Wie Man Einen Gerollten Gummifußboden


Wie Man Einen Gerollten Gummifußboden

Was Sie brauchen Machen Sie Ihren Garagenboden sauber und rutschfest, indem Sie gerollten Gummibodenbelag installieren. Gummiböden bestehen aus rutschfesten Materialien und sind ideal fĂŒr Restaurants, Fitnessstudios und SpielplĂ€tze geeignet. Gerollter Gummiboden ist einfach zu installieren und zu warten.


Was Sie brauchen

Machen Sie Ihren Garagenboden sauber und rutschfest, indem Sie gerollten Gummibodenbelag installieren. Gummiböden bestehen aus rutschfesten Materialien und sind ideal fĂŒr Restaurants, Fitnessstudios und SpielplĂ€tze geeignet. Gerollter Gummiboden ist einfach zu installieren und zu warten. Alles was Sie brauchen, um einen gerollten Gummiboden zu reinigen, ist, ihn mit Wasser zu reinigen. Im Folgenden finden Sie die Materialien, die Sie zusammen mit den Anweisungen fĂŒr die Installation von gerolltem Gummiboden benötigen.

Schritt 1 - Garagenboden reinigen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Garagenboden sauber ist. Sie können den Schmutz mit einem Besen vom Boden wischen oder ein Vakuum verwenden. Achten Sie darauf, alle Arten von schĂ€dlicher Hardware wie NĂ€gel oder Schrauben von Ihrem Garagenboden zu entfernen. Wenn Sie auf Risse stoßen, fĂŒllen Sie sie mit Betonmischung und glĂ€tten Sie sie, um Unebenheiten oder Luftspalten in Ihrem Gummiboden zu vermeiden.

Schritt 2-Rubber Flooring

Bringen Sie den Gummibodenbelag ein und stellen Sie ihn auf eine ebene FlÀche, damit er sich absetzen kann. Lassen Sie den Gummiboden eine Weile im Freien stehen, bevor Sie ihn in Ihre Garage stellen. Dies wird die Ausdehnung des Gummibodens begrenzen, sobald der Taping- oder Trimmprozess beendet ist.

Schritt 3 - Rollen Sie den Gummiboden auf Ihre Garagenboden

Sie können mit der Installation des Gummibodens beginnen, indem Sie die Kante am vorderen Bereich Ihres Garagenbodens ausrichten, wo sich normalerweise die TĂŒr Ihrer Garage befindet. Stellen Sie sicher, dass sich die erste Rolle in der Mitte befindet, damit sich die nachfolgenden Rollen des Gummibelags ĂŒberlappen können.

Schritt 4-Smooth Rubber Flooring

GlĂ€tten Sie den Gummiboden in Ihrer Garage mit einem Besen. Stellen Sie sicher, dass alle LufteinschlĂŒsse entfernt sind, indem Sie den Gummibesen von der Mitte des Gummibodens aus in Richtung der Kanten drĂŒcken.

Schritt 5 - Verwenden Sie andere GummifußbodenbelĂ€ge

Nehmen Sie die anderen GummibodenbelĂ€ge und decken Sie sie auf beiden Seiten sechs Zoll ĂŒbereinander.

Schritt 6 - Wasserfestes Klebeband anwenden

Befestigen Sie die GummibodenbelÀge mit doppelseitigem Klebeband aneinander. Legen Sie das Klebeband unter den oberen Gummibelag, so dass es mit dem darunter liegenden Gummiboden verbunden wird. Vermeiden Sie, den Gummiboden direkt auf Ihr Garagentor zu kleben, mit Ausnahme des Abschnitts an der Vorderkante Ihrer Garage.

Schritt 7 - Markieren der Kanten des Garagenbodens

Markieren Sie die Kanten Ihres Garagenbodens mit einer Kreidelinie. Tragen Sie ein doppelseitiges Klebeband auf die Markierung der Kanten auf, die anzeigt, wo der Gummiboden beginnt. DrĂŒcken Sie die Kante Ihres neuen Gummibodens auf den doppelseitigen Abschnitt an den Kanten des Bodens, um ihn zu sichern.

Schritt 8 - ÜberschĂŒssiger Gummifußboden

Schneiden Sie die Kanten des Gummibodens, die sich an der Ecke der BodenflĂ€che befinden, entlang der Pfosten und Bretter ab. Bei Bedarf können Sie eine gerade Kante verwenden. Zuteilen Sie einen halben Zoll fĂŒr die Erweiterung. Verwenden Sie einen nassen Mopp und ein Vakuum, um den Gummiboden zu reinigen, bevor Sie FußgĂ€ngerverkehr zulassen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Laminat verlegen Angle-Angle | HORNBACH Meisterschmiede.