Wie Man Eine DachentwÀsserung Installiert


Wie Man Eine DachentwÀsserung Installiert

Was Sie brauchen Mit der Zeit kann ein Flachdach zu viel Wasser aufnehmen, was zu Überschwemmungen fĂŒhrt. Um dies zu verhindern, mĂŒssen Sie einen Dachablauf installieren. Die Installation eines Dachablaufs ist nicht so schwierig, solange Sie die richtigen Werkzeuge und Materialien zur VerfĂŒgung haben.


Was Sie brauchen

Mit der Zeit kann ein Flachdach zu viel Wasser aufnehmen, was zu Überschwemmungen fĂŒhrt. Um dies zu verhindern, mĂŒssen Sie einen Dachablauf installieren. Die Installation eines Dachablaufs ist nicht so schwierig, solange Sie die richtigen Werkzeuge und Materialien zur VerfĂŒgung haben. Die Installation eines Dachablaufs ist etwas, das viele Menschen sicher machen können. Wenn Ihr Dach bereits viel Beckenwasser hat, mĂŒssen Sie eine Schlauchleitung verwenden, um das Wasser vom Dach abzuleiten, bevor Sie die AbflĂŒsse montieren.

Schritt 1 - Platzieren Ihres Dachablaufs

Wenn Sie das Wasser zuerst von Ihrem Dach absaugen mĂŒssen, können Sie den Wasserschlauch mit Wasser fĂŒllen, bevor Sie es in das stehende Wasser tauchen und vom Dach absenken. Dadurch fließt das Wasser vom Dach herunter.

Wenn Sie einen Dachablauf installieren, mĂŒssen Sie zunĂ€chst ĂŒberlegen, wo Sie ihn anbringen sollen. Sie können es so ziemlich ĂŒberall auf dem Dach platzieren. Um jedoch das Beste zu tun, sollte es sich im tiefsten Punkt des Daches befinden. Es ist auch normalerweise um die Ă€ußere Kante des Daches herum angeordnet, um die AblĂ€ufe zu erleichtern. Wenn Sie Ihren Dachablass finden, denken Sie daran, wie gut es funktionieren wird und wie einfach es zu benutzen sein wird.

Schritt 2 - Ziegel entfernen

Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie Ziegel von der Stelle entfernen, an der Sie den Dachablauf platzieren, damit das Wasser richtig ablaufen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie ein so kleines Loch wie möglich entfernen, damit Sie die IntegritĂ€t Ihres GebĂ€udes nicht beschĂ€digen, aber gleichzeitig das Wasser leicht entweichen lassen.

Schritt 3 - Anbringen der AuslÀufe

Es ist niemals eine gute Idee, das Wasser von außen nach draußen laufen zu lassen, weil dadurch viel Wasser mit der OberflĂ€che der Wand in Kontakt kommen kann. Dies kann zu Problemen fĂŒhren, da das Wasser allmĂ€hlich in Ihr Haus eindringt. Stattdessen mĂŒssen Sie Fallrohre und Dachrinnen verwenden, um das Wasser von Ihrem Haus wegzuleiten.

Schritt 4 - Dachrinnen

Die Dachrinnen mĂŒssen sorgfĂ€ltig in die Kanalisation oder in die Kanalisation eingesetzt werden, damit das Wasser aufgenommen werden kann, ohne dass die Fundamente oder das Eigentum beschĂ€digt werden.

Schritt 5 - Testen der DachablÀufe

Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie die DachablĂ€ufe mit Hilfe Ihres Wasserschlauchs testen. Bedecken Sie den Bereich Ihres Daches, um sicherzustellen, dass das gesamte Wasser von der DachoberflĂ€che abgelassen wird, ohne dass es sich irgendwo absetzen oder sammeln kann. Gepooltes Wasser könnte Ihr Dach potenziell schwĂ€chen und schwere bauliche SchĂ€den verursachen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Inter-Drain GP-Series V plow | laying trenchless field drainage | Van Damme Drainage.