sie die Wand ĂŒber Nacht trocknen.

Schritt 2 - Rolling the Barrier

Der nÀchste Schritt ist einfach; Nehmen Sie die Dampfsperrwalze und rollen Sie sie an der Wand ab. Es sollte 2-Zoll unter dem Fundament sein. Dadurch wird verhindert, dass Wasser in den Boden sickert, wenn es sich auf der Barriere ablagert. Stellen Sie sicher, dass Sie eine doppelte Schicht der Barriere auf alle Gelenke legen, da die Gelenke der empfindliche Teil der Barriere sind.

Schritt 3 - Befestigen Sie die Barriere an der Wand

NĂ€gel oder klammern Sie die Barriere an die Bolzen, wobei Sie einen Abstand von 2 Fuß zwischen den Befestigungspunkten einhalten, um sicherzustellen, dass die Barriere an ihrem Platz bleibt. Versiegeln Sie die NĂ€hte mit einem Nahtband, das speziell fĂŒr diesen Zweck entwickelt wurde. Verwenden Sie keine andere Art von Klebeband, weil Sie das Eindringen von Wasser zulassen und die NĂ€hte gefĂ€hrden könnten. Stellen Sie sicher, dass die Plastikfolie eng an den Stiften der Wand befestigt ist, damit Sie die Wandmaterialien problemlos darauf aufsetzen können.

Extra Tip

Verwenden Sie einen Polyethylen-Kunststoff, der speziell fĂŒr die Installation von Dampfsperren an WĂ€nden in Wohngebieten konzipiert ist. Seien Sie vorsichtig bei der Installation der Barriere, da ihre unsachgemĂ€ĂŸe Verwendung zusĂ€tzliche Feuchtigkeitsprobleme verursachen kann. Die Installation einer Dampfsperre um die Duschwand sorgt fĂŒr eine langlebige Installation, jedoch nur bei ordnungsgemĂ€ĂŸer Installation. Bringen Sie die Barriere an und installieren Sie dann Zementplatten, um die Wand zu vervollstĂ€ndigen. Verwenden Sie keine Trockenmauer oder Greenboard ĂŒber der Dampfsperre. Diese Materialien widerstehen nicht der Feuchtigkeit, die von der Barriere eingefangen wird. Zementplatte atmet und lĂ€sst Feuchtigkeit durch die Dampfsperre dringen und verdampft dann wieder durch den Zement.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DuschrĂŒckwand einbauen | HORNBACH Meisterschmiede.